Musikalische Zeitreise mit Shiregreen im Cafe Hahn in Fritzlar

image_pdfimage_print

 

Eine fesselnde und bewegende Zeitreise durch 50 Jahre der Songwriter-Musik erwartet die Musikfreunde am Samstag, dem 25. Januar, im Cafe Hahn in Fritzlar. Klaus Adamaschek alias Shiregreen, der als einer der profiliertesten Vertreter des Songwriter-Genres in Deutschland gilt, wird sein aktuelles Album „References“ präsentieren, mit neuen Liedern über legendäre Songwriter wie Leonard Cohen, Ralph McTell oder Tom Petty.

Über drei Jahre lang hat der 62-jährige Liedermacher, Sänger und Gitarrist Klaus Adama­schek, der im Ruhrgebiet aufgewachsen ist und heute in Rotenburg an der Fulda lebt, an seinem Projekt „References – Songs about Songwriters“ gearbeitet. Jeder Titel ist einem großen Songwri­ter wie z. B. Bob Dylan, Neil Young oder auch John Fogerty gewidmet, und jedes Lied erzählt eine eigene Geschichte. Oft sind es berührende Begebenhei­ten aus dem Leben der porträtierten Musiker, die Adamaschek aufgreift und dann eng mit seiner eigenen Biografie verwebt.

Und die Arbeit hat sich gelohnt, denn Publikum und die Fachkritik zeigen sich begeistert. So schrieb die Hessisch Niedersächsische Allgemeine HNA nach der gefeierten Premiere im Kasseler Theaterstübchen: »Shiregreen begeisterte das Publikum und reihte sich nahtlos ein in die Riege der Singer-Songwriter, denen er mit seinen Songs ein Denkmal setzte.« Und der bekannte Radio-Moderator Volker Rebell widmete dem Album eine eigene Ausgabe seines „Kramladens“ und urteilte: »Shiregreen gelingt mit References eine faszinierende Zeitreise durch die Geschichte der Songwriter-Musik.«

Und dass der studierte Germanist Klaus Adamaschek das Liedermacher-Handwerk bestens versteht, das hat er auch schon mit seinen zehn bisherigen Alben und dem Gewinn des internationalen Songwriter-Wettbewerbs Comprosers 2008 bewiesen. Shiregreen ist bereits mehrfach im Rahmenprogramm der renommierten Hersfelder Festspiele aufgetreten und auch schon erfolgreich durch die USA getourt.

In Fritzlar tritt Shiregreen in klassischer Songwriter-Manier nur mit Gitarre und Mundharmonika auf. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf für 10 € direkt im Cafe Hahn, Tel. 0157/31571439. Nähere Infos finden sich auch unter www.shiregreen.de

 

Posts Grid

Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Jahresverlauf 2021 nach Marken und alternativen Antrieben

Flensburg, 21. Oktober 2021. In den vergangenen neun Monaten des Jahres 2021 kamen insgesamt 2.017.561 Personenkraftwagen (Pkw)…

Wann dürfen endlich wieder mehr Fans in die Bundesliga-Stadien?

Corona brachte viele Einschnitte in das alltägliche Leben. Auch der Sport litt stark unter den…

Klimaveränderungen in Hessen

Ein Wochenende mit Blick auf Jetzt und die Zukunft Wetzlar – Die Folgen des Klimawandels…

Jeder kann kochen, man braucht nur Mut – Gebratenes Rinderfilet

  Hallo liebe Lecker Schmecker. Hinter dem Herd des Nordhessen Journals steht Nils Kreidewolf, Chefkoch…

Windkraft-Anlagen waren im 1. Halbjahr 2021 zu 21 % ausgelastet

WIESBADEN – Nun bläst der Herbstwind, die Sonne lässt sich seltener blicken, das hat massive…

Erwerbstätig bleiben trotz Krankheit

  Mit einer chronischen Krankheit den Beruf ausüben ist für viele Menschen eine Herausforderung. Neben körperlichen Beschwerden wie Schmerzen,…

BSI-Lagebericht 2021: Bedrohungslage angespannt bis kritisch Bundesinnenminister Seehofer und BSI-Präsident Schönbohm stellen Lagebericht zu IT-Sicherheit in Deutschland 2021 vor

Bonn/Berlin, 21. Oktober 2021. Cyber-Angriffe führen zu schwerwiegenden IT-Ausfällen in Kommunen, Krankenhäusern und Unternehmen. Sie…

Auch Autos brauchen Bewegung

  Leere Batterien, platte Reifen, festgerostete Bremsen: Durch Homeoffice oder Urlaub stehen Autos oft wochenlang…

Dynamit auf Rädern – Große Final Show in Bad Hersfeld

Ein letztes Mal in diesem Jahr hieß es in Bad Hersfeld „Zerquetschen, Zermalmen und Plätten“….

KSV Hessen Kassel – 2:0 Heimsieg gegen Schott Mainz

  Nach der bitteren Niederlage gegen Astoria Waldorf war der Sieg bei Mainz 05 II…

„KinderKultUrlaub“: Kasseler Hortkinder präsentierten zum Abschluss ihre kreativen Ideen

Beim diesjährigen „KinderKultUrlaub“ in den Herbstferien nutzten insgesamt zehn Kasseler Hortgruppen das Angebot des Kulturamts…

Lachnummer: THE REPUBLIC – wenn das Bürgertum verschläft…

    Nach dem Scherbengericht ist man immer schlauer. Und das beweist auch, dass Schmerz…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: