Pflegetipp: Zarte Haut trotz häufigem Händewaschen/ Kinder bekommen durch Händewaschen schnell trockene Haut

Estimated read time 1 min read
[metaslider id=10234]

Das lässt sich verhindern, so das Apothekenmagazin “Baby und Familie”

Baierbrunn (ots) Gerade jetzt ist Hygiene im Alltag angesagt – das gilt auch für Kinder. “Richtiges Händewaschen mit Seife beugt nachweislich Infektionen vor”, sagt die Münchner Kinderärztin Dr. Claudia Saadi. Aber: Durch häufiges Händewaschen bekommen Kinder schnell trockene Haut. Worauf es bei der Pflege der empfindlichen Kinderhände ankommt, erklärt sie im Apothekenmagazin “Baby und Familie”.

Rückfettende Cremes unterstützen Erholung der Haut

Durch häufiges Händewaschen wird der schützende Säureschutzmantel der Haut angegriffen. Um trotz der notwendigen Handhygiene das Austrocknen der Haut zu verhindern, empfiehlt Claudia Saadi, eine möglichst milde, pH-neutrale Seife oder Waschlotion zu verwenden. Zudem sollten Eltern ihren Kindern zusätzlich nach jedem Waschen – und auch zwischendurch immer wieder – eine feuchtigkeitsspendende und rückfettende Creme anbieten. “Das unterstützt die Erholung der Haut”, so die Kinderärztin.

Das Apothekenmagazin “Baby und Familie” 12/2020 liegt aktuell in den meisten Apotheken aus. Viele weitere interessante Gesundheits-News gibt es unter https://www.baby-und-familie.de.

Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen


[metaslider id=20815]

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare