Modellvorhaben Holzige Biomasse – Start der Sammlung von Baum- und Strauchschnitt auf verschiedenen Plätzen im Werra-Meißner-Kreis

image_pdfimage_print

Der Werra-Meißner-Kreis und der Zweckverband Abfallwirtschaft starten die Sammlung von Baum- und Strauchschnitt im Rahmen des vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz geförderten Modellvorhabens „Holzige Biomasse“ mit einer Herbstkampagne. Auf zunächst 9 Plätzen im Werra-Meißner werden am 31.Oktober und 7. November 2020, jeweils in der Zeit von 9:00 -13:00 Uhr kostenfrei Baum-und Strauchschnitt aus privaten Haushalten angenommen.

In den folgenden Städten und Gemeinden sind an diesen Tagen die Sammelplätze geöffnet:

Berkatal, Herleshausen, Meißner, Neu-Eichenberg, Ringgau, Wanfried, Wehretal und Weißenborn.

Auf der Kompostanlage in Witzenhausen kann an diesen Tagen ebenfalls Baum- und Strauchschnitt kostenfrei abgegeben werden.

Angenommen wird ausschließlich holziges Material, d.h.:

  • Äste
  • Zweige
  • Heckenschnitt (auch immergrüne Hecken)

Das Material ist lose anzuliefern und nicht mit Draht, Kordeln oder anderem zu bündeln. Die Annahme erfolgt nur während der offiziellen Öffnungszeiten.

Nicht angenommen wird:

  • Rasenschnitt
  • Laub
  • Stauden mit und ohne Wurzelwerk, auch Rosenschnitt
  • Baumstümpfe mit und ohne Wurzelwerk
  • Zwiebeln und Knollen
  • Teichausstattung
  • Erden, Kompost, Gartenabfälle.

 

Im nächsten Frühjahr werden voraussichtlich in allen Städten und Gemeinden des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Sammelplätze zur Verfügung stehen, freut sich Friedhelm Junghans, Verbandsvorsitzender des ZVA. Umweltdezernent Dr. Wallmann erläutert den Zusammenhang: „Die Inbetriebnahme der Sammelplätze ist ein Meilenstein zur Umsetzung des Modellprojektes „Holzige Biomasse“. Ziel ist es, aus dem Baum- und Strauchschnitt aus Hausgärten sowie aus Landschaftspflegeholz und Straßenbegleitgrün einen regionalen Brennstoff und einen Bodenverbesserer zu erzeugen, um sie regional einzusetzen. Das bringt den Klimaschutz und die regionale Wertschöpfung weiter“, so Dr. Wallmann.

Während der Öffnungszeiten ist den Weisungen des Personals Folge zu leisten. Ablagerungen in der Landschaft sind Ordnungswidrigkeiten und werden mit empfindlichen Geldstrafen geahndet.

Wer sich weiter über das Projekt informieren möchte, findet unter dem Link: www.klimaschutznetz-wmk.de/holzige-biomasse weitere Informationen und auch einen durch die LandesEnergieAgentur Hessen finanzierten anschaulichen Erklärfilm.

Die Kreisverwaltung plant dazu auch in Gewinnspiel: Unter allen Anlieferern wird ein Einkaufsgutschein für eine örtliche Gärtnerei im Wert von 100 Euro  verlost. Teilnahmekarten gibt es auf den Sammelplätzen und den Verwaltungen.

Für Fragen steht Umweltberaterin Gabriele Maxisch unter der Rufnummer 05651 302-4751 zur Verfügung.

_______________________________________________________________________________________________

Werra-Meißner-Kreis – Der Kreisausschuss


Posts Grid

Polizei Nordhessen warnt vor neuer Betrugsmasche per SMS: „Neue Voicemail“ – Link nicht öffnen!

(ots) Nordhessen (Landkreis Kassel): Eine überregional grassierende Betrugsmasche per SMS geht auch an Nordhessen nicht…

Draußen feiern – innen tanzen Schlossball Wilhelmshöhe in und um das Ballhaus Kassel

KASSEL. Unter dem Motto „Tanzen und Wandeln im Weltkulturerbe“ findet am 28. August 2021 der erste »Schlossball…

Die deutschen Gesprächsthemen der Europameisterschaft

Dieses Jahr kamen und kommen einige Sportfans auf ihre Kosten. Neben den Olympischen Spielen fand…

Weitere Sonder-Impfaktionen in den Kasseler Stadtteilen

Bereits am kommenden Samstag, 7. August, finden in Kassel weitere Sonder-Impfaktionen in den Stadtteilen statt….

Klimaschutz torpediert: Bundesregierung fördert Pick-ups, die größer als Panzer aus dem Zweiten Weltkrieg sind

  Klimaschutz torpediert: Bundesregierung fördert Pick-ups, die größer als Panzer aus dem Zweiten Weltkrieg sind…

4,7 % weniger Ausgaben für Asylbewerberleistungen im Jahr 2020

WIESBADEN – Im Jahr 2020 haben die staatlichen Stellen in Deutschland 4,2 Milliarden Euro brutto…

GBA: Festnahme eines mutmaßlichen Mitglieds der Miliz „Free Palestine Movement“ wegen Kriegsverbrechen u.a.

(ots) Die Bundesanwaltschaft hat heute (4. August 2021) aufgrund eines Haftbefehls des Ermittlungsrichters des Bundesgerichtshofs…

Paris als Richtschnur

  Die Grünen haben am heutigen Dienstag ein „Klimaschutz-Sofortprogramm“ mit einem Klimaministerium vorgestellt. Dazu kommentiert…

Kreis unterstützt soziale Einrichtungen

Baunatal/Hofgeismar/Lohfelden/Wolfhagen/Landkreis Kassel. Fünf soziale Einrichtungen im Landkreis Kassel werden in diesem Jahr mit einem Kreiszuschuss…

Zwei Sport-Förderbescheide für Vereine in Marburg-Biedenkopf

  Zur Förderung des Ehrenamts im Sport hat Dr. Stefan Heck, Staatssekretär im Hessischen Ministerium…

Wahl 2021: Grüne wollen Ministerien für Migration und Klimaschutz

    Nun werden die Pläne von den Grünen etwas konkreter wie es mit Deutschland…

Frankenberg – Fake-SMS: Betrüger ergaunern über 1.000 Euro, Polizei warnt und gibt Tipps

(ots) Phishing im Bereich von Onlinebanking ist keine Seltenheit mehr. Immer wieder versuchen Betrüger mit…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: