Richtiges Lüften – das Thema bewegt alle

Größere Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht kennzeichnen den Übergang vom Winter zum Frühling:

Die Nächte, wie in der letzten Woche noch teilweise frostig, sorgt die Sonne aber tagsüber mitunter schon für angenehme Temperaturen.

„Trotz lauer Temperaturen dauert die Heizperiode bei uns zu 9 Monaten an. Viele Menschen heizen noch bis in den Mai hinein.

In dieser Übergangszeit gilt es, keine Energie durch unüberlegtes Verhalten zu verschwenden und auch das Lüftungsverhalten den sich ändernden Witterungsbedingungen anzupassen“, rät Florian Voigt, Projektmanager der „Hessischen Energiespar-Aktion“.

Empfehlungen zum richtigen Heizen:

  • In Wohn- und Arbeitsräumen reicht eine Temperatur von 20° Celsius aus.
  • Nachts sollte die Temperatur auf etwa 16° Celsius abgesenkt werden, denn wer die Raumtemperatur nur um 1° Celsius senkt, spart rund sechs Prozent der Heizkosten. Hier sollte aber bedacht werden, dass eine zu niedrige Raumtemperatur Schimmelbildung begünstigt.
  • In der Übergangszeit sollte länger gelüftet werden, etwa 10 bis 15 Minuten pro Lüftungsvorgang: Denn je wärmer die Außenluft ist, desto mehr Feuchte enthält sie. Deshalb kann sie nicht so viel von der überschüssigen Feuchte aus den Wohnräumen, insbesondere Küche, Bad und Schlafräumen, aufnehmen.
  • Auf Dauerlüften durch angekippte Fenster sollte grundsätzlich verzichtet werden. Dauerlüften kühlt die Laibung (der seitliche bzw. obere, innen liegende Wandbereich bei Öffnungen im Mauerwerk, z.B. bei Fenstern und Türen) einseitig ab, das führt zu Kältebrücken und damit zur Gefahr der Schimmelbildung.
  • Beim Lüften sollten die Heizkörperventile immer geschlossen sein.
  • Heizkörper sollten generell nicht durch Möbel oder ähnliches verbaut oder zugestellt werden, da die Luft sonst nicht zirkulieren kann.
  • Bleiben Räume ganz unbeheizt, sollten die Türen zu beheizten Räumen immer geschlossen werden. Für ausreichende Lüftung auch dieser Räume ist jedoch Sorge zu tragen. Thermostatventile an Heizkörpern sollten dann auf die Position “Frostschutz”, meist gekennzeichnet mit Hilfe eines Eiskristalls, eingestellt werden.
  • Eine nachträgliche Dämmung von Rollladenkästen ist oft sinnvoll. Auch Reflexionsplatten zur Dämmung von bestehenden Heizkörpernischen können situationsverbessernd wirken.
  • Zugezogene Vorhänge und Jalousien vor den Fenstern tragen nachts zur Energieeinsparung bei. (StadtBA/ws)

.

 

 

[Die verwendten Bilder dienen lediglich als Anschauungsmaterial ]

Wo erhält man passende Informationen

Informationen zur Gebäudemodernisierung bietet die HESA-Homepage unter www.energiesparaktion.de, über die auch www.energieland.hessen.de, die „Energieseite“ des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung sowie der „Förderkompass Hessen“ mit allen aktuellen Förderangeboten direkt zu erreichen ist.

Informationen zu Umbau und Modernisierung, Schadensermittlung, Schadensbeseitigung und Vermeidung, zum Thema Schimmelbefall was tun? Und geopathologische Untersuchungen bei Verdacht auf Wasseradern und mögliche geologisch bedingte Störzonen

Alles unter: www.baubetreuungnordhessen.de

Informationen zum Energieberatungsangebot der Verbraucherzentrale Hessen unter www.verbraucher.de. Die „Hessische Energiespar-Aktion“ ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung.

 

Ausführliche und individuelle Beratung für die Bürger

Informationen rund um das Thema Energieeinsparung wie z. B. Heiztechnik, Wärmeschutz, Warmwasserbereitung, Schimmelbildung und Fördermöglichkeiten zu energetischen Modernisierungsmaßnahmen gibt es für die Bürger von Nordwaldeck und Vöhl. Die Beratung kostet 5 Euro je 30 Minuten, je weitere angefangene Viertelstunde 2,50 Euro. Die nächsten Termine sind jeweils montags, 27.03. und 24.04. von 16 bis 18 Uhr im Rathaus Bad Arolsen, Raum 211. Terminvergabe bei Frau Radke, Telefon: 05691 / 801-160. Die unabhängige Energieberatung wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Informationen zur Energieberatung und Energiespartipps auf den Internetseiten www.nordwaldeck.de und www.voehl.de

Posts Grid

Was zum Geburtstag schenken?

Zu einer Geburtstagsfeier gehen, versucht jeder Eingeladene, ein einzigartiges Geschenk zu finden, das die Geburtstagsperson…

EURO 22: Tobias Reichmann rückt nach

Nachdem am Mittwoch in der deutschen Auswahl bei der Handball-Europameisterschaft in Bratislava weitere Corona-Fälle bekannt…

Eine Marke ohne Wert : Innenministerin Faeser fordert Telegram-App aus App-Stores zu entfernen

Innenministerin Nancy Faeser will Apple und Google wegen Gewaltaufrufen und Hetze auffordern, die Telegram-App aus…

Beihilfe muss sich an Kosten der Brille beteiligen

Koblenz/Berlin (DAV). Vergisst ein Beihilfeberechtigter bei seinem Antrag das ärztliche Attest beizulegen, kann der Antrag…

Taten statt Warten!

  In einem neuen Report legt der WWF die Dimension der Schlupflöcher im geplanten EU-Gesetz…

Inflationsrate 2021: +3,1 % gegenüber dem Vorjahr

Verbraucherpreisindex, Dezember und Jahr 2021 +5,3 % zum Vorjahresmonat (vorläufiges Ergebnis bestätigt) +0,5 % zum Vormonat (vorläufiges…

Land ermöglicht Schulen Teilnahme an Resilienzförderprogramm

  Aufgrund der pandemiebedingt gestiegenen psychischen Belastungen von Schülerinnen und Schülern sieht das Landesprogramm „Löwenstark…

Offener Kadett C & Aero-Stammtisch – Opel Kadett Aero

Marc Feige aus dem rheinischen Wegberg ist ein Opel-Mann. Die Autos aus Rüsselsheim und Bochum…

Geflügelpest in Hessen bestätigt

  Der Landesbetrieb Hessisches Landeslabor hat bei einer toten Graugans aus Hungen-Steinheim und einer toten…

Geselle: „Freiheit der Kunst ist Garantie für Existenz der documenta“

„Ich bin dankbar, dass die künstlerische Leitung aus eigenem Willen sehr aufgeschlossen und verantwortungsvoll mit…

Dieselpreis springt erstmals über Marke von 1,60 Euro

  Nie zuvor mussten die Autofahrer in Deutschland mehr für Dieselkraftstoff bezahlen als zurzeit –…

Pregler weiter beim VfL – auch MT-Vertrag bleibt bestehen

Ole Pregler, echtes Eigengewächs der MT Melsungen, hervorgegangen aus der eigenen Jugendarbeit des nordhessischen Handball-Bundesligisten,…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: