So führt man die ASUS-Wiederherstellung durch & Was ist zu tun, wenn sie fehlschlägt

image_pdfimage_print

Wenn das System auf dem Asus-Computer nicht bootet, können Sie die ASUS-Wiederherstellung durchführen, um das System von der ASUS-Wiederherstellungspartition auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Wenn Ihr ASUS-Computer langsam läuft, können Sie auch die ASUS-Wiederherstellung durchführen.

Was ist die ASUS-Wiederherstellungspartition?

Was ist die ASUS-Wiederherstellungspartition? Es ist eine aufgeblendete Partition auf dem ASUS-System, die auch als ASUS Recovery Disk oder ASUS Recovery Drive bekannt ist. Sie enthält ein Wiederherstellungsimage, das in der Regel die werkseitigen Standardeinstellungen enthält und dazu verwendet werden kann, den Computer auf seinen ursprünglichen Zustand zurückzusetzen.

Wie man die ASUS-Wiederherstellung mit der ASUS-Wiederherstellungspartition durchführt

Wie führt man die ASUS-Wiederherstellung mit der ASUS-Wiederherstellungspartition durch? Folgen Sie der unten aufgelisteten Anleitung.

Schritt 1: Starten Sie Ihren PC/Laptop neu, wenn das Asus-Logo erscheint, drücken Sie sofort die F9-Taste kontinuierlich, bis Sie ein Fenster sehen, das Sie auffordert, ein Boot-Gerät auszuwählen.

Hinweis: Wenn Sie diese Taste zum Wiederherstellen des Betriebssystems verwenden, wird die Systempartition formatiert und alle darauf befindlichen Daten werden gelöscht. Sichern Sie daher besser vorher Ihre wichtigen Daten.

Schritt 2: Nachdem Sie Windows Setup[EMS Enabled] ausgewählt und Ihre Sprache ausgewählt haben, klicken Sie auf Weiter.

Schritt 3: Wenn der Bildschirm des ASUS Preload Wizard erscheint, müssen Sie auf Weiter klicken.

Schritt 4: Dann gibt es drei Optionen für Sie – Windows nur auf der ersten Partition wiederherstellen, Windows auf der gesamten Festplatte wiederherstellen und Windows auf der gesamten Festplatte mit 2 Partitionen wiederherstellen. Wählen Sie eine davon aus und klicken Sie auf Weiter.

Bitte beachten Sie:

  • Windows nur auf der ersten Partition wiederherstellen – Diese Option löscht nur die erste Partition (System-C-Partition), während die andere Partition unverändert bleibt.
  • Windows auf der gesamten Festplatte wiederherstellen – Bei diesem Vorgang werden die Systempartition und andere Datenpartitionen der gesamten Festplatte gleichzeitig gelöscht.
  • Windows auf der gesamten Festplatte mit 2 Partitionen wiederherstellen – Bei dieser Operation werden ebenfalls alle Daten gelöscht. Es werden zwei Partitionen erstellt und die Betriebssystemdateien auf der ersten C-Partition/Volume installiert.

Schritt 5: Klicken Sie dann auf Weiter und folgen Sie den Anweisungen, um den ASUS-Laptop auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Das ist die Verwendung der ASUS Recovery Disk.

Manchmal funktioniert die ASUS Recovery Partition jedoch nicht und Sie können Ihr ASUS-System nicht wiederherstellen. Schauen wir uns den Fall an, den Benutzer getroffen haben.

Hallo zusammen. Kürzlich wurde mein ASUS-Laptop (Windows 10) ein wenig langsam, also entschied ich mich, das System neu zu installieren. Davor weiß ich, dass mein PC eine Systemwiederherstellungspartition hat, mit der ich mein ASUS Laptop Windows 10 auf die Werkseinstellungen zurücksetzen kann. Daher versuche ich, meine Wiederherstellungspartition über F9 zu erreichen, aber die ASUS-Wiederherstellungstaste F9 funktioniert nicht. Wie kann ich auf die Wiederherstellungspartition zugreifen und meinen Laptop wiederherstellen? Danke.Frage von EightForums

Wenn Sie auf dieses Problem stoßen, finden Sie im folgenden Teil einige Alternativen, um die ASUS-Wiederherstellung durchzuführen.

Was zu tun ist, wenn die ASUS-Wiederherstellung fehlschlägt

Weg 1: Diesen PC zurücksetzen

Die erste Alternative ist, die Funktion Diesen PC zurücksetzen von Windows 10 zu verwenden.

Schritt 1: Drücken Sie die Tasten Windows + I gleichzeitig, um die Anwendung Einstellungen zu öffnen. Klicken Sie dann auf den Teil Update & Sicherheit.

Update und Sicherheit

Schritt 2: Navigieren Sie dann zur Registerkarte Wiederherstellung und klicken Sie auf die Option Los geht’s.

Schritt 3: Als nächstes gibt es 2 Optionen – Eigene Dateien beibehalten und Alles entfernen. Sie sollten eine nach Ihren Bedürfnissen wählen.

Eigene Dateien beibehalten oder Alles entfernen

Schritt 4: Einige Anwendungen, die nach dem Kauf des Laptops installiert wurden, werden entfernt. Sie müssen auf Weiter klicken.

Schritt 5: Klicken Sie auf Zurücksetzen, um den Vorgang jetzt zu starten.

Wenn Ihr Computer nicht normal booten kann, sollten Sie das WinRE aufrufen, um die ASUS-Wiederherstellung durchzuführen. Ein bootfähiges Windows 10-Wiederherstellungsmedium wie eine DVD/USB-Boot-Laufwerk kann verwendet werden, um WinRE aufzurufen. Führen Sie die folgenden Schritte aus:

Schritt 1: Legen Sie die Windows-Installations-CD/DVD oder das bootfähige USB-Laufwerk in Ihren Computer ein und starten Sie Ihren PC.

Schritt 2: Rufen Sie das BIOS auf. Die ausführliche Anleitung finden Sie in diesem Beitrag – Wie man das BIOS von Windows 10/8/7 (HP/Asus/Dell/Lenovo, jeder PC) aufrufen kann.

Schritt 3: Wählen Sie die DVD oder das USB-Flash-Laufwerk als das erste Boot-Gerät und starten Sie Ihren PC von diesem Gerät.

Schritt 4: Klicken Sie auf Computerreparaturoptionen, um erfolgreich in WinRE einzusteigen.

Schritt 5: Als nächstes gehen Sie zu Problembehandlung > Diesen PC zurücksetzen > Meine Dateien behalten > Wählen Sie ein Konto aus > Geben Sie das Passwort ein > Zurücksetzen. Dann führen Sie den ASUS-Werksreset vom Start aus durch.

Weg 2: Systemwiederherstellung durchführen

Weg 3: MiniTool ShadowMaker ausprobieren

Es wird auch empfohlen, das Drittanbieterprogramm – MiniTool ShdoaMaker – zu verwenden. Mit diesem Tool wird Ihre Zeit gespart, da Sie die gelöschte Software nach der Wiederherstellung nicht neu installieren müssen. MiniTool ShadowMaker ist eine professionelle Backup-Software und ist für alle Systeme verfügbar, einschließlich Windows 7/8/10, Windows XP, Windows Server sowie die Workstation.

MiniTool ShadowMaker bietet eine Ein-Klick-System-Sicherungslösung. Es unterstützt die komplette Sicherung Ihres Systemlaufwerks, einschließlich der Systempartition, der reservierten Systempartition und der EFI-Systempartition. Außerdem verfügt es über die Funktion Synchronisieren, die sicherstellt, dass die Dateien an zwei Orten gespeichert werden und die Dateien im Takt bleiben.

Was die Wiederherstellung des Computers betrifft, so können Sie mit dieser professionellen Software WinPE (Windows Preinstallation Environment) aufrufen, um Ihr Windows 10 mit den von MiniTool ShadowMaker erstellten bootfähigen Medien in einen korrekten Zustand zu versetzen.

Jetzt können Sie MiniTool ShadowMaker herunterladen und ausprobieren, um die ASUS-Wiederherstellung durchzuführen.

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie das System sichern und auf den vorherigen Zustand wiederherstellen können.

Sichern Sie Ihren ASUS Laptop

Schritt 1: Starten Sie MiniTool ShadowMaker und klicken Sie auf Testversion beibehalten, um fortzufahren.

Schritt 2: Nachdem Sie seine Hauptschnittstelle aufgerufen haben, gehen Sie auf die Seite Sichern.

Schritt 3: MiniTool ShadowMaker wählt standardmäßig systembezogene Elemente aus. Sie müssen also nur noch das Ziel der Sicherung auswählen. Hier gibt es vier verfügbare Pfade, darunter Administrator, Bibliotheken, Computer und Freigegeben.

Ziellaufwerk auswählen

Hinweis: 1. Speichern Sie bitte keine Volume-Image-Datei auf dem zu sichernden Volume. 2. Das Ziel, das zum Speichern des Systems verwendet wird, muss über ausreichend Speicherplatz verfügen.Schritt 4: Nachdem Sie die Sicherungsquelle und das Ziel ausgewählt haben, können Sie die Sicherungsaufgabe sofort ausführen, indem Sie auf die Schaltfläche Jetzt sichern klicken. Oder klicken Sie auf die Schaltfläche Später sichern, um die Aufgabe zu verzögern.

Jetzt sichern oder später sichern

Wenn der Sicherungsvorgang abgeschlossen ist, wird das Systemabbild erfolgreich erstellt.

Führen Sie die ASUS-Wiederherstellung mit dem Systemabbild durch

Wenn Ihr ASUS-Computer nicht erfolgreich booten kann, sollten Sie sich dafür entscheiden, das auf einer externen Festplatte gespeicherte System-Backup-Image wiederherzustellen. Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie die Wiederherstellung durchführen.

Schritt 1: Gehen Sie zur Registerkarte Tools und erstellen Sie mit Media Builder einen bootfähigen Datenträger, einschließlich CD/DVD oder USB-Flash-Laufwerk. Weitere Details finden Sie unter So erstellt man eine bootfähige CD/DVD-Diskette und einen bootfähigen USB-Stick mit Bootfähigem Media Builder.

Schritt 2: Konfigurieren Sie dann Ihren Computer im BIOS und stellen Sie sicher, dass er von dem bootfähigen Medium bootet. Detaillierte Schritte finden Sie unter So bootet man von gebrannten MiniTool bootfähigen CD / DVD-Disketten oder USB-Sticks.

Schritt 3: Dann können Sie eine Systemwiederherstellung durchführen. Nachdem Ihr Computer in WinPE gestartet ist, starten Sie MiniTool ShadowMaker. Gehen Sie dann auf die Seite Wiederherstellen, dort sehen Sie alle Sicherungsaufgaben aufgelistet werden. Wählen Sie einfach die richtige Aufgabe aus, die Sie wiederherstellen möchten.

Schritt 4: Dann können Sie die Backup-Version auswählen, die Sie wiederherstellen möchten, und auf Weiter klicken.

Backup-Version auswählen

Schritt 5: Alle Partitionen, die in der ausgewählten Backup-Version enthalten sind, werden hier angezeigt und Sie werden feststellen, dass alle diese Partitionen standardmäßig markiert sind. Für die Systemsicherung sollten alle Systemlaufwerke markiert sein. Für die Festplatten-Sicherung können Sie die Datenpartition, die Sie nicht benötigen, abwählen.

Zu wiederherstellende Partitionen auswählen

Hinweis: Um eine erfolgreiche Systemwiederherstellung zu gewährleisten, müssen MBR und Spur 0 ausgewählt sein. Andernfalls können Sie Ihren ASUS-Laptop nicht wiederherstellen.Schritt 6: Wählen Sie dann im Popup-Fenster ein Ziellaufwerk für die Wiederherstellung aus. Bitte beachten Sie, dass Sie das Backup-Image nicht auf der Festplatte wiederherstellen können, die Backup-Dateien enthält. Normalerweise wird das Systemlaufwerk ausgewählt.

Klicken Sie dann auf Starten, um den Wiederherstellungsvorgang zu starten. Dann erscheint eine Warnung, die Ihnen anzeigt, welche Partition durch das Image überschrieben wird.

Schritt 7: Dann erscheint eine Oberfläche, die den Fortschritt der Operation anzeigt und Sie müssen geduldig warten, bis der Wiederherstellungsprozess abgeschlossen ist.

Es ist auch ein Klon-Tool, das Ihnen helfen kann, das Betriebssystem von einer Festplatte auf eine SSD ohne Datenverlust zu klonen. Daher können Sie nicht nur ein Systemabbild erstellen, sondern auch das Betriebssystem auf eine andere Festplatte klonen, um Ihren PC zu sichern.

Unterm Strich

In diesem Beitrag erklären wir Ihnen die ASUS-Wiederherstellungspartition und wie Sie die ASUS-Wiederherstellung damit durchführen können. Außerdem können Sie andere 3 Methoden kennen, um Ihren ASUS-Computer auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, wenn Sie nicht auf die Wiederherstellungspartition zugreifen können. Wenn Sie auf den Fall stoßen, wählen Sie einfach einen Weg, um Ihr ASUS-System wiederherzustellen.

Wenn es irgendwelche Fragen bei der Verwendung unserer Software gibt, zögern Sie nicht, uns diese mitzuteilen. Sie können eine E-Mail schreiben und sie an unser offizielles Postfach support@minitool.com senden oder Ihren Kommentar im untenstehenden Kommentarbereich hinterlassen.

Quelle: https://de.minitool.com/datensicherung/asus-wiederherstellung.htm

 

MiniTool® Software Ltd. ist ein professionelles Software-Entwicklungsunternehmen und stellt den Kunden komplette Business-Softwarelösungen zur Verfügung. Die Bereiche fassen Datenwiederherstellung, Datenträgerverwaltung, Datensicherheit und den bei den Leuten aus aller Welt immer beliebteren YouTube-Downloader sowie Videos-Bearbeiter. Bis heute haben unsere Anwendungen weltweit schon über 40 Millionen Downloads erreicht. Unsere Innovationstechnologie und ausgebildeten Mitarbeiter machen ihre Beiträge für Ihre Datensicherheit und -integrität.


Posts Grid

Acht verschiedene Möglichkeiten, sein Smartphone als Tool zur Produktivitätssteigerung zu nutzen

Es besteht kein Zweifel, Smartphones sind eine der wichtigsten Innovationen der letzten Jahrzehnte. Fast jeder…

Mietübernahme als Sozialhilfe für Häftling

Celle/Berlin (DAV). Die Miete eines Häftlings muss in bestimmten Fällen vom Sozialamt übernommen werden. Letztlich…

„Kino vor Ort“ in der Stadthalle Hofgeismar

Nach langer Zwangspause ist am Dienstag, den 28. September 2021, wieder Zeit für „Kino vor…

Digitale Vernetzung für Bus und Bahn: Mobilitätsdatenverordnung hat Zustimmung der Bundesländer

Die moderne, vernetzte Mobilität ist auf einen „Rohstoff“ besonders angewiesen: Daten. Verkehrsplanung und Verkehrssteuerung, aber…

Chorsänger:innen für „Weihnachtsoratorium“ am Staatstheater Kassel gesucht

Das Staatstheater Kassel unter der neuen Intendanz von Florian Lutz lädt mit verschiedenen „Plus“-Projekten zur…

Bücher zum Vorlesen: Upsi-Paket wieder komplett

Bücher zum Vorlesen: Upsi-Paket wieder komplett Die beliebte Kinderbuchserie „Upsi“ ist wieder mit allen neun…

Projektkonzept „Grundarbeit“ Naturschutz im Lebensraum Stadt – Akzentuierung von Extensivierungsflächen und öffentliche Transparenz

Auf der „Extensivierungsfläche“ Friedrichsplatz vor dem Staatstheater und der documenta Halle soll vom 17. September…

Leckerer GIN aus Waldeck-Frankenberg

  Bereits vor zwei Wochen, konnten wir an einem Live-Destilliervorgang des wunderbaren, heimischen Gins teilnehmen. …

Tier(e) der Woche

Honey und Deedee sind zwei bezaubernde Katzen. Sie brauchen anfangs etwas Zeit, um aufzutauen. Haben…

Besser zu Fuß in Kassel: Wirken Sie mit!

Zum neuen Fußverkehrskonzept der Stadt Kassel beginnt jetzt die Bürgerbeteiligung: Bei Spaziergängen und im Internet…

Stellungnahme von XR zur Kampagne von MdB Gremmels: Gremmels ist Fossillobbyist und kein Klimaschützer

Der nachfolgende Beitrag ist eine 1:1 Kopie einer Stellungnahme von Extinction Rebellion Kassel. Der Wahrheitsgehalt…

Delfinmassaker auf den Färöern schockiert Menschen rund um den Globus: PETA appelliert an Touristen, die Inselgruppe und ganz Dänemark zu boykottieren

Tórshavn (Färöer) / Stuttgart, 16. September 2021 – Nach dem Delfinmassaker auf den Färöern, bei…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: