Reizmagen: Diese Mittel schaffen Linderung

image_pdfimage_print

(ots)Krampfartige Schmerzen, Völlegefühl, saures Aufstoßen: Es gibt wirksame Maßnahmen gegen Reizmagen

Lästige Beschwerden, aber kein körperlicher Befund: Hinter Magenproblemen ohne organische Ursache steckt häufig ein Reizmagen. Betroffene haben stets die Sorge: Wenn doch etwas Schlimmes dahintersteckt? „Störungen des Magen-Darm-Traktes müssen sorgfältig abgeklärt werden“, sagt Professor Ahmed Madisch, Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie am KRH Klinikum Siloah in Hannover. Auf diese Weise kann ausgeschlossen werden, dass etwa Geschwüre, Entzündungen der Speiseröhre, Erkrankungen an Leber oder Bauchspeicheldrüse oder gar Magen-, Darm- oder Speiseröhrenkrebs die Ursache sind. Wie sich Reizmagen-Symptome behandeln lassen, zeigt das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“.

Pflanzliche Bitterstoffe regen Magen und Galle an

Zu den häufigen Symptomen bei einem Reizmagen gehören krampfartige Schmerzen und Druck im Oberbauch. Eine Wärmflasche oder ein warmes Bad können hier helfen, entkrampfend und beruhigend wirken auch Kamille und Melisse, bei nicht so ausgeprägten Schmerzen auch als Tee. Gegen Krämpfe und Schmerzen wirkt auch die Kombination aus Pfefferminz- und Kümmelöl. In akut besonders schlimmen Fällen können krampflösende Medikamente, sogenannte Spasmolytika, sinnvoll sein.

Appetitlosigkeit und frühes Sättigungsgefühl schon nach wenigen Bissen kommen bei einem Reizmagen ebenfalls häufig vor. Pflanzliche Bitterstoffe regen die Magen- und Gallensaftproduktion und dadurch die Verdauung an. Hierzu zählen Angelikawurzel, Tausendgüldenkraut, Enzian oder Wermut. Bei Völlegefühl helfen Tees aus Fenchel, Kümmel oder Pfefferminze, die Verdauung anzuregen. Kommen Übelkeit und Erbrechen hinzu, können Prokinetika helfen, die Bewegungen von Magen und Darm anzukurbeln. Diese Medikamente sind allerdings verschreibungspflichtig und sollten aufgrund ihrer Nebenwirkungen nur vorübergehend eingenommen werden.

Gegen Reflux helfen Säureblocker

Eine weitere typische Begleiterscheinung des Reizmagens sind Aufstoßen und Sodbrennen. Gegen diese säurebedingten Refluxbeschwerden helfen sogenannte Protonenpumpenhemmer (PPI) oder H2-Blocker, höher dosiert jeweils verschreibungspflichtig. Antacida, meist rezeptfreie Medikamente, lindern leichte Beschwerden – sind allerdings aus dem Takt geratene Magen-Darm-Bewegungen die Ursache der Beschwerden, wirken Antacida nicht.

Das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ 5B/2021 ist aktuell in den meisten Apotheken erhältlich. Viele weitere interessante Gesundheits-News gibt es unter https://www.apotheken-umschau.de sowie auf Facebook und Instagram.

Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen


Posts Grid

Mit-Mutter rechtliches Elternteil?

Berlin (DAV). In der Ehe zweier Frauen ist nur die biologische Mutter rechtliches Elternteil des…

Homberg (Efze) – Mann entblößt sich auf Spielplatz

(ots) Homberg Tatzeit: Freitag, 11.06.2021, 16:00 Uhr Mann masturbierte auf Spielplatz Unbekannter Täter masturbierte auf…

Hilfe bei Zwangsstörungen: Je früher, desto besser!

(ots) Zwänge sind besonders kreative psychische Krankheiten – und es gibt unzählige Formen. Viele Patienten…

Mit der Natur

  Die Staats- und Regierungschefs der Welt kommen in diesem Jahr zu verschiedenen Treffen zusammen,…

Das Immobilienrecht in den Zeiten der Pandemie

  (ots) Seit rund 15 Monaten hat die Corona-Pandemie alle gesellschaftlichen Bereiche fest im Griff. Viele…

Straßenraub mit Schusswaffe in Rothenditmold: Polizei bittet um Hinweise auf unbekannten Täter

(ots) Kassel- Rothenditmold: Ein bislang unbekannter Täter soll in der Nacht zum Montag in der…

Zum Wohl von Natur, Klima und Fischerei

  Effektive Meeresschutzgebiete sind essentiell im Kampf gegen die Biodiversitäts- und Klimakrise. Die Deutsche Umwelthilfe…

Stadt lädt zur virtuellen Smart Kassel Night am 18. Juni ein

Virtueller Smart Kassel-Auftakt zum bundesweiten Digitaltag am 18. Juni / Oberbürgermeister Geselle: „Lassen Sie uns…

Hohe Belastung, wenig Geld?

  Vor dem Hintergrund der Corona-Krise rücken vor allem Gesundheits- und Krankenpfleger*innen stärker in den…

Die 10 Gebote der Annalena und die Empörungskultur

Es ist immer wieder erstaunlich, denn was der eine tut, ist dem anderen versagt. Wenn…

Zahl der Woche: 67 My home is my castle

  Homeoffice, Kontaktbeschränkungen und ins Wasser gefallene Urlaube: Viele Menschen in Deutschland haben im vergangenen…

Polizeieinsatz wegen Bedrohungslage im Kasseler Stadtteil Wesertor

(ots) Kassel-Wesertor: Am gestrigen Montagnachmittag kam es im Kasseler Stadtteil Wesertor zu einem größeren Polizeieinsatz….

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: