Privater Betrieb einer Drohne – was Besitzer beachten sollten!

Jülich, Dezember 2016. Tolle Bilder aus der Vogelperspektive und Videos aus der Luft: Mit einer Drohne kann man viel Spaß haben. Auch die Preise für die sogenannten Multikopter sinken und die technische Bedienung wird stetig einfacher in der Handhabung. Was man als Besitzer einer Drohne aber beachten muss und inwiefern man haftbar ist, weiß der Rechtsexperte Markus Mingers.

Haftpflicht und Starterlaubnis

Entgegen der Behauptung einiger Verkäufer gibt es einige Regelungen und das Gesetz kann leicht von Ahnungslosen gebrochen werden. „Vielen Drohnenbesitzern ist nicht bewusst, dass man für das Steuern einer Drohne eine spezielle Haftpflichtversicherung für Luftfahrt braucht. Die Hausratversicherung deckt eventuelle Schäden nicht ab“, erläutert Markus Mingers. Kommt ein Schaden zustande, ohne dass eine Versicherung abgeschlossen wurde, bleibt man auf diesem sitzen. Man muss eventuell sogar noch ein Bußgeld in Kauf nehmen, denn solche Schäden stellen eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einem Bußgeld von bis zu 50.000 Euro geahndet wird. „Auch das Starten und Landen einer Drohne ist nur dort erlaubt, wo der Grundstückseigentümer es ausdrücklich erlaubt hat. Außerdem muss ein Mindestabstand von 1,5 Kilometern zu Flughäfen eingehalten werden. Große Flughäfen sollten sogar bis auf einige Kilometer gemieden werden“, stellt der Rechtsexperte klar.

Zukünftige Einschränkungen

Da das eigenverantwortliche Starten von Drohnen durch Privatbesitzer der Luftfahrtbehörde immer mehr Sorgen bereitet, soll die allgemeine Flughöhe in ganz Deutschland künftig auf 100 Meter begrenzt werden. Auch soll es bald ein Flugverbot für Drohnen und Multikopter innerhalb von Wohngebieten geben, um Unfälle und auch damit verbundene Personenschäden zu vermeiden.

Ebenso halten Experten eine generelle Registrierungspflicht für Drohnen und deren Besitzer für sinnvoll. Gerade jedoch die eingeschränkte Flughöhe wird von vielen traditionellen Flugclubs als kritisch angesehen.

Das Fliegen von Kunstmodellflugzeugen sowie Segelflugzeugen für Hobbysportler wird durch die Beschränkung dann kaum beziehungsweise gar nicht mehr möglich sein, sodass diese durch die Drohnenbesitzer stark benachteiligt werden würden.

Gewerbliche Nutzung

„Wird die Drohne für gewerbliche Zwecke genutzt, braucht man in jedem Fall eine Aufstiegserlaubnis. Denn sobald man die Drohne für ein Gewerbe nutzt, gilt diese für die Luftfahrtbehörde als unbemanntes Luftfahrtsystem. Die Drohne wird von der Luftverkehrsordnung dann gänzlich anders eingestuft“, weiß Mingers. „Auch wenn viele Verkäufer nur sehr wenige Informationen über die Rechtsgrundlagen haben und bislang auch nicht dazu verpflichtet sind, den Käufer über Risiken aufzuklären, sollte man sich als Kunde genau über die rechtliche Lage informieren“, rät der Rechtsexperte abschließend.
Vielen Dank für diese Hinweise an die Kanzlei

Posts Grid

Huskies Auswärtsspiel in Weißwasser wird verlegt

Aufgrund mehrerer positiver Schnelltests am Spieltag im Team der EC Kassel Huskies muss die Partie…

Heizkostenzuschuss: Auch Azubis sollen von Zuschuss profitieren

Die Ampel-Regierung plant offenbar, den Heizkostenzuschuss auszuweiten. Auch Bürger in Berufsausbildung sollen profitieren, berichtet das…

Wieder im Opernhaus: Peter und der Wolf, 30.1. und 6.2.

Wieder im Opernhaus: Peter und der Wolf Ein Entdecker:innenkonzert für alle von 5 bis 104…

Starke Vorbehalte gegen ETS 2

  Das geplante EU-Emissionshandelssystem für die Sektoren Gebäude und Verkehr (ETS 2) kann nur ein…

Man braucht Strategien um zu gewinnen

DREI ZIELE, DIE SIE SICH SETZEN MÜSSEN, UM IN EINEM ONLINE-CASINO ZU GEWINNEN   Die…

Hessen erleichtert Bauen mit Holz

  Hessen erleichtert das Bauen mit Holz weiter. Eine neue Holzbaurichtlinie listet Bauweisen auf, die…

Wenn der Vierbeiner zu dick wird: Übergewicht bei Hunden und Katzen erkennen und reduzieren / PETA gibt Tipps

Stuttgart, 20. Januar 2022 – Nicht mit den Leckerlis übertreiben: Die meisten Hunde und Katzen…

Henri Ciplajevs empfiehlt: Sparen Sie das Fitnessstudio! So verbindet man Frühjahrsputz und Workout

  Wer abnehmen und sich im Alltag gesund und fit fühlen möchte, der sollte neben…

Bundestag gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

Am 27. Januar 2022 – dem Jahrestag der Befreiung des NS-Vernichtungslagers Auschwitz – gedenkt der…

Landkreis Waldeck-Frankenberg und Korbach erhalten 862.088 Euro

  Unter der Überschrift „Digitaler Transformationsprozess von Gesellschaft, Verwaltung und Region“ haben der Landkreis Waldeck-Frankenberg…

Unbekannte bringen Gegenstand auf neuem Elektroauto zur Explosion: Polizei sucht Zeugen

(ots) Kassel-Mitte: Unbekannte haben in der Nacht zum gestrigen Mittwoch auf einem fabrikneuen VW ID.4…

Falsche Bankmitarbeiter erbeuten Bargeld und Schmuck: Kripo sucht Zeugen der Abholung in Kaufungen

(ots) Kaufungen (Landkreis Kassel): Eine hochbetagte Frau aus Kaufungen wurde am Mittwoch Opfer einer miesen…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: