Netflix erhöht seine Preise – Tip: Vergleichen Sie Ihren Tarif

 

 
Netflix erhöht seine Preise für den deutschen Markt. Die neuen Preise gelten ab sofort für alle Neukunden, Bestandskunden erhalten in diesem Monat die Mitteilung, dass sich ihr Preis im November erhöht. Der Preis für das Paket „HD-Abo“, mit dem Sie Filme und Serien in HD streamen und an bis zu zwei Geräten gleichzeitig nutzen können, steigt von 8,99€/Monat auf 10,99€/im Monat. Im Paket „Ultra-HD-Abo“, mit dem Sie in Ultra-HD streamen und Netflix gleichzeitig auf bis zu vier Geräten nutzen können, steigt der Preis von 11,99€/Monat auf 13,99€/Monat.
Einzig der Basistarif bleibt konstant bei 7,99€/Monat, allerdings müssen Kunden in diesem Paket auf HD-Inhalte verzichten.

 
Nordhessen Journal rät: Vergleichen Sie Ihren Tarif
Wenn Sie Netflix alleine oder nur zu zweit nutzen lohnt sich ein Vergleich der Pakete „HD-Abo“ (10,99€/Monat) und „Ulta-HD-Abo“ (13,99€/Monat). Zwischen den beiden Tarifen gibt es eigentlich nur zwei Unterschiede:

1. Im Paket „HD-Abo“ können Sie Netflix gleichzeitig an bis zu zwei Geräten nutzen, im Paket „Ultra-HD-Abo“ steigt die Zahl auf vier Geräte, an denen Sie gleichzeitig streamen können.

2. Im Paket „HD-Abo“ streamen Sie Filme und Serien in HD, im Paket „Ultra-HD-Abo“ könnten Sie in Ultra-HD streamen. Warum Sie aber in vielen Fällen trotzdem nur in HD streamen können, lesen Sie weiter unten.

 

HD oder Ultra-HD?
Netflix bietet in seinen Paketen das Streamen von Filmen in HD oder, im teureren Tarif, in Ultra-HD an. In HD kommen die Bilder mit 1920 x 1080 Pixel auf Ihren Fernseher oder Computer, bei Ultra-HD, auch 4K genannt, können Sie die Bilder mit 3840 x 2160 Pixel ansehen. Der Haken an der Sache: Sie brauchen einen 4k-Fernseher. Ohne diesen werden auch im teuren Tarif die Inhalte automatisch nur in HD gestreamt. Beim Streamen auf dem PC wird es noch schwieriger, hier reicht nicht nur ein 4k-Bildschirm, denn auch die Grafikkarte muss mit 4k arbeiten können. Außerdem müssen Ihre Geräte einen bestimmten Kopierschutzstandart erfüllen. (HDCP 2.2.)
Ohne zu sehr ins Detail zu gehen werden Sie also feststellen, dass Sie Ihre Filme und Serien trotz des teuren Paketes oft nur in HD streamen können.

 

Fazit: Der einzige nennenswerte Unterschied zwischen den Paketen „HD-Abo“ (10,99€/Monat) und „Ultra-HD-Abo“ (13,99€/Monat) ist also die Anzahl der Geräte, auf denen Sie Netflix gleichzeitig nutzen können. Wenn Sie Netflix alleine oder nur mit Ihrem Partner nutzen, reicht Ihnen das Paket „HD-Abo“ vollkommen aus. Wenn Sie Ihr Paket mit mehr als drei Personen teilen lohnt sich das „Ultra-HD-Abo“, damit niemand vor einem schwarzen Bildschirm sitzt, wenn gerade einmal zwei Personen gleichzeitig Netflix nutzen.

Autor: Tim Müller

 

 

Umfrage: [yop_poll id=“3″]

 

Posts Grid

Huskies Auswärtsspiel in Weißwasser wird verlegt

Aufgrund mehrerer positiver Schnelltests am Spieltag im Team der EC Kassel Huskies muss die Partie…

Heizkostenzuschuss: Auch Azubis sollen von Zuschuss profitieren

Die Ampel-Regierung plant offenbar, den Heizkostenzuschuss auszuweiten. Auch Bürger in Berufsausbildung sollen profitieren, berichtet das…

Wieder im Opernhaus: Peter und der Wolf, 30.1. und 6.2.

Wieder im Opernhaus: Peter und der Wolf Ein Entdecker:innenkonzert für alle von 5 bis 104…

Starke Vorbehalte gegen ETS 2

  Das geplante EU-Emissionshandelssystem für die Sektoren Gebäude und Verkehr (ETS 2) kann nur ein…

Man braucht Strategien um zu gewinnen

DREI ZIELE, DIE SIE SICH SETZEN MÜSSEN, UM IN EINEM ONLINE-CASINO ZU GEWINNEN   Die…

Hessen erleichtert Bauen mit Holz

  Hessen erleichtert das Bauen mit Holz weiter. Eine neue Holzbaurichtlinie listet Bauweisen auf, die…

Wenn der Vierbeiner zu dick wird: Übergewicht bei Hunden und Katzen erkennen und reduzieren / PETA gibt Tipps

Stuttgart, 20. Januar 2022 – Nicht mit den Leckerlis übertreiben: Die meisten Hunde und Katzen…

Henri Ciplajevs empfiehlt: Sparen Sie das Fitnessstudio! So verbindet man Frühjahrsputz und Workout

  Wer abnehmen und sich im Alltag gesund und fit fühlen möchte, der sollte neben…

Bundestag gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

Am 27. Januar 2022 – dem Jahrestag der Befreiung des NS-Vernichtungslagers Auschwitz – gedenkt der…

Landkreis Waldeck-Frankenberg und Korbach erhalten 862.088 Euro

  Unter der Überschrift „Digitaler Transformationsprozess von Gesellschaft, Verwaltung und Region“ haben der Landkreis Waldeck-Frankenberg…

Unbekannte bringen Gegenstand auf neuem Elektroauto zur Explosion: Polizei sucht Zeugen

(ots) Kassel-Mitte: Unbekannte haben in der Nacht zum gestrigen Mittwoch auf einem fabrikneuen VW ID.4…

Falsche Bankmitarbeiter erbeuten Bargeld und Schmuck: Kripo sucht Zeugen der Abholung in Kaufungen

(ots) Kaufungen (Landkreis Kassel): Eine hochbetagte Frau aus Kaufungen wurde am Mittwoch Opfer einer miesen…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: