Lange gesund: Was Sie für Ihre Lebensqualität tun können

image_pdfimage_print

 

(ots) Krankheiten in Schach halten, körperlich wie geistig fit bleiben: Man kann selbst eine Menge dafür tun, um sich auch mit zunehmendem Alter rundum wohl zu fühlen. Ein Erfolgsgeheimnis dabei: im Leben aktiv bleiben, am Geschehen teilhaben. „Pflegen Sie Freundschaften, Hobbys und grundsätzlich Kontakte – am besten beginnt man damit schon frühzeitig“, rät Eva Grill, Professorin am Institut für medizinische Informationsverarbeitung, Biometrie und Epidemologie (IBE) der LMU München, im „HausArzt -PatientenMagazin .

Alle neuen Impulse sind wichtig

Wer körperlich in Bewegung bliebt, hält seinen Organismus auf Trab und senkt das Risiko für Krankheiten. Doch auch die geistige Fitness ist ein wichtiger Aspekt. Die gute Nachricht: Wer lange geistig in Form bleiben möchte, kann etwas dafür tun. Denn je mehr wir das Gehirn trainieren, desto leistungsfähiger bleiben die grauen Zellen. Hilfreich ist Gehirnjogging im Alltag. Also beispielsweise: Kopfrechnen beim Einkaufen, ab und zu das Navi ausschalten und stattdessen die Route mit der Karte planen. Mal wieder eine Telefonnummer auswendig lernen oder auf den Einkaufszettel verzichten und sich Lebensmittel und Produkte merken. Alle neuen Impulse zählen, übrigens auch Unterhaltung wie der Besuch von Ausstellungen, Kinos oder Theatervorstellungen.

Auch eine ausgewogene Ernährung ist wichtig, um lange gesund zu bleiben. Denn im Alter verändert sich der Körper – er braucht weniger Energie, aber mindestens genauso viele Nährstoffe wie in jungen Jahren. Auf dem Speiseplan sollte weniger Fleisch, dafür mehr Gemüse, Salat und Obst stehen. Wer sich regelmäßig auf diese Weise ernährt, ist ausreichend mit Vitaminen, Ballast- und Mineralstoffen sowie wichtigen ungesättigten Fettsäuren versorgt. Achtung: Trinken nicht vergessen. Eineinhalb Liter Flüssigkeit sollte jeder Mensch pro Tag mindestens zu sich nehmen.

Vorsorgeuntersuchung spürt Risiken auf

Selbstverständlich sollte man auch regelmäßig zur Vorsorgeuntersuchung in der Hausarztpraxis gehen. Der Gesundheits-TÜV kann zwar nicht verhindern, dass ein bestimmtes Leiden früher oder später vielleicht auftritt. Doch bietet das rechtzeitige Aufspüren von Risiken die große Chance, drohende Erkrankungen, deren Verlauf und gesundheitliche Folgen zu verhindern. Das gilt für viele Krankheiten: von Gelenkverschleiß über Herz-Kreislaufleiden, Diabetes bis zu psychischen Problemen. Weitere Tipps für mehr Lebensqualität finden Sie in der aktuellen Ausgabe des „HausArzt-PatientenMagazin“.

 

OV von Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen

Posts Grid

Sicher durch den Herbst

  Wenn die Tage im Herbst kürzer werden, können Nebel, tiefstehende Sonne oder querendes Wild…

MT gegen den Aufsteiger unter Zugzwang

  Für die MT Melsungen steht in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga das dritte Heimspiel in…

Diabetes – „Es ist eine Krankheit, mit der man alles machen kann“

  Sandra Starke ist eine Kämpfernatur. Als bei der Stürmerin vom VFL Wolfsburg vor drei…

Weitere Delphintötungen auf den Färöer-Inseln

  11 Tage nach Massentötung von Delphinen weitere 52 Grindwale getötet. Nur zehn Tage nach…

EC Kassel Huskies – 2:3-Niederlage im abschließenden Testspiel

  Im abschließenden Testspiel zur Vorbereitung auf die DEL2-Saison 2021/22 unterlagen die Kassel Huskies beim…

Wollen wir RRG?

      Manchmal hat man nur die Wahl zwischen Cholera und der Pest. So…

Moossalbe Test & Erfahrungen Wundermittel oder Betrug…?

Die Moossalbe hat den deutschen Beautymarkt im Sturm erobert. Ihre Wirkstoffe sollen den Hautalterung verlangsamen…

Finanzwirtschaft 1, Politik 0

  Am Rande der UN-Vollversammlung in New York tauschten sich zahlreiche Staats- und Regierungschefs sowie…

Änderung der Pflegeunterstützungsverordnung beschlossen

  Hessen ändert die Pflegeunterstützungsverordnung und vereinfacht die Anerkennung niedrigschwelliger Betreuungsangebote. Zudem wird die Möglichkeit…

Darf man Fisch noch essen?

  Insa-Consulere und die Umweltorganisationen ASC und MSC haben Wissenschaftlerinnen und Konsumentinnen nach der Überfischung…

Freie Fahrt für Radfahrende

  Mit einer kleinen Radtour gaben Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir, Heiko Durth, Präsident…

Die H2-Farbpalette: Grüner Wasserstoff als Schlüssel für eine erfolgreiche Energiewende

  Er ist das kleinste und leichteste chemische Element, aber einer der größten Hoffnungsträger auf…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: