Parkstress – Was mache ich bei Ärger mit Parkscheinautomat oder Parkscheibe?

 

 

Köln, Juni 2017. Ein wichtiger Termin, man ist sowieso schon zu spät – und dann macht auch noch der Parkscheinautomat Probleme. In solchen Situationen ist so manch ein Autofahrer überfragt: Reicht es nun aus, eine Parkscheibe ins Auto zu legen? Und was ist, wenn man diese gerade nicht zur Hand hat? Markus Mingers, Rechtsanwalt und Inhaber der Kanzlei Mingers &  Kreuzer, klärt, was bei Ärger mit Parkautomat und Parkscheibe  zu tun ist.

 

Was gilt, wenn der Parkscheinautomat defekt ist?

„Allgemein muss auf Parkplätzen, insofern ausgeschildert, ein Parkschein gezogen werden – andernfalls begeht man eine Ordnungswidrigkeit und riskiert eine Bußgeldzahlung“, erläutert Mingers. Bei einer Überschreitung der auf dem Parkschein angegebenen Zeit um mehr als eine Stunde, darf ein Auto sogar von der Ordnungsbehörde abgeschleppt werden. Dabei ist irrelevant, ob anderen Autofahrern noch weitere Parkplätze zur Verfügung ständen oder nicht.

„Funktioniert jedoch der Parkscheinautomat nicht, ist es auch rechtens, sein Fahrzeug ohne Parkschein abzustellen und stattdessen eine Parkscheibe zu verwenden“, so der Rechtsanwalt. „Dabei ist die angegebene Höchstparkdauer zu beachten. Außerdem muss geprüft werden, ob sich in der Nähe des defekten Parkscheinautomaten weitere, funktionstüchtige Automaten befinden.“

In einem Fall vor dem Oberlandesgericht (OLG) Hamm klagte ein Autofahrer wegen eines Strafzettels. Der von ihm benutzte Parkautomat war zwar in Betrieb, nahm jedoch eine bestimmte – eigentlich zulässige – 50 Cent Münze nicht an. Da dem Mann kein alternatives Zahlungsmittel zur Verfügung stand, platzierte er eine Parkscheibe in seinen PKW und wurde dennoch mit einem Knöllchen verwarnt. Nach Urteil des OLG wurde der Strafzettel zu Recht verhängt. Grund: Der Parkautomat war nicht als „nicht funktionsfähig“ im Sinne der Straßenverkehrsordnung anzusehen. Der Kläger hätte sich für die Zahlung anderswo weitere Münzen beschaffen müssen.

 

Was gilt, wenn man keine Parkscheibe zur Hand hat?

„Hat man keine Parkscheibe dabei, hilft kein Zettel mit Zeitangabe“, mahnt Mingers. „Um einen Bußgeldbescheid zu umgehen, muss eine nach der Straßenverkehrsordnung gültige Parkscheibe ausgelegt werden – 11 cm breit, 15 cm hoch und mit einer Uhrzeitangabe im 24-Stunden-Format. Jegliche Ausdrucke oder Werbungen sind nicht zulässig.“

Besitzer einer „selbst laufenden Parkscheibe“ sollten diese auf keinen Fall verwenden. Ein Versandunternehmen aus München preist sie als ultimative Lösung für Parkprobleme an und verkauft sie für 15 Euro das Stück. Die Parkscheibe enthält ein eingebautes Uhrwerk, das immer mit der aktuellen Zeit geht. Die Verwendung gilt als Ordnungswidrigkeit.

 

www.mingers-kreuzer.de

 

Posts Grid

Was zum Geburtstag schenken?

Zu einer Geburtstagsfeier gehen, versucht jeder Eingeladene, ein einzigartiges Geschenk zu finden, das die Geburtstagsperson…

EURO 22: Tobias Reichmann rückt nach

Nachdem am Mittwoch in der deutschen Auswahl bei der Handball-Europameisterschaft in Bratislava weitere Corona-Fälle bekannt…

Eine Marke ohne Wert : Innenministerin Faeser fordert Telegram-App aus App-Stores zu entfernen

Innenministerin Nancy Faeser will Apple und Google wegen Gewaltaufrufen und Hetze auffordern, die Telegram-App aus…

Beihilfe muss sich an Kosten der Brille beteiligen

Koblenz/Berlin (DAV). Vergisst ein Beihilfeberechtigter bei seinem Antrag das ärztliche Attest beizulegen, kann der Antrag…

Taten statt Warten!

  In einem neuen Report legt der WWF die Dimension der Schlupflöcher im geplanten EU-Gesetz…

Inflationsrate 2021: +3,1 % gegenüber dem Vorjahr

Verbraucherpreisindex, Dezember und Jahr 2021 +5,3 % zum Vorjahresmonat (vorläufiges Ergebnis bestätigt) +0,5 % zum Vormonat (vorläufiges…

Land ermöglicht Schulen Teilnahme an Resilienzförderprogramm

  Aufgrund der pandemiebedingt gestiegenen psychischen Belastungen von Schülerinnen und Schülern sieht das Landesprogramm „Löwenstark…

Offener Kadett C & Aero-Stammtisch – Opel Kadett Aero

Marc Feige aus dem rheinischen Wegberg ist ein Opel-Mann. Die Autos aus Rüsselsheim und Bochum…

Geflügelpest in Hessen bestätigt

  Der Landesbetrieb Hessisches Landeslabor hat bei einer toten Graugans aus Hungen-Steinheim und einer toten…

Geselle: „Freiheit der Kunst ist Garantie für Existenz der documenta“

„Ich bin dankbar, dass die künstlerische Leitung aus eigenem Willen sehr aufgeschlossen und verantwortungsvoll mit…

Dieselpreis springt erstmals über Marke von 1,60 Euro

  Nie zuvor mussten die Autofahrer in Deutschland mehr für Dieselkraftstoff bezahlen als zurzeit –…

Pregler weiter beim VfL – auch MT-Vertrag bleibt bestehen

Ole Pregler, echtes Eigengewächs der MT Melsungen, hervorgegangen aus der eigenen Jugendarbeit des nordhessischen Handball-Bundesligisten,…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: