Neue Formen der Gedenkkultur? Vortrag und Diskussion

image_pdfimage_print

 

Daniel Bräg

Das Gedenken an Menschen, die nicht mehr leben, ist dem Homo Sapiens ein essenzielles Bedürfnis, denn es erhält Beziehungen zu denen, die nicht mehr da sind. Gedenken an Ereignisse, die unsere Gesellschaft in der Vergangenheit tief bewegt haben, ist ein zentrales Ritual der Gemeinschaftsbildung.

Jeder Mensch, jede Nation, jede Stadt, jede Gemeinde, jeder Verein kennt die emotionale und kollektive Bedeutung von Gedenken.

  • Doch was passiert, wenn sich Gedenkveranstaltungen institutionalisieren?
  • Kann lebendige Erinnerung dauerhaft erzeugt werden oder darf es auch einen Abschied vom Gedenken an einst bedeutsame Geschichte(n) geben?
  • Wie können öffentliche Gedenkveranstaltungen gestaltet werden, damit sie nicht zur reinen Geste werden?

 

Im Rahmen der Veranstaltung soll über das Gedenken reflektiert, sollen Probleme aufgezeigt, Fragen gestellt und mögliche Antworten gestaltet werden. Dem Gedenken soll gedacht werden, damit sich in unserer Gesellschaft nicht immer weiter inhaltlich hohle und von der Gemeinschaft ignorierte Rituale entwickeln. Rituale sind wertvoll, aber müssen permanent reflektiert werden, damit sie lebendig und somit kraftvoll und heilsam wirken können.

 

PROGRAMM

Impulse
Juliane Hartung, Referendarin, Albert-Schweitzer-Schule Kassel
Barbara Heinrich, Stadtdekanin, Ev. Stadtkirchenkreis

Kurzvorträge
Dr. Dirk Pörschmann, Direktor Museum und Zentralinstitut für Sepulkralkultur;
Dr. Götz Hartmann, Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Landesverband Hessen im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

In Kooperation mit: Gedenkstätte Breitenau, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Sara Nussbaum Zentrum

Eine Veranstaltung des Evangelischen Forums

 

Dienstag, 14. Mai 2019, um 19.00 Uhr

MUSEUM FÜR SEPULKRALKULTUR
WEINBERGSTRASSE 25–27 | 34117 KASSEL


Posts Grid

Moossalbe Test & Erfahrungen Wundermittel oder Betrug…?

Die Moossalbe hat den deutschen Beautymarkt im Sturm erobert. Ihre Wirkstoffe sollen den Hautalterung verlangsamen…

Finanzwirtschaft 1, Politik 0

  Am Rande der UN-Vollversammlung in New York tauschten sich zahlreiche Staats- und Regierungschefs sowie…

Änderung der Pflegeunterstützungsverordnung beschlossen

  Hessen ändert die Pflegeunterstützungsverordnung und vereinfacht die Anerkennung niedrigschwelliger Betreuungsangebote. Zudem wird die Möglichkeit…

Darf man Fisch noch essen?

  Insa-Consulere und die Umweltorganisationen ASC und MSC haben Wissenschaftlerinnen und Konsumentinnen nach der Überfischung…

Freie Fahrt für Radfahrende

  Mit einer kleinen Radtour gaben Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir, Heiko Durth, Präsident…

Die H2-Farbpalette: Grüner Wasserstoff als Schlüssel für eine erfolgreiche Energiewende

  Er ist das kleinste und leichteste chemische Element, aber einer der größten Hoffnungsträger auf…

Ökologische Aufwertung der Fließgewässer im Gemeindegebiet

  Viele Gewässer fließen auf den ersten Blick idyllisch durch die Landschaft, bei näherem Hinsehen…

Erneuter Ermittlungserfolg gegen Kinderpornografie

  Die Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) und das Hessische Landeskriminalamt (BAO Fokus) haben…

Volkskrankheit Parodontitis im Fokus

  Der diesjährige „Tag der Zahngesundheit“ macht auf die großen Gefahren der Volkskrankheit Parodontitis aufmerksam – der weit verbreiteten…

Nicht nur der Gaspreis steigt: Heizen wird teurer – vor allem mit Heizöl

  Auf einen durchschnittlichen Haushalt kommen in diesem Jahr 13 Prozent höhere Heizkosten zu. Das…

Wahlkampf: Scholz und die Geldskandale – zu viele Zufälle! – Teil 2

             Es wäre gut erst Teil 1 zu lesen, da Teil 2 nahtlos daran anschließt……

Drei Eulen zur Kandidatenauswahl… (Glosse)

    Die Eule war das Stadtwappen vom antiken Athen. Antiken Quellen nach soll es…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: