Peinliche Bundespräsidenten-Castingshow

standarte_des_bundespraesidentenNach der großen Aufregung, um die Wahl des POTUS (Präsident of the United States), müssen wir Deutschen uns jetzt wieder um den eigenen Präsidenten kümmern.

Das mehr als peinliche Präsidentengeschachere geht also weiter.

Lästig, lästig, weil keine richtige Einigung erzielt werden kann.

Das eine Figur, die im Vorfeld zerstritten wurde und dann doch gewählt wurde, kein würdiger Präsident mehr ist, liegt auf der Hand. Die Würde des Amtes nimmt daran Schaden.

Jeder der bislang etablierten Parteien präferiert jemand anderes.

Mögliche Kandidaten:

 

Ich-bin-jetzt-Motzig-Frank

Meine Lieblingskandidatin wurde nicht gewählt, also bin ich jetzt Motzig.

Die SPD hält nach wie vor an ihrem undemokratischen Außenminister Steinmeier fest, obwohl der sich die letzten Tage faktisch selbst ins Aus geschossen hat.

Gabriel will unbedingt an Steinmeier festhalten und wird sicherlich dadurch ebenfalls nicht populärer.

Die Juso-Vorsitzende Johanna Uekermann sagte der „BamS“: „Wir sollten das jetzt durchziehen.“

Der Außenminister hatte bereits im Vorfeld der Präsidentenwahl, den Kandidaten Trump, sehr harsch kritisiert und hat ihn nach der Wahl nochmals kritisiert.

Viele Menschen und viele Presseorgane, kritisieren derzeit Steinmeier für dessen Haltung.

Natürlich darf auch ein Außenminister seine eigene Meinung haben, nur hat er sie eben für sich zu behalten. Ein Außenminister ist kein Souverän (Inhaber der Staatsgewalt), sondern nur ein Erfüllungsgehilfe – mehr nicht.

Die Belange der Bundesrepublik und ihrer Bürger, hat vor allen persönlichen Ansichten – absoluten Vorrang.

Er hat den Bürgern aber einen Bärendienst erwiesen und sich selbst praktisch als möglichen Kandidat ins Aus geschossen. Er hatte brav zu gratulieren und mehr nicht das hat er nicht hingekriegt. Schade, bislang hatte er keine schlechte Figur gemacht.

 

Wen gibt’s noch? Weidmann?

Seehofer wolle Weidmann vorschlagen hörte man die Tage. Wen?  Wer ist Weidmann?

Schnell gegoogelt stellt man fest, der Mann ist aktueller Bundesbankpräsident und gerade mal 48 Jahre alt, der Junior dürfte also gerade gewählt werden. Aber wer kennt eigentlich Weidmann?

Die SPD jedenfalls würde Weidmann ablehnen, weil er sowieso von der CDU vorgeschlagen würde und überhaupt.

Ich-kann-faktisch-alles-Uschi

„Wir würden für Ursula-von-der Leyen diszipliniert stimmen.“ konnte man die Tage als Aussage der CSU noch lesen.

Können sie sich diese Dame wirklich auch noch als Bundespräsidentin vorstellen? Ok da kann sie nichts mehr kaputtmachen mit ihrer geballten Inkompetenz in unglaublich vielen Ministerien.

Flinten-Uschi mahnte den neuen amerikanischen Präsidenten auch so gleich an, hart gegen Russland vorzugehen.

Ausnahmsweise lassen wir mal ne Zwischenfrage aus der Reihe dort hinten zu:

„Kennt der eigentlich unsere Uschi überhaupt? „

 

Tja, wer bleibt denn dann noch?

Wenn die CDU also keinen eigenen aufstellen will, die SPD an Steinmeier festhält und die CDU aus puren Pfründe-Sichern-Gründen Steinmeier doch noch akzeptieren würde, dann könnte er nominiert werden.

Beide zusammen haben aber in der Bundesversammlung immer noch keine absolute Mehrheit.

Also wird eben dreimal abgestimmt.

Erst in der dritten Abstimmung dann, reicht die einfache Mehrheit und Ich-bin-Motzig-Frank könnte Bundespräsident werden.

Norbert Lammert

hat bereits mehrfach abgelehnt, der steht nicht zur Debatte.

Volker Bouffier

Er hätte zwar sehr gute Chancen das Amt zu bekommen, weil Hessens Ministerpräsident ja als Regierungschef einem schwarzgrünen Bündnis vorsteht, die hätte man mit einem Schachzug auch einkassiert.

Er hatte aber zum Leidwesen vieler hessischer Bürger und seiner Beamten schon vor Wochen erklärt, sein Platz sei in Hessen. Schade aber nicht zu ändern.

 

Winfried Kretschmann

Kretschmann selbst fährt offensichtlich keine klare Linie bezüglich einer Kandidatur. Er werde sehr wahrscheinlich Ministerpräsident bleiben, sagt er.

Daraus lässt sich schließen, dass er es schon gerne würde – aber ihn dummerweise niemand aufstellen mag.

Kretschmann käme als Schachfigur wieder ins Rennen, wenn man unbedingt die Stimmen der Grünen braucht, um damit gleichzeitig ein Signal zu setzen, für die Bundestagswahl. In diesem Fall würde wahrscheinlich die SPD von der CDU geopfert.

Fernsehrichter Alexander Hold

Richter Hold, der natürlich wirklich ein Richter ist, würde für die Freien Wähler ins Rennen gehen. Richter Hold hat eine große Reputation erlangt. Durch seine ruhige, sachliche Art, die keine Zweifel an seiner Kompetenz lässt. Ob der Richter allerdings fähig sein würde ein solches Amt zu bekleiden, weiß man nicht. Weniger Kompetenz als ein Widerstandspfarrer hat er sicher auch nicht.

 

Albrecht Glaser

Herr Glaser hat allenfalls lokale Bekanntheit erlangt, er war als Stadtkämmerer Der Stadt Frankfurt tätig. Glaser war früher CDU-Politiker und trat aber dann aus der CDU aus. Glaser trat in die neugegründete AfD ein und besitzt Mitgliedsnummer 30 und gilt somit als einer der Begründer.

Glaser ist einer der drei Bundesvorsitzenden der Partei und eben nominiert zur Wahl des Bundespräsidenten von seiner Partei.

Navid Kermani

Deutsch-iranischer Professor und Träger des Friedenspreises des deutschen Buchhandels 2015.

Herr Kermani ist in Deutschland geboren, er erhielt zahlreiche renommierte Kultur- und Literaturpreise.

Kermani äußerte sich in Aufsätzen immer wieder kritisch, gegenüber der Expansionspolitik der Amerikaner. Darin dürfte trotz seiner tadellosen Reputation auch der Grund liegen, dass seine Kandidatur von den Anhängern der geschockten Clinton-Unterstützer hierzulande nicht mehr weiterverfolgt wird.

Ob die Zeit bereits reif ist für einen Grünen mit iranischem Aussehen und Namen ist eine ganz andere Frage.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Bundespr%C3%A4sident_(Deutschland)

https://de.wikipedia.org/wiki/Wahl_des_deutschen_Bundespr%C3%A4sidenten_2017

https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesversammlung_(Deutschland)

https://de.wikipedia.org/wiki/Frank-Walter_Steinmeier

 https://de.wikipedia.org/wiki/Jens_Weidmann

https://de.wikipedia.org/wiki/Ursula_von_der_Leyen

https://de.wikipedia.org/wiki/Norbert_Lammert

https://de.wikipedia.org/wiki/Volker_Bouffier

https://de.wikipedia.org/wiki/Winfried_Kretschmann

https://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_Hold

 https://de.wikipedia.org/wiki/Albrecht_Glaser

https://de.wikipedia.org/wiki/Navid_Kermani

 

Posts Grid

EURO 22: Tobias Reichmann rückt nach

Nachdem am Mittwoch in der deutschen Auswahl bei der Handball-Europameisterschaft in Bratislava weitere Corona-Fälle bekannt…

Eine Marke ohne Wert : Innenministerin Faeser fordert Telegram-App aus App-Stores zu entfernen

Innenministerin Nancy Faeser will Apple und Google wegen Gewaltaufrufen und Hetze auffordern, die Telegram-App aus…

Beihilfe muss sich an Kosten der Brille beteiligen

Koblenz/Berlin (DAV). Vergisst ein Beihilfeberechtigter bei seinem Antrag das ärztliche Attest beizulegen, kann der Antrag…

Taten statt Warten!

  In einem neuen Report legt der WWF die Dimension der Schlupflöcher im geplanten EU-Gesetz…

Inflationsrate 2021: +3,1 % gegenüber dem Vorjahr

Verbraucherpreisindex, Dezember und Jahr 2021 +5,3 % zum Vorjahresmonat (vorläufiges Ergebnis bestätigt) +0,5 % zum Vormonat (vorläufiges…

Land ermöglicht Schulen Teilnahme an Resilienzförderprogramm

  Aufgrund der pandemiebedingt gestiegenen psychischen Belastungen von Schülerinnen und Schülern sieht das Landesprogramm „Löwenstark…

Offener Kadett C & Aero-Stammtisch – Opel Kadett Aero

Marc Feige aus dem rheinischen Wegberg ist ein Opel-Mann. Die Autos aus Rüsselsheim und Bochum…

Geflügelpest in Hessen bestätigt

  Der Landesbetrieb Hessisches Landeslabor hat bei einer toten Graugans aus Hungen-Steinheim und einer toten…

Geselle: „Freiheit der Kunst ist Garantie für Existenz der documenta“

„Ich bin dankbar, dass die künstlerische Leitung aus eigenem Willen sehr aufgeschlossen und verantwortungsvoll mit…

Dieselpreis springt erstmals über Marke von 1,60 Euro

  Nie zuvor mussten die Autofahrer in Deutschland mehr für Dieselkraftstoff bezahlen als zurzeit –…

Pregler weiter beim VfL – auch MT-Vertrag bleibt bestehen

Ole Pregler, echtes Eigengewächs der MT Melsungen, hervorgegangen aus der eigenen Jugendarbeit des nordhessischen Handball-Bundesligisten,…

Im Impfstoff Johnson & Johnson schlummerte der ZONK…

      Der Impfstoff des Herstellers Johnson & Johnson ist wohl nicht ganz so…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: