Ministerpräsident Bouffier führt verbindlich weitere leere Worthülse ein.

Im letzten Hessennewsletter

(der Newsletter der Hessischen Landesregierung)     gab es wieder einmal erstaunliches zu lesen.

Der Hessische Ministerpräsident Bouffier ruft das Jahr 2017 als Jahr des Respekts aus.
„Respekt und der Zusammenhalt in der Gesellschaft sind untrennbar miteinander verbunden – beides wollen wir stärken“, sagten sie bei der Vorstellung der Kampagne „Hessen lebt Respekt“.

Wie würde es bei der Sendung mit der Maus nun heißen?
Klingt komisch – ist aber so.

 

Komisch klingt das für mich, weil gerade zwei Tage zuvor seine Landesbediensteten in Wiesbaden – also an seinem Amtssitz demonstrierten.
Sie demonstrierten faktisch aus genau diesem Anliegen, dass ihnen nämlich seit Jahren der Respekt verweigert wird – von dieser Landesregierung.

Die Hessische Landesregierung war als einzige und erste aus der Tarifgemeinschaft der Länder ausgestiegen, um ihren Mitarbeitern weniger zahlen zu müssen.
Zur damaligen Zeit, war Volker Bouffier noch Innenminister und glänzte ebenfalls nicht durch Respekt gegenüber seinen Mitarbeitern. Auf einer damaligen Kundgebung im nordhessischen Baunatal beschimpfte er die demonstrierenden Polizeibeamten als „Krawallmacher“. Auch auf einer Personalversammlung im Polizeipräsidium Kassel soll er die Polizeibeamten schon beschimpft haben.
Am vergangenen Mittwoch nun – demonstrierten rund 2000 Bedienstete des öffentlichen Dienstes in Wiesbaden, für mehr Geld.

Viele Bedienstete ( auch aus Nordhessen) folgten dem Aufruf und fuhren ebenfalls nach Wiesbaden.
Hessen verteilt ja seine finanzielle Gunst seit 2004 (also dem Ausstieg aus der Ländergemeinschaft eher nach Gutsherrenart).

Eine Rückkehr in die Tarifgemeinschaft wird von der Hessischen [RESPEKTS] Landesregierung verweigert. So gab es also 2015 eine Nullrunde für die Beamten, 2016 dann 1 %.

Im Vergleich der Länder liegt die Besoldung der Hessischen Polizeibeamten damit auf Platz 16. Ein NRW Polizeibeamter verdient rund 500 Euro mehr im Monat als sein Hessischer Kollege.

Die Hessischen Polizeibeamten sind sauer auf ihre Landesregierung und das mit Recht. Hört man sich um, so wird wenig Gutes berichtet – die Stimmung kocht.
Allein die Hessische Landesregierung bezweifelt dies.

 

Respekt
Diese neue wunderbare Kampagne für mehr Respekt wurde von einem Trio vorgestellt, einer Schriftstellerin namens Nele Neuhaus, dem Minister Tarek al Wazir und dem Hessischen Ministerpräsident.

Die Schriftstellerin hob hervor:
„In einer Gesellschaft in der Werte wie Hilfsbereitschaft, Rücksichtnahme und Toleranz zu leeren Phrasen werden, ist es unglaublich wichtig, die Bedeutung des Begriffs ,Respekt‘ wieder ins Bewusstsein der Menschen zu rücken“

 

Leider haben die beiden anderen Herren aber offensichtlich nicht so genau zugehört, denn es ließ sich niemand blicken bei der Demonstration, auch wenn es ein Zeichen von Respekt gewesen wäre.
Deshalb möchte ich dem neuen Respekttrainer Volker Bouffier am Ende dieses Beitrages eines zurufen:

Respekt ist keine Einbahnstraße Herr Bouffier !

 

 

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

Posts Grid

EURO 22: Tobias Reichmann rückt nach

Nachdem am Mittwoch in der deutschen Auswahl bei der Handball-Europameisterschaft in Bratislava weitere Corona-Fälle bekannt…

Eine Marke ohne Wert : Innenministerin Faeser fordert Telegram-App aus App-Stores zu entfernen

Innenministerin Nancy Faeser will Apple und Google wegen Gewaltaufrufen und Hetze auffordern, die Telegram-App aus…

Beihilfe muss sich an Kosten der Brille beteiligen

Koblenz/Berlin (DAV). Vergisst ein Beihilfeberechtigter bei seinem Antrag das ärztliche Attest beizulegen, kann der Antrag…

Taten statt Warten!

  In einem neuen Report legt der WWF die Dimension der Schlupflöcher im geplanten EU-Gesetz…

Inflationsrate 2021: +3,1 % gegenüber dem Vorjahr

Verbraucherpreisindex, Dezember und Jahr 2021 +5,3 % zum Vorjahresmonat (vorläufiges Ergebnis bestätigt) +0,5 % zum Vormonat (vorläufiges…

Land ermöglicht Schulen Teilnahme an Resilienzförderprogramm

  Aufgrund der pandemiebedingt gestiegenen psychischen Belastungen von Schülerinnen und Schülern sieht das Landesprogramm „Löwenstark…

Offener Kadett C & Aero-Stammtisch – Opel Kadett Aero

Marc Feige aus dem rheinischen Wegberg ist ein Opel-Mann. Die Autos aus Rüsselsheim und Bochum…

Geflügelpest in Hessen bestätigt

  Der Landesbetrieb Hessisches Landeslabor hat bei einer toten Graugans aus Hungen-Steinheim und einer toten…

Geselle: „Freiheit der Kunst ist Garantie für Existenz der documenta“

„Ich bin dankbar, dass die künstlerische Leitung aus eigenem Willen sehr aufgeschlossen und verantwortungsvoll mit…

Dieselpreis springt erstmals über Marke von 1,60 Euro

  Nie zuvor mussten die Autofahrer in Deutschland mehr für Dieselkraftstoff bezahlen als zurzeit –…

Pregler weiter beim VfL – auch MT-Vertrag bleibt bestehen

Ole Pregler, echtes Eigengewächs der MT Melsungen, hervorgegangen aus der eigenen Jugendarbeit des nordhessischen Handball-Bundesligisten,…

Im Impfstoff Johnson & Johnson schlummerte der ZONK…

      Der Impfstoff des Herstellers Johnson & Johnson ist wohl nicht ganz so…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: