Mit EU-Zielen ernst machen

image_pdfimage_print

 

Die Europäische Kommission will den Einsatz von Pestiziden bis 2030 um 50 Prozent verringern. Eine Studie des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) im Auftrag eines breiten Bündnisses zeigt, wie sich mit einer Pestizid-Abgabe dieses Ziel in Deutschland erreichen lässt.

Die Autoren der Studie untersuchten, wie eine Abgabe auf Pestizide zu konzipieren ist, die den Absatz an Pestiziden und die damit behandelbare Fläche in Deutschland halbiert. Hierfür haben die Wissenschaftler den Pestizideinsatz in Deutschland und Dänemark genauer analysiert und ein Datenbankmodell entwickelt. Damit simulierten sie für verschiedene Abgabenkonzepte die Effekte auf Preise, Absatzmengen und die behandelbare Fläche sowie das Aufkommen.

„Mehr als ein Dutzend NGOs im Bündnis mit der GLS Bank unterstützen eine Pestizid-Abgabe – weil der aktuelle Pestizideinsatz die Biodiversität gefährdet und zu hohen Schäden führt. Die Studie zeigt, dass mit einer Pestizid-Abgabe eine effektive Reduzierung der ausgebrachten Menge möglich ist. Die Gelder aus der Abgabe sollten für den ökologischen Umbau an die Landwirtschaft zurückfließen“, sagt GLS Bank-Vorstandssprecher Thomas Jorberg.

„Pestizide variieren in ihrer Wirksamkeit bis zum Tausendfachen. Wichtig ist daher, dass eine Abgabe an die maximal zulässige Aufwandmenge je Hektar und Jahr anknüpft – und damit an die Wirksamkeit auf dem Feld sowie die Nebenwirkungen und Risiken für die Umwelt“, sagt Stefan Möckel, Studienleiter und Jurist am UFZ. Während bei hochwirksamen Mitteln nur wenige Gramm erlaubt sind, sind bei weniger wirksamen Mitteln mehrere Kilogramm zulässig. Der Pestizidexperte und Mitautor Lars Neumeister ergänzt: „Eine Abgabe sollte Herbizide und Insektizide höher besteuern, da von ihnen direkt und mittelbar vielfältige negative Effekte für die biologische Vielfalt – wie Insekten und Vögel – ausgehen und zugleich hier viele nicht-chemische Alternativen bestehen.“

„Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner hat es in ihrer Amtszeit nicht geschafft, die Abhängigkeit der Landwirtschaft von Pestiziden zu reduzieren. Wenn der im Herbst neu gewählten Bundesregierung der Schutz der Artenvielfalt am Herzen liegt, dann muss sie eine Pestizid-Abgabe als ein wichtiges Instrument umsetzen, um die Ziele der europäischen Agrarstrategie Farm2Fork zu erreichen“, fordern die beteiligten Verbände und die GLS Bank.

Die vollständige Studie finden Sie unter gls.de/pestizidabgabe

Die Untersuchung wurde beauftragt von: Aurelia Stiftung, BioBoden Genossenschaft eG, Bioland e.V., Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft e.V., Deutsche Umwelthilfe e.V., Foodwatch e.V., GLS Bank, GLS Bank Stiftung, Greenpeace e.V., GLS Treuhand – Zukunftsstiftung Landwirtschaft, Pestizid Aktions‐Netzwerk e.V. (PAN Germany), Soil & More Impacts GmbH, WWF Deutschland.

 

Posts Grid

„Impfungen werden ausgeweitet“

Innenminister Peter Beuth, Gesundheitsminister Kai Klose und Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz: „Impfungen werden…

Toyota Gazoo Racing will Siegesserie auf erster Schotter-Rally fortführen

  Nach einem Doppelsieg beim letzten Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) strebt das Toyota Gazoo Racing World Rally Team nun…

Hessischer Tourismus bleibt im Corona-Tief

Im März 2021 haben die hessischen Beherbergungsbetriebe 49 Prozent weniger Gäste und 31 Prozent weniger…

Wie dumm: Exhibitionist entblößt sich direkt vor Polizeirevier

Schnelle Festnahme von Betrunkenem auf Fahrrad (ots)Kassel-Mitte: Die schnelle Festnahme eines Exhibitionisten gelang am gestrigen…

Landkreisgenau und tagesaktuell erfahren, welche Regelungen gelten

Urlaubsplanung – aber sicher: ADAC Trips-App jetzt mit Corona-Informationen (ots) Kurz vor Pfingsten haben einige…

Reizmagen: Diese Mittel schaffen Linderung

(ots)Krampfartige Schmerzen, Völlegefühl, saures Aufstoßen: Es gibt wirksame Maßnahmen gegen Reizmagen Lästige Beschwerden, aber kein…

Show-Premiere „JAMES BOND“ / 21 – 23 Juni 2021 / Bar Seibert

JAMES BOND SHOW  Premiere im Juni 2021   Extravagant, schillernd und anmutig.  Auf einer zehn…

KSV Hessen Kassel – Klassenerhalt ist sicher doch die Mannschaft steht vor großem Umbruch

  Kassel – Großer Umbruch beim KSV Hessen Kassel in der kommenden Saison. Der Klassenerhalt…

Haustier allein Zuhause: Wer Tiere hält, sollte für Notfälle vorsorgen

Fünf Katzen, ein Kaninchen und sieben Meerschweinchen hat die Tierschutzüberwachung der Stadt Kassel in der…

In der Kategorie: Jeder kann kochen man braucht nur Mut gibt es heute „Gratiniertes Rindersteak“

  Hallo liebe Lecker Schmecker. Hinter dem Herd des Nordhessen Journals steht Nils Kreidewolf, Chefkoch…

Neue Pionierpanzer für die Bundeswehr: Kodiak folgt auf Dachs

(ots) Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) hat kürzlich einen Vertrag…

Die Gartenrowdys: Ziertabak

  Moin moin, meine Freunde der Gartenkunst. Heute gehen wir wieder ins Gartenbeet und da…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: