MT Melsungen: Roth – Sieg in Stuttgart wäre Schritt in die richtige Richtung

Die MT Melsungen steht vor dem dritten von vier Auswärtsspielen in Folge. Dabei halten sich die nationalen und internationalen Einsätze genau die Waage. Am Mittwoch müssen die Nordhessen im Zuge des 22. Spieltages der DKB Handball-Bundesliga im Schwabenland antreten. Um 20:15 Uhr wird in der Stuttgarter SCHARRena das Spiel gegen den TVB Stuttgart angepfiffen. Radio HNA überträgt die Begegnung als Internet-Livestream.

Endlich mal Zeit zum Verschnaufen: Nachdem die MT Melsungen, beginnend ab dem 8. Februar, fünf Spiele im Abstand von durchschnittlich drei Tagen bestreiten musste, hatte Michael Roth nun eine ganze Woche lang Zeit, um seine Schützlinge auf das Auswärtsspiel beim TVB Stuttgart vorzubereiten. Dabei standen die ersten Tage nach dem Ende des Longtörns “Melsungen – Hämeenlinna (FIN) – Kiel – Melsungen” ganz im Zeichen der Regeneration. Die beiden Spiele im Europapokal und in der Bundesliga haben jede Menge Energie verbraucht, vor allem am Mittwoch die zweite Halbzeit mit der Aufholjagd, bei der die MT dem deutschen Rekordmeister noch bis auf zwei Tore auf den Pelz rückte.

Und nun also der Gang zu den “Wild Boys” ins Schwabenland. Die haben die Nordhessen im Hinspiel Mitte Oktober in Kassel vollkommen im Griff gehabt und am Ende mit  37:25 nach Hause geschickt. Es war einer der höchsten Siege in der 12-jährigen Erstligageschichte der Rotweissen. Da braucht es keine besonderen hellseherischen Fähigkeiten, um vorherzusagen, dass die Bittenfelder am Mittwoch vor eigenem Publikum alles daran setzen werden, um diese Schmach zu tilgen.

Damit rechnet auch MT-Trainer Michael Roth: “Der TVB ist abstiegsgefährdet, steht unter besonderem Erfolgsdruck. Diese Mannschaft wird sich ganz sicher viel stärker zur Wehr setzen, als ihr das bei uns in Kassel gelungen ist. Wir selber sind aufgrund unserer eigenen Lage auf keinen Fall Favorit in diesem Spiel. Natürlich wollen wir gewinnen, um uns wieder etwas nach oben zu orientieren. Ein Sieg wäre nicht nur gut für das Selbstbewusstsein, sondern auch ein enorm wichtiger Schritt in die richtige Richtung”.
Dabei hat Roth diese Woche insgesamt im Blick und bezieht auch schon das vier Tage später im spanischen Pamplona stattfindenden EHF-Cup Spiel gegen Helvetia Anaitasuna (Sa., 20:00 Uhr) mit ein.

Personell kann der MT-Coach zunächst in Stuttgart auf die Besetzung zurückgreifen, die ihm zuletzt in Finnland und in Kiel zur Verfügung stand. Die beiden dort noch angeschlagenen Akteure, Rechtsaußen  Johannes Sellin und Kreisläufer Felix Danner, haben in den letzten Tagen wieder voll mittrainieren können. So dürfte zum Beispiel am Kreis der junge Johannes Golla, der in den bisherigen Spielen im neuen Jahr aufgrund des Ausfalls von Marino Maric voll gefordert war, die dringend benötigte Entlastung erfahren. Die MT hat nach der kleinen Verschnaufpause übers Wochenende (Roth: “die war dringend nötig, nachdem wir zuletzt fast sechs Tage lang aufeinander gehockt haben”) das Training wieder angezogen und die Intensität erhöht, um sich gezielt für Stuttgart einzustimmen. Die Anreise erfolgt übrigens erst am Spieltag. 

Dort wird die MT von der Mannschaft um das Weltmeister-Trio von 2007, Markus Baur (Trainer), Johannes Bitter (Torwart) und Michael Kraus (Spielmacher) erwartet. Diese hat sich durch die beiden Siege gegen Leipzig und den Bergischen HC etwas aus der unmittelbaren Abstiegsgruppe lösen können und rangiert derzeit mit 12:28 Punkten auf Platz 15. Die Hoffnung darauf , diese kleine Erfolgsserie ausbauen zu können, zerplatzte am vorvergangenen Wochenende mit der 24:27-Niederlage gegen Erlangen.

“Nachdem es gegen Erlangen nicht gereicht hat, ist das Spiel am Mittwoch umso wichtiger. Wir wollen versuchen, gegen Melsungen etwas zu holen“, gibt sich TVB-Coach Baur kämpferisch. “
Wir rechnen uns gegen die MT durchaus etwas aus”, haut Michael Schweikardt in die gleiche Kerbe. Der Regisseur trug bis 2012 selbst das rotweisse Dress der Nordhessen und hat demzufolge noch mit Felix Danner, Michael Allendorf, Patrik Fahlgren und Nenad Vuckovic aus dem aktuellen MT-Team zusammen gespielt. Außer den genannten zählen beim TVB unter anderem auch Rechtsaußen Bobby Schargen, Landsmann und Oranje-Nationalmannschaftskamerad von MT-Linksaußen Jeffrey Boomhouwer, und Dominik Weiß, Rückraum links, zu den Stützen der Baur-Sieben.

Schiedsrichter in Stuttgart:
Lars Geipel / Marcus Helbig (Leipzig / Landsberg); DHB-Spielaufsicht: Bernd Andler

Live-Berichterstattung:
Livestream von Radio HNA: Patrick Schuhmacher auf mixlr.com/radiohna
Twitter-Fanreporterin: Antje Langhorst auf twitter.com/mt_fanreporter

Bisherige Vergleiche:
3 Spiele, 3 Siege MT
16.10.2016, MT – TVB 1898 Stuttgart 37:25
15.05.2016, TVB 1898 Stuttgart – MT 21:28
09.09.2015, MT – TVB 1898 Stuttgart 30:26

Ticketsituation:
Der TVB rechnet mit einer ausverkauften SCHARRena (2.250 Plätze)
Erleben Sie MT Bundesliga-Handball – live in der Rothenbach-Halle Kassel:

Posts Grid

EURO 22: Tobias Reichmann rückt nach

Nachdem am Mittwoch in der deutschen Auswahl bei der Handball-Europameisterschaft in Bratislava weitere Corona-Fälle bekannt…

Eine Marke ohne Wert : Innenministerin Faeser fordert Telegram-App aus App-Stores zu entfernen

Innenministerin Nancy Faeser will Apple und Google wegen Gewaltaufrufen und Hetze auffordern, die Telegram-App aus…

Beihilfe muss sich an Kosten der Brille beteiligen

Koblenz/Berlin (DAV). Vergisst ein Beihilfeberechtigter bei seinem Antrag das ärztliche Attest beizulegen, kann der Antrag…

Taten statt Warten!

  In einem neuen Report legt der WWF die Dimension der Schlupflöcher im geplanten EU-Gesetz…

Inflationsrate 2021: +3,1 % gegenüber dem Vorjahr

Verbraucherpreisindex, Dezember und Jahr 2021 +5,3 % zum Vorjahresmonat (vorläufiges Ergebnis bestätigt) +0,5 % zum Vormonat (vorläufiges…

Land ermöglicht Schulen Teilnahme an Resilienzförderprogramm

  Aufgrund der pandemiebedingt gestiegenen psychischen Belastungen von Schülerinnen und Schülern sieht das Landesprogramm „Löwenstark…

Offener Kadett C & Aero-Stammtisch – Opel Kadett Aero

Marc Feige aus dem rheinischen Wegberg ist ein Opel-Mann. Die Autos aus Rüsselsheim und Bochum…

Geflügelpest in Hessen bestätigt

  Der Landesbetrieb Hessisches Landeslabor hat bei einer toten Graugans aus Hungen-Steinheim und einer toten…

Geselle: „Freiheit der Kunst ist Garantie für Existenz der documenta“

„Ich bin dankbar, dass die künstlerische Leitung aus eigenem Willen sehr aufgeschlossen und verantwortungsvoll mit…

Dieselpreis springt erstmals über Marke von 1,60 Euro

  Nie zuvor mussten die Autofahrer in Deutschland mehr für Dieselkraftstoff bezahlen als zurzeit –…

Pregler weiter beim VfL – auch MT-Vertrag bleibt bestehen

Ole Pregler, echtes Eigengewächs der MT Melsungen, hervorgegangen aus der eigenen Jugendarbeit des nordhessischen Handball-Bundesligisten,…

Im Impfstoff Johnson & Johnson schlummerte der ZONK…

      Der Impfstoff des Herstellers Johnson & Johnson ist wohl nicht ganz so…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: