MT Melsungen will kurzfristig Abwehrzentrum stärken

image_pdfimage_print

 

Handball-Bundesligist MT Melsungen nimmt einen weiteren Spieler unter Vertrag, um kurzfristig sein Abwehrzentrum personell und qualitativ zu verstärken. Vom Liga-Konkurrenten HBW Balingen-Weilstetten wechselt mit sofortiger Wirkung Gleb Kalarasch zu den Nordhessen. Der 30-jährige Kreisläufer und Deckungsspezialist erhält einen Vertrag bis zum Ende der Saison.       

Durch den verletzungsbedingten Ausfall von Finn Lemke steht der MT Melsungen derzeit mit Arnar Freyr Arnarsson praktisch nur ein etatmäßiger Spieler für die zentrale Deckungsposition zur Verfügung. Genau dort soll der 2,05 Meter große Gleb Kalarasch im Wechsel mit dem Isländer für mehr Stabilität sorgen. Und darüber hinaus auch Elvar Örn Jonsson entlasten, der neben seiner Defensivaufgabe noch stärker im Angriff gefordert ist.

Gleb Kalarasch war erst im September vom HBW Balingen Weilstetten als Ersatz für den verletzten Kreisläufer Kristian Bećiri geholt worden. Da Bećiri inzwischen wieder fit ist, konnte Balingen nun kurzfristig Kalarasch freigeben.

“Wir danken dem HBW für die unbürokratische Abwicklung der Formalitäten und freuen uns, so schnell einen solch erfahrenen Spieler bekommen zu haben. Wir versprechen uns von Gleb Kalarasch zusätzliche Impulse für die Abwehr. Unsere Gegentorquote zeigt, wo wir auch schon kurzfristig besser werden müssen”, erklärt MT-Vorstand Axel Geerken.

Der Neuzugang hat bei den Nordhessen einen Vertrag bis zum Saisonende erhalten und soll bereits am Sonntag in Hamburg sein Debüt im MT-Dress geben. Die Verantwortlichen gehen davon aus, dass er sich schnell eingewöhnen wird und der Mannschaft kurzfristig weiterhelfen kann. Gleb Kalarasch hat bereits unter MT-Trainer Roberto Garćia Parrondo bei Vardar Skopje gespielt. Mit den Nordmazedoniern gewannen beide in 2019 die Champions League.

 

OV von MT Melsungen

Posts Grid

Erinnerung an Deportationen vor 80 Jahren

Am 9. Dezember 1941 verließ der erste Transport mit über 1.000 Menschen jüdischen Glaubens aus…

Mann schlägt mit Wischmop zu

(ots) Weil ein 26-Jähriger aus Nieste im Kasseler Hauptbahnhof mit einem Wischmop auf einen 17-Jährigen…

„Dulden keinerlei Einschüchterungen oder Bedrohungen“

Radikalisierung von Querdenkern und Corona-Leugnern Politisch motivierte Straftaten im Kontext Corona steigen Amtsträger am häufigsten…

Impftour Schwalm-Eder-Kreis

  Neben dem stationären Impfen im Kulturbahnhof Wabern bietet der Schwalm-Eder-Kreis zudem die Möglichkeit über…

Zivilstreife stoppt Fahranfänger mit 162 km/h in Baustelle auf A 49

A 49/ Kassel/ Baunatal: Ausgerechnet ins Visier einer Zivilstreife der Baunataler Autobahnstation mit einem „Provida“…

Kfz-Versicherung oft nach dem 30. November kündbar

  Der 30. November ist für viele Autofahrer der Stichtag zum Wechsel der Kfz-Versicherung. Doch…

Wie steigere ich den Erfolg meiner Website?

Waren vor knapp 30 Jahren etwa 10 Webseiten online, sind es im Jahr 2020/2021 weltweit…

So laden Sie die Energiereserven wieder auf

  Die Corona-Pandemie hat sowohl bei Kindern und Jugendlichen wie auch bei Eltern zu deutlichen Belastungen geführt,…

50 Jahre Rettungsdienst in Deutschland: Die Notfallversorgung ist längst selbst zum Notfall geworden

(ots) Vor genau 50 Jahren, am 6. Dezember 1971, schenkte die Björn Steiger Stiftung jedem…

Ökobrennstoff Holz: Die private Wärmewende im Wohnzimmer

  Kamin- und Pelletofen als Zusatzheizung Jeder Bundesbürger emittiert durchschnittlich 7,8 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr…

Fabian Ribnitzky wechselt zu den Kassel Huskies

Zuwachs für das Husky-Rudel: Fabian Ribnitzky ist ab sofort neu im Team der Kassel Huskies….

Aus dem Wald ans Futterhaus

  Wenig Samen und Baumfrüchte im Wald – viele Besucher am Futterhaus. Dieser Effekt könnte…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: