Neues Video von PETA Indien enthüllt illegalen Handel mit Hundefleisch

image_pdfimage_print

Guwahati (Assam, Indien) / Stuttgart, 19. November 2021 – Hunde für ihr Fleisch zu töten, ist in Indien illegal.

 

Ein neues Video von PETA Indien, das auf Wildtiermärkten im Nordosten Indiens aufgenommen wurde, enthüllt jedoch einen regen Handel mit Hundefleisch. Hundekinder bellen in Käfigen, während erwachsene Hunde mit zugebundenen Mündern versuchen, aus Jutesäcken zu entkommen.

 

Nach dem Verkauf entfernen die Händler die inneren Organe der Hunde und verkohlen ihre Körper anschließend mit einem Schweißbrenner.

Auch lebende Aale, Mäuse, Frösche und Vögel standen zum Verkauf.

Blut und Innereien waren allgegenwärtig, und sowohl Geschäftsleute als auch Kaufinteressierte fassten tote Tiere gewohnheitsmäßig ohne Handschuhe an – Bedingungen, die das Risiko von Krankheitsübertragungen mit sich bringen. Fachleute gehen davon aus, dass Covid-19 von einem Lebendtiermarkt stammt oder sich von dort ausgebreitet hat.

 

Auch SARS, die Schweinegrippe und die Vogelgrippe werden mit der Gewohnheit, Tiere einzusperren und zu töten, um aus ihren Körpern Nahrungsmittel zu machen, in Verbindung gebracht.

 

„Ob sie nun Hunde in Dimapur oder Vögel in Deutschland verkaufen – vor Schmutz starrende Lebendtiermärkte sind Brutstätten des Leids und von Pandemien“, sagt PETAs Executive Vice President Tracy Reiman. „PETA fordert die Weltgesundheitsorganisation auf, diese grausamen und gefährlichen Märkte weltweit zu schließen, und ersucht alle, die die Aufnahmen verstörend finden, vegan zu leben.“

 

PETA Indien hat Anzeige erstattet und die örtlichen Behörden auf die Märkte für lebende Tiere aufmerksam gemacht, da dort offenbar auch gegen Tierschutzgesetze sowie Gesetze zum Schutz von Wildtieren verstoßen wird.

 

PETAs Motto lautet: Tiere sind nicht dazu da, dass wir an ihnen experimentieren, sie essen, sie anziehen, sie uns unterhalten oder wir sie in irgendeiner anderen Form ausbeuten. Die Organisation setzt sich gegen Speziesismus ein – eine Weltanschauung, die den Menschen als allen anderen Lebewesen überlegen einstuft.

 

 

 

Weitere Informationen:

PETA.de/Neuigkeiten/Illegale-Tiermärkte-Indien

PETA.de/Themen/Lebendtiermärkte-Petition

PETA.de/Neuigkeiten/Zoonosen

 

 

PETA Deutschland e.V. ist mit über 1,5 Millionen Unterstützenden die größte Tierrechtsorganisation des Landes und setzt sich durch Aufdecken von Tierquälerei, Aufklärung der Öffentlichkeit und Veränderung der Lebensweise dafür ein, jedem Tier zu einem besseren Leben zu verhelfen.
 


Posts Grid

Vögel füttern im Herbst und Winter

NABU Hessen gibt Tipps zur fachgerechten Vogelfütterung   Wetzlar – Spätestens, wenn es draußen ungemütlich…

Tier der Woche

Milo kam mit einer hochgradigen Gelenkfehlstellung beider Vorderläufe zum 🏡 Hamburger Tierschutzverein von 1841 e….

Engagement für die Region

Man kann es nur erahnen, wie hoch die Standmiete am Kasseler Weihnachtsmarkt sein könnte.  Wenig…

MT Melsungen will guten Lauf auch in Hamburg fortsetzen

Die MT Melsungen will ihren guten Lauf in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga auch in Hamburg…

Kassel Huskies und Eric Valentin gehen getrennte Wege

„Wir sind gemeinsam zu dem Entschluss gekommen, den laufenden Vertrag mit Eric Valentin aufzulösen“, so…

Buongiorno – Pizzatag im KuBi Kurs „Herstellen“ im Jahrgang 6

Pizza in der August-Zinn-Schule Kassel Letzte Woche war der Kubi Unterricht für uns 6er etwas…

Wohnungsbrand mit verletzten Personen

Gegen 14:40 Uhr am gestrigen Nachmittag wurde durch Passanten eine starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung…

Entwarnung für Omikron? Symptome sind „ungewöhnlich, aber mild“

Dr. Angelique Coetzee war eine der ersten Ärzt:innen in Südafrika, die die Behörden vor der…

Willingen – 2. KOMPASS-Sicherheitskonferenz am 17.November 2021 – Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger stärken

(ots) Eine engere Verzahnung von Kommune, Polizei und Bevölkerung im Hinblick auf die Sicherheitsbelange einer Kommune…

Zahl der Studierenden im Wintersemester 2021/2022 auf Vorjahresniveau

Studierendenzahl steigt nach 14 Jahren mit spürbaren Anstiegen nur noch marginal Zahl der Studienanfängerinnen und…

Gesunder Darm: So sorgen Sie für die richtige Balance – Manche Menschen ziehen mehr Energie aus Nahrung als andere – das liegt an den Bakterien

(ots) Viele verschiedene Bakterienarten im Darm zu haben, weist auf einen gesundes Ökosystem hin –…

Verlegung von Glasfaserleitungen und Störungsbeseitigung in der Oberzwehrener Straße

In der Oberzwehrener Straße, zwischen Wendelstadtstraße und Gottfried-Trippel-Straße, werden in der Zeit von Montag, 29….

Wir freuen uns über Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: