Polizei sucht Hundebesitzer

image_pdfimage_print

 

Braunbeiger Hund verursacht folgenschweren Unfall

Ein 59-Jähriger aus Kassel ist am Samstagnachmittag mit einem Traktor mit angehängter Ballenpresse auf der Spiekershäuser Straße im Stadtteil Wolfsanger von der Fahrbahn abgekommen, hat zwei Holzstrommasten umgeworfen und ist einen Graben hinuntergerollt, wo Fahrzeug und Anhänger schließlich auf dem Dach zum Liegen kamen. Der 59-Jährige musste anschließend von Rettungskräften aus dem Schlepper befreit werden. Wie sich später im Krankenhaus herausstellte, war er glücklicherweise nicht schwerer verletzt worden. Da er gegenüber den am Unfallort eingesetzten Beamten angab, er sei wegen eines plötzlich über die Straße rennenden Hundes von der Fahrbahn abgekommen, sucht die Kasseler Polizei nun den Hundebesitzer und bittet um Hinweise.

 

Der folgenschwere Unfall hatte sich gegen 16:25 Uhr auf der Spiekershäuser Straße stadtauswärts, außerhalb der Wohnbebauung auf einem Wirtschaftsweg ereignet. Kurz vor dem ersten Feldweg nach rechts in Richtung Fuldatalstraße soll nach Angaben des 59-Jährigen der braunbeige Hund auf die Fahrbahn gesprungen sein, woraufhin er mit seinem landwirtschaftlichen Gespann reflexartig nach rechts auswich, auf die Bankette geriet, einen Strommasten touchierte und schließlich den Abhang hinunterrutschte. Die Stromleitung, die dabei ebenfalls beschädigt wurde, kam offen auf dem Fahrzeug zum Liegen. Glücklicherweise hatte jedoch zuvor die Sicherung im Verteilerkasten ausgelöst und Schlimmeres für den Fahrer verhindert. Bereits am Samstag waren Mitarbeiter der städtischen Werke vor Ort. Betroffen von dem Stromausfall war lediglich eine Halle an der Spiekershäuser Straße. Die Instandsetzung des Schadens wird jedoch voraussichtlich mehrere Tage in Anspruch nehmen.

 

Die genaue Schadenshöhe ist momentan noch nicht abschließend geklärt; erste vorsichtige Schätzungen der Beamten liegen in einem hohen fünfstelligen Bereich. Die Fahrzeugkombination des 59-Jährigen hat einen Wert von etwa 200.000,- Euro. Sie wurde anschließend von einem Abschleppdienst geborgen. Der 59-Jährige hatte das Krankenhaus bereits am Sonntag wieder verlassen können.

Die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten des Polizeireviers Nord bitten nun den Besitzer des braunbeigen Hundes oder Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang oder zu dem Hund geben können, sich unter Tel. 0561 – 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden. (ots/NH-J)

 

Posts Grid

Hochinzidenzgebiet Mallorca: Noch geht die Party weiter

Überwiegend junge Menschen feiern ausgelassen am Strand von El Arenal auf Mallorca – die Polizei…

Hochwasser an der AHR: Man bereitet sich auf eine weitere Flut vor

    Vorweg!!   Entlang der Ahr bereiten sich die Menschen nun auf ein neues…

Straßenbahnfahrer angegriffen: Zeugen nach Körperverletzung gesucht

(ots)Kassel-Kirchditmold: Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstagnachmittag einen Straßenbahnfahrer angegriffen und leicht verletzt. Der…

Len Oskar Nehrlich ist neues Ehrenpatenkind des Bundespräsidenten

Er ist das siebte Kind seiner Familie: Nun ist Len Oskar Nehrlich aus Kassel eines…

Endlich wieder Bundesliga-Handball live erleben

Alles deutet darauf hin, dass aufgrund eines effektiven Pandemiemanagements die Fans in der kommenden Saison…

Goodbye Diesel – Bahn in Hessen steigt auf Wasserstoff um

Nichts weniger als die „weltgrößte Flotte von Wasserstoffzügen“ hat die Bahn für das kommende Jahr…

Man muss kein Corona-Gegner oder eine Querdenker sein um sowas zu missbilligen

Am heutigen Tag haben wieder einige Menschen (hier wurden bewusst die üblichen Stigmatisierungsformeln weggelassen), beschlossen…

Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

Kassel, 23. Juli, 2021. Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2…

450 Jahre Tierpark Sababurg – das besondere Jubiläum –

Der Tierpark Sababurg ist der älteste, bis heute in seinem ursprünglichen Areal erhaltene, Tiergarten Deutschlands….

Baerbock ist tiefer abgetaucht als das Land im Hochwasser

  „IHR – WIR – ZUSAMMEN!“, wurde fast schon zum inoffiziellen Motto der Hilfs- und…

Wo finden Fahrgäste Informationen zum ÖPNV?

Kassel, 23. Juli 2021. Unabhängig von etwaigen Versammlungsverboten kann es in Kassel am morgigen Samstag,…

Schutz der Bevölkerung: Stadt ordnet für Samstag von 8 bis 21 Uhr eine Mund-Nasen-Bedeckungspflicht in Teilen des Stadtgebiets an

Zum Schutz der Bevölkerung vor der Weiterverbreitung des Coronavirus wird die Stadt Kassel in einer…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: