Nach kurzer Pause geht der Zwei-Tages-Rhythmus weiter


Eispiraten, Towerstars und Tigers. So lauten in den kommenden fünf Tagen die nächsten drei Gegner der Kassel Huskies.

Nach dem Heimspiel am Freitag gegen Crimmitschau folgen für die Schlittenhunde zwei Reisen nach Ravensburg (Sonntag) und Bayreuth (Dienstag).

Die Huskies gehen dabei mit reichlich Schwung und zumindest etwas erholten Beinen in die kommenden drei Aufgaben. Durch die coronabedingte Absage des Auswärtsspiels bei den Tölzer Löwen hatten die Blau-Weißen zumindest mal drei Tage am Stück spielfrei. „Natürlich tut es gut, mal ein paar Tage mehr frei zu haben“, sagt auch Huskies-Trainer Tim Kehler. „Dennoch hätten wir gerne die Chance auf drei Punkte gehabt. Den Betroffenen Spielern der Tölzer Löwen wünschen wir eine gute Besserung.“

EC Kassel Huskies vs. Eispiraten Crimmitschau – Freitag, 11. Februar 2022, 19:30 Uhr – Eissporthalle Kassel
Zum ersten Mal in dieser Saison sind am Freitag die Eispiraten in Kassel zu Gast. Beide Duelle in Westsachen wurden dagegen schon gespielt – mit jeweils dem besseren Ende für die Hausherren. 1:4 und 1:5 endeten die Spiele aus Kasseler Sicht. Die Schlittenhunde haben also noch zwei Rechnungen mit den Eispiraten offen. Auch, da beide Teams sich momentan um den fünften Platz schreiten und wohl gerne noch den vierten Rang erreichen würden. „Es wird ein schweres Spiel gegen ein Team, welches wir dieses Jahr noch nicht entschlüsseln konnten“, analysiert Tim Kehler das freitägige Duell. „Die Eispiraten haben in den vergangenen Jahren gegen uns immer gut gespielt.“ Tickets für die Partie gegen Crimmitschau gibt es über die Huskies-Website www.kassel-huskies.de. Sollten noch Karten verfügbar sein, wird am Spieltag auch die Abendkasse geöffnet haben.

Ravensburg Towerstars vs. EC Kassel Huskies – Sonntag, 13. Februar 2022, 18:30 Uhr – CHG Arena
Die Ravensburg Towerstars sind eines der besten Teams der laufenden Saison und dennoch einer der Lieblingsgegner der Huskies. Denn zwei der drei bisherigen Spiele konnten die Nordhessen gegen die Towerstars für sich entscheiden. Besonders der 4:3-Sieg in Oberschwaben beschrieb Tim Kehler als „wohl unser bestes Spiel bis dato.“ Tim Kehler: „Ravensburg ist ein gutes Team, auch wenn sie die vergangenen Spiele verloren haben. Sie bleiben immer im Spiel und machen es dem Gegner schwer offensiv Akzente zu setzen.“

EC Kassel Huskies

www.kassel-huskies.de


Posts Grid

Wer haftet bei Zusammenstoß auf einem für Radfahrer zugelassenen Fußgängerweg?

Erfurt/Berlin (DAV). Ist ein Gehweg auch für Radfahrer zugelassen, kommt es oft zu Unfällen. Daher…

Ernteerfolg des Monats Juli – die Felsenbirne

Die Felsenbirne ist der „Ernteerfolg des Monats“ Juni. Mit dieser Serie möchte die Stadt Kassel…

Nettozuwanderung nach Rückgang 2020 wieder angestiegen

WIESBADEN – Im zweiten Corona-Jahr 2021 sind rund 329 000 Personen mehr nach Deutschland zugezogen als…

Chancen nutzen, Resilienz schaffen

  Die Bundesregierung hat im Koalitionsvertrag eine Ernährungsstrategie bis 2023 angekündigt. Das Bündnis #ErnährungswendeAnpacken aus…

Vermeintliche Dachdecker bestehlen Seniorin: Polizei warnt vor Trickdieben und bittet um Hinweise

(ots) Kassel-Harleshausen: Vermeintliche Dachdecker haben am Montagmittag eine Seniorin aus dem Stadtteil Harleshausen bestohlen. Aus…

Nachhaltig Reisen: Tipps für umweltfreundliches Campen

  Den eigenen ökologischen Fußabdruck klein halten und möglichst keine Spuren hinterlassen. Nicht nur im…

Antisemitismus in der Kunst

Mittwoch, 29. Juni 2022, 18.30–20 Uhr Vor Ort in Kassel und als Livestream   Eine…

Achtung, Zecken – Nur eine Impfung bietet den bestmöglichen Schutz gegen FSME

  Endlich Sommer mit entspannten Stunden im Garten, am See oder Meer, Wandertouren und Grillabenden….

Training mit Vibrationsplatten Bringt das was? fragt die Apotheken Umschau

Die Antwort: Manchmal ja, aber nicht für jeden  (ots)Vibrationsplatten klingen nach dem perfekten Trainingsgerät: Bereits…

Marders Lieblingsspeise: Kabel und Schläuche

  Jetzt wird zugebissen: Die Marder sind wieder unterwegs. Die kleinen Raubtiere lieben den engen…

Folgemeldung zum Unfall mit schwer verletztem Pedelec-Fahrer: 58-Jähriger im Krankenhaus verstorben

(ots)Kassel-Fasanenhof: Am Montagabend erreichte die Polizei die Nachricht aus dem Krankenhaus, dass der 58-jährige Pedelec-Fahrer,…

Bußgeldverfahren wegen Parkverstoßes: Kostenbescheid nur bei Anhörung des Fahrzeughalter

Andernach/Berlin (DAV). Vor einem Kostenbescheid muss der Betroffene „angehört“ werden. Dies erfolgt meist durch die…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: