MHK – Veranstaltungen vom 15.05. bis zum 21.05.2017 mit ausgewählten Informationen

 

Mittwoch, 17.05.2017 / 12.30–13 Uhr
Trachten ausstellen. Die Arbeit der Textilrestauratorinnen

Kunstpause im Hessischen Landesmuseum
Brüder-Grimm-Platz 5, 34117 Kassel
Mit Julia Dummer
Kosten: 2 Euro

Seit Ende November 2016 ist im Hessischen Landesmuseum ein Raum den prachtvollen Nordhessischen Trachten gewidmet. Eine der zahlreichen Besonderheiten Nordhessens ist die außerordentliche Vielfalt der Trachtenlandschaft. Die Textilrestauratorin der MHK, Julia Dummer, hat anderthalb Jahre intensiv an der Restaurierung der heute im Trachtenraum gezeigten Trachten gearbeitet. In der Kunstpause stellt sie ihre Arbeit vor, die von der Zusammenstellung der einzelnen Trachtenobjekte im Depot zu einer bestimmten Tracht, über die konservatorische Bearbeitung der Objekte und die Herstellung der Präsentationsformen bis hin zum Aufbau in den Vitrinen reicht.

 

Bild: MHK_Schniepekappentracht eines jungen Mädchens_1. Hälfte 19. Jh._Foto Ute Brunzel

__________________________________________________________________________________

Mittwoch, 17.05.2017 / 18–18.30 Uhr
Werkstattführung durch die Restaurierung

Abendgeschichte im Schloss Wilhelmshöhe
Schlosspark 1, 34131 Kassel
Mit Anne Harmssen
Max. 20 Teilnehmer, Anmeldung: 0561 316 80-123
Führung inkl. Eintritt: 6/4 Euro

 

Was passiert hinter verschlossenen Türen in den Ateliers der Restauratoren der Museumslandschaft Hessen Kassel? Wo wird konserviert und restauriert, und mit welchen sonstigen Aufgabenstellungen sind die Restauratoren  aus allen Fachabteilungen betraut? Welche Ausbildung ist erforderlich, um die unersetzlichen Sammlungsobjekte für die Nachwelt zu erhalten und angemessen zu präsentieren? Diese häufig gestellten Fragen beantwortet die Leiterin der Abteilung Restaurierung, Anne Harmssen, bei einem Rundgang durch die Ateliers der Gemälderestaurierung.

 

Bild: MHK_Restaurierungsarbeiten_Foto MHK

__________________________________________________________________________________

 

Donnerstag, 18.05.2017 / 18–19.30 Uhr
Werkstatt Geschichte: Landgraf Carl von Hessen-Kassel

Gesprächskultur im Hessischen Landesmuseum

Brüder-Grimm-Platz 5, 34117 Kassel

Mit Dr. Antje Scherner

Führung inkl. Eintritt: 6/4 Euro

Die neue Veranstaltungsreihe »Gesprächskultur« im Hessischen Landesmuseum soll ein Diskussionsforum unter anderem zu Fragen der hessischen Landesgeschichte schaffen. Die »Werkstatt Geschichte« richtet sich an alle historisch Interessierten, Geschichtslehrer, Studierende und Heimatforscher. Gemeinsam mit wissenschaftlichen Gästen sollen Themen des Museums, aber auch Aspekte, die dort nicht vorkommen, diskutiert werden, wobei Wortbeiträge der Teilnehmer ausdrücklich erwünscht sind. Bei diesem ersten Termin steht Landgraf Carl als Barockfürst und Politiker im Zentrum. Als Fachmann hat Prof. Dr. Holger Gräf vom Hessischen Landesamt für geschichtliche Landeskunde in Marburg sein Kommen zugesagt.

 

Bild: MHK_Pierre Étienne Monnot_Büste Landgraf Carls_Foto Arno Hensmanns_K91696

__________________________________________________________________________________

 

Samstag, 20.05.2017 / 14–16.30 Uhr
Von Wasserspielen und technischen Raffinessen

 

Parkführung im Bergpark Wilhelmshöhe

Schlosspark 28, 34131 Kassel

Mit Dr. Wolfgang Schmelzer

Treffpunkt: Kasse Besucherzentrum Herkules

Kosten: 9,50 Euro (Kinder 5 Euro) inkl. Eintritt in das Herkulesbauwerk

 

Bei dieser Tour wird ein Blick hinter die Kulissen geworfen: Wie funktionieren die einzigartigen Wasserspiele im Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe? Bevor die Führung im Park beginnt, kann von der Plattform des Oktogons der wunderbare Fernblick auf die Landschaft und das Wassereinzugsgebiet der Wasserspiele genossen werden. Anschließend wird der Verlauf der zum Teil 300 Jahre alten Rohrleitungen erklärt. Außerdem gibt es Näheres zu den einzelnen Wasserspielstationen zu erfahren. Ein Blick auf Wasserschieber und andere technische Feinheiten gehört ebenso dazu.

Hinweis: Bei dieser Führung werden die Wasserspiele nicht betrieben!

 

Bild: MHK_Kaskaden im UNESCO-Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe_Foto Arno Hensmanns_MA13200

__________________________________________________________________________________

Sonntag, 21.05.2017 / 10–17 Uhr
Internationaler Museumstag

 

Veranstaltungen der Museumslandschaft Hessen Kassel

vom 15. Mai bis zum 21. Mai 2017

Di, 16.05.2017

14.30–15.30 Uhr

Barocke Pracht zur Zeit Landgraf Carls

Treffpunkt Senioren im Hessischen Landesmuseum

Brüder-Grimm-Platz 5, 34117 Kassel

Mit Dr. Karin Mayer-Pasinski

Führung inkl. Eintritt: 4,50 Euro

Mi, 17.05.2017

12.30–13 Uhr

Trachten ausstellen. Die Arbeit der Textilrestauratorinnen

Kunstpause im Hessischen Landesmuseum

Brüder-Grimm-Platz 5, 34117 Kassel

Mit Julia Dummer

Kosten: 2 Euro

Mi, 17.05.2017

13.30–16 Uhr

Wasserspiele und Herkules

Parkführung im Bergpark Wilhelmshöhe

Schlosspark 28, 34131 Kassel

Mit Dr. Petra Werner

Treffpunkt: Kasse Besucherzentrum Herkules

Kosten: 9,50 Euro inkl. Eintritt in das Herkulesbauwerk

Mi, 17.05.2017

18–18.30 Uhr

Werkstattführung durch die Restaurierung

Abendgeschichte im Schloss Wilhelmshöhe

Schlosspark 1, 34131 Kassel

Mit Anne Harmssen

Max. 20 Teilnehmer

Anmeldung: 0561 316 80-123

Führung inkl. Eintritt: 6/4 Euro

Do, 18.05.2017

17.30–18.30 Uhr

Unendliche Verwandlungen

Führung im Marmorbad, An der Karlsaue 20 d

34121 Kassel

Mit Birgit Wetzka

Treffpunkt: Kasse der Orangerie

Kosten: 4/3 Euro

Do, 18.05.2017

18–19.30 Uhr

Werkstatt Geschichte: Landgraf Carl von Hessen-Kassel

Gesprächskultur im Hessischen Landesmuseum

Brüder-Grimm-Platz 5, 34117 Kassel

Mit Dr. Antje Scherner

Führung inkl. Eintritt: 6/4 Euro

Sa, 20.05.2017

10.15–13.15 Uhr

d 14: »Von Athen lernen«

Kunstfrühstück im Schloss Wilhelmshöhe

Schlosspark 1, 34131 Kassel

Mit Dr. Petra Werner

Führungen um 10.15 Uhr und 12.15 Uhr

Kosten: 20 Euro Anmeldung: 0561 316 80-123

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht!

Sa, 20.05.2017

14–16.30 Uhr

Von Wasserspielen und technischen Rafinessen

Parkführung im Bergpark Wilhelmshöhe

Schlosspark 28, 34131 Kassel

Mit Dr. Wolfgang Schmelzer

Treffpunkt: Kasse Besucherzentrum Herkules

Kosten: 9,50 Euro (Kinder 5 Euro) inkl. Eintritt in das Herkulesbauwerk

Sa, 20.05.2017

14.30–15.30 Uhr

Unendliche Verwandlungen

Führung im Marmorbad

An der Karlsaue 20 d, 34121 Kassel

Mit Martin Stein

Treffpunkt: Kasse der Orangerie

Kosten: 4/3 Euro

So, 21.05.2017

10–17 Uhr

Internationaler Museumstag

Sonderveranstaltung

Weitere Informationen unter www.museum-kassel.de sowie im Anhang der E-Mail

So, 21.05.2017

13.30–16 Uhr

Wasserspiele und Herkules

Parkführung im Bergpark Wilhelmshöhe

Schlosspark 28, 34131 Kassel

Mit Claudia Panetta-Möller

Treffpunkt: Kasse Besucherzentrum Herkules

Kosten: 9,50 Euro inkl. Eintritt in das Herkulesbauwerk

So, 21.05.2017

13.30–16 Uhr

Wasserspiele und Herkules

Familienführung im Bergpark Wilhelmshöhe

Schlosspark 28, 34131 Kassel

Mit Tom Tiggemann

Für Kinder ab 8 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen

Bitte festes Schuhwerk tragen

Familienkarte: 22,50/17,50 Euro. Treffpunkt: Kasse Besucherzentrum Herkules, Ende am

Fontänenteich.

So, 21.05.2017

14.30–16 Uhr

Führung durch das Museum Schloss Friedrichstein

Führung im Schloss Friedrichstein (Bad Wildungen)

Schlossstr. 23, 34537 Bad Wildungen

Mit Gisela Gandt

Kostenfrei

So, 21.05.2017

16.30–18.30 Uhr

Der Schäfer vom Weinberg erzählt schaurige Geschichten aus Wilhelmsthal

Kostümführung im Park Wilhelmsthal, 34279 Calden

Mit Klaus-Dieter Wiedemann

Kosten: 6 Euro (ermäßigt 4 Euro)

Anmeldung: (0 56 74) 68 98

Posts Grid

Globaler Klimastreik Bekanntgabe: 25. März

Mit einer weltweiten Aktion hat FridaysForFuture heute, den 25. März, als nächstes globales Klimastreikdatum bekanntgegeben….

„Konsequent gegen rechtsextreme Provokatationen“

Reichs(kriegs)flaggen-Erlass: Bis zu 1.000 Euro Bußgeld drohen   Wiesbaden. Hessen geht gegen das missbräuchliche Zeigen…

„klimafit“ startet wieder

  Die Klimakrise hinterlässt ihre Spuren schon längst in Deutschland. Dies haben im vergangenen Jahr…

Holocaustgedenktag: Erinnern und Mahnen auf digitalem Weg

Am Donnerstag, 27. Januar, jährt sich zum 77. Mal der Tag der Befreiung des Konzentrationslagers…

Land will Fahrschulen Theorie-Unterricht online ermöglichen

  Ein entsprechender Bundesratsantrag wird am Mittwoch im Verkehrsausschuss der Länderkammer beraten, teilte Wirtschafts- und…

Einsatz der Bundespolizei – Gleisläufer bremst Zugverkehr aus

(ots) Weil ein Mann zwischen Baunatal-Guntershausen und Kassel-Oberzwehren auf den Gleisen lief, mussten Bundespolizisten gestern…

NABU: Mehr Futterhausbesucher als 2021, trotzdem weniger Vögel als im Durchschnitt

  Wer bei der Stunde der Wintervögel mit Fernglas und Meldebogen dabei war, hat im…

Radon im Boden: Neue hochauflösende Karte gibt Orientierung

Das Bundesamt für Strahlenschutz hat eine neue Karte zur Radon-Situation in Deutschland veröffentlicht. Die Karte…

Finanzkraftausgleich Beitrag 2021 um mehr als eine Milliarde Euro gestiegen

  „Die hessische Wirtschaft erweist sich in der Corona-Krise weiter als robust und leistungsstark. Die…

Gastautor: Russlands militärische Macht

Der Autor H. Joseph Fleming ist ein profunder Kenner Russlands, seines Militärs sowie der russischen…

Alle Schweine sind gleich, aber der Bundestag ist gleicher…

    ________________________________________ würde George Orwell in Anlehnung an sein Werk „Die Farm der Tiere“…

Mal Hü mal Hott: Corona-Impfung: EU einigt sich auf sechsmonatige Gültigkeit des Genesenenstatus

Die Europäischen Union hat sich am Dienstag darauf geeinigt, dass Corona-Erkrankte künftig EU-weit einheitlich jetzt…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: