Lkw-Maut wird auf alle Bundesstraßen ausgeweitet

Nur ein Artikelbild

image_pdfimage_print

 

Nur noch zwei Wochen: Die verbleibende Zeit nutzen

Alle Bundesstraßen und Autobahnen sind ab dem 1. Juli für Kraftfahrzeuge und Fahrzeugkombinationen ab 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht mautpflichtig.

„Die Unternehmen sollten die verbleibenden zwei Wochen nutzen und sich entscheiden, wie sie die Maut zahlen wollen“, empfiehlt Dieter Lehmann, Verkehrsfachmann bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg. Um offene Fragen zu beantworten, haben die Industrie- und Handelskammern beim Bundesamt für Güterverkehr Erkundigungen eingeholt.

Die Erkenntnisse:

•        Generell gilt, dass auch innerstädtische Bundesstraßen künftig mautpflichtig sind.
•        Straßennutzer können sich nicht darauf berufen, nicht zu wissen, dass man sich auf einer Bundesstraße befindet. Es gilt, sich kundig zu machen.
•        Bei Streckenabschnitten über 100 Meter sei laut Bundesamt von einer Mautpflicht auszugehen, bei kürzeren Abschnitten (Querungen oder Längsverkehre) nicht.
•        Sofern ein Fahrzeughalter mit demselben Fahrzeug mautpflichtige und mautfreie Verkehre (Winterdienst) durchführt, muss er die On-Board Unit (OBU) entsprechend ein- oder ausschalten oder sich für die mautpflichtige Fahrt manuell einbuchen.
•        Es empfiehlt sich, eine OBU einzubauen, damit ein Fahrer sich keine Gedanken machen muss, ob er sich auf einem mautpflichtigen Abschnitt befindet oder nicht. Die bereits verbauten OBUs werden automatisch umgestellt, ein Werkstattbesuch ist nicht notwendig.
 
Umfasste das mautpflichtige Straßennetz bislang rund 12.800 Kilometer Bundesauto­bahnen und rund 2.300 km Bundesstraßen, wird es mit der Ausweitung auf das insgesamt rund 40.000 km lange Bundesstraßennetz ausgedehnt.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg übernimmt als Körperschaft des öffentlichen Rechts hoheitliche Aufgaben, unter anderem in der Aus- und Weiterbildung sowie beim Erstellen von Exportdokumenten. Ferner ist die IHK Dienstleister für Unternehmen, indem sie zum Beispiel kostenlos Rechtsauskünfte erteilt sowie kostenlos Jungunternehmer in spe rund um die Existenzgründung berät. Die IHK steht allen Unternehmen – klein oder groß – in jeder Phase ihrer Existenz mit Rat und Tat zur Seite, von der Gründung über die Krisenberatung bis zur Nachfolge. Außerdem vertritt sie das Gesamtinteresse der regionalen Wirtschaft gegenüber der Politik.

IHK

 

Posts Grid

Über 2100 Tage Stau im Reisesommer 2021

ADAC Sommerstaubilanz: Deutlich mehr Staus an den Reisewochenenden als im Vorjahr     München (ots)Die…

Seniorin in Supermarkt von Trickdiebinnen bestohlen: Polizei sucht Zeugen

(ots) Kassel-Wehlheiden: Opfer eines dreisten Trickdiebstahls durch drei bislang unbekannte Täterinnen wurde am gestrigen Mittwochnachmittag…

Windows 11 Autostart-Programme Windows 11 Autostart-Ordner

Überblick : In diesem Beitrag erfahren Sie vor allem, wie Sie Autostart-Programme in Windows 11…

MHK – Einladung zum Großen Dackelspaziergang im Bergpark Wilhelmshöhe

Zur diesjährigen Hunde-Rallye am Samstag, den 18. September 2021 von 14–17 Uhr, durch das UNESCO-Welterbe…

Alica Reuter vermittelt Überblick der Stadtgeschichte

Um die wichtigsten Phasen der Entwicklung Kassels geht es in einer Führung am Mittwoch, 22….

Zug beworfen – Scheibe an Regiotram zerstört

(ots) Wegen Verdachts eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ermittelt seit gestern die Bundespolizeiinspektion Kassel….

Impfbus auf Flohmärkten, Demokratiefest und beim Freiluftexperiment

Der Impfbus des Impfzentrums Kassel ist am kommenden Wochenende an vier verschiedenen Orten in Kassel…

Wahlkampf: Scholz und die Geldskandale – zu viele Zufälle! – Teil 1

               Wahlkampf: Scholz und die Geldskandale – zu viele Zufälle! – Teil 1  …

Angebote aus Kassel bei den Digitalen Hessischen Selbsthilfetagen

„Reden tut gut“ ist das Motto der Digitalen Hessischen Selbsthilfetage, zu der sich die 23…

Folgemeldung: Ermittler finden vermissten 73-Jährigen

(ots) Kassel:Der seit dem gestrigen Donnerstagnachmittag vermisste 73-jährige Helmar K. ist wieder da. Beamte des…

Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg: 1,5 Milliarden Euro für Zins und Tilgung bis 2025

(ots) Bis 2025 muss die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg GmbH (FBB) mindestens 1,5 Milliarden Euro an Zins-…

CBD-Blüten was kann und darf man damit machen

Die CBD-Branche hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Es ist ist eine Vielzahl…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: