„NSU 2.0-Ermittlungen haben höchste Priorität“

image_pdfimage_print

Innenminister Peter Beuth beruft Hanspeter Mener als Sonderermittler

Wiesbaden. Mit sofortiger Wirkung übernimmt Hanspeter Mener als Sonderermittler federführend die Ermittlungen zu den NSU 2.0-Drohmails gegen Personen des öffentlichen Lebens in Hessen. Der 54-Jährige ist als Direktor der Kriminaldirektion im Polizeipräsidium Frankfurt am Main tätig und wird ab sofort über alle Ermittlungsstände unmittelbar dem Landespolizeipräsidenten berichten. 

Anlässlich der Beauftragung erklärte Innenminister Peter Beuth: „Der Sonderermittler wird die bisherigen Ermittlungen zu den Drohmails sehr genau analysieren und mit einem neuen Blick auch neue Ermittlungsansätze einbringen. Ziel ist es, den oder die Täter aus der Anonymität zu reißen. Dafür werden dem Leitenden Polizeidirektor alle technischen und personellen Ressourcen zur Verfügung stehen. Diese Ermittlungen haben höchste Priorität und werden mit allem Nachdruck geführt. Mit Hanspeter Mener beauftrage ich einen erfahrenen und führungsstarken Kripo-Mann mit dieser herausragenden Aufgabe. Er wird fortan unmittelbar dem Landespolizeipräsidenten berichten.“ 

„Der Ermittlungskomplex zu den Drohschreiben in Hessen ist von besonderer Bedeutung und die Erwartungshaltung ist zurecht, dass sich die hessische Polizei diesen Ermittlungen mit aller Kraft und allen zur Verfügung stehenden Mitteln widmet. Ich nehme diese schwere Aufgabe an und werde alles in meiner Macht Stehende tun, um die Ermittlungen weiter voranzutreiben“, sagte Hanspeter Mener.

Hanspeter Mener trat 2000 in den höheren Dienst der hessischen Polizei ein. Nach Stationen im Polizeipräsidium Südosthessen im Bereich der Organisierten Kriminalität (2000 bis 2001), wechselte er ins Polizeipräsidium Frankfurt, wo er die Leitung der Spezialeinheit Mobiles Einsatzkommandos (MEK) übernahm (2001 bis 2007). Von 2007 bis 2011 war der Kriminalpolizist in leitender Funktion im Landeskriminalamt unter anderem im Bereich Operative Fallanalyse eingesetzt. In den Folgejahren leitete er die Kriminalinspektion Staatsschutz (2011 bis 2015) im Frankfurter Polizeipräsidium. Zwischen 2016 und 2018 war er im Landeskriminalamt Abteilungsleiter für die Bekämpfung von schwerer und organisierter Kriminalität. Der 54-jährige führt als Direktor die Kriminaldirektion im Polizeipräsidium Frankfurt am Main.


Posts Grid

450 Jahre Tierpark Sababurg – das besondere Jubiläum –

Der Tierpark Sababurg ist der älteste, bis heute in seinem ursprünglichen Areal erhaltene, Tiergarten Deutschlands….

Baerbock ist tiefer abgetaucht als das Land im Hochwasser

  „IHR – WIR – ZUSAMMEN!“, wurde fast schon zum inoffiziellen Motto der Hilfs- und…

Wo finden Fahrgäste Informationen zum ÖPNV?

Kassel, 23. Juli 2021. Unabhängig von etwaigen Versammlungsverboten kann es in Kassel am morgigen Samstag,…

Schutz der Bevölkerung: Stadt ordnet für Samstag von 8 bis 21 Uhr eine Mund-Nasen-Bedeckungspflicht in Teilen des Stadtgebiets an

Zum Schutz der Bevölkerung vor der Weiterverbreitung des Coronavirus wird die Stadt Kassel in einer…

Alternative zum Pflegeheim? – 24-Stunden-Pflege in der Region beliebt

Alternative zum Pflegeheim? – 24-Stunden-Pflege in der Region beliebt Auch in Hessen nimmt die Zahl…

Die EM der Eigentore

Während sich die heimischen Vereine wie der KSV Kassel sich noch in der Sommerpause oder…

Erfolgreiche Bezahldienste auf dem deutschen Markt: Klarna macht PayPal Konkurrenz

Wir Deutschen brauchen für gewöhnlich ein bisschen länger, bis wir uns an neue Zahlungsmittel gewöhnen….

Hitzetelefon startet in die 11. Runde – Seniorenbeirat und Gesundheitsamt informieren über aktuelle Hitzewarnungen

Rechtzeitig zum Sommeranfang geht das 2010 gegründete „Hitzetelefon Sonnenschirm“ wieder an den Start. Das Hitzetelefon…

Polizei informiert über den Einsatz anlässlich mehrerer Versammlungen am 24. Juli in Kassel: Bürger- und Pressetelefone werden geschaltet

(ots) Kassel: Für kommenden Samstag, den 24. Juli 2021, sind bei der Stadt Kassel mehrere…

Museen in der Karlsaue und Insel Siebenbergen bleiben am Samstag geschlossen

Aufgrund der geplanten Versammlungen und Aufzüge in der Kasseler Innenstadt mit einer angegebenen Teilnehmerzahl von…

Neue Beschilderung: Lkw dürfen nicht mehr länger im Gewerbepark Kassel-Niederzwehren abgestellt werden

Die Stadt Kassel ändert kurzfristig die Beschilderung in der Zufahrt zum Gewerbepark Niederzwehren. Damit ist…

Eine Woche Hochwasser in RLP – Was wurde bisher alles geleistet?

  „IHR – WIR – ZUSAMMEN!“, steht auf dem Bundeswehrlaster… Es war das Bild des…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: