Land Hessen fördert MHK-MuseumsApp »100 Meisterwerke«

image_pdfimage_print

Mit der App »100 Meisterwerke« erhalten Gäste der Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) ab sofort eine abwechslungsreiche Führung zu den bedeutendsten Ausstellungsstücken während ihres Museumsbesuchs. Gefördert mit insgesamt 30.000 Euro innerhalb der Digitalisierungsstrategie des Landes Hessen, bietet die MHK-App zunächst im Hessischen Landesmuseum Kassel verschiedene Rundgänge zu unterschiedlichen Themen rund um die ausgestellten Kunstwerke an. Die App sowie die einzelnen Routen können über das private Smartphone und den Link 100meisterwerke.app kostenlos heruntergeladen werden.

 

»Rund 100 herausragende und bedeutende Objekte aus unseren kunst- und kulturhistorischen Sammlungen werden in kuratierten Routen in den kommenden Monaten nach und nach freigeschaltet. Das ist Wissensvermittlung auf unterhaltsame Art und Weise: Hintergrund- und vertiefende Informationen sowie attraktive Abbildungen werden bald auch ergänzt durch multimediale Inhalte wie Audio- und Filmdateien rund um Themen aus unseren Parks, Schlössern und Museen«, erläutert MHK-Direktor Prof. Dr. Martin Eberle.

 

Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn ergänzt: »Digitale Formate können Menschen den Zugang zu unseren Kunst- und Kulturschätzen erleichtern und auch Nicht-Besucherinnen und -Besucher erreichen. Daher haben wir gemeinsam mit den Landeseinrichtungen eine ganzheitliche digitale Strategie entwickelt. Die Landesförderung digitaler Angebote haben die Museen und Kultureinrichtungen erfolgreich genutzt, um auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Anwendungen zu entwickeln, die Besucherinnen und Besuchern einen echten Mehrwert bieten. Die App ›100 Meisterwerke‹ der MHK ist ein großartiges Beispiel dafür, was eine fundierte Digitalisierungsstrategie bedeutet: Sie beginnt in einem Museum und ist beliebig ausbaubar, um künftig das gesamte Angebot der MHK in einer Anwendung abzubilden.«

 

Die App »100 Meisterwerke« startet ganz bewusst zunächst in einem Museum der MHK. In den kommenden Wochen sollen die Erfahrungswerte der Nutzerinnen und Nutzer gesammelt und ausgewertet werden um dann direkt in die künftige Ausgestaltung einfließen zu können. Weitere Routen und Inhalte folgen zeitnah. Die App soll stetig ergänzt und ausgebaut werden.

 

Hintergrund: Hessens Museen sollen digitaler werden

Neue Stellen und rund vier Millionen Euro für Digitalisierungsstrategie

 

Hessen hat zur Unterstützung der Digitalisierung in den Museen, denkmalgeschützten Gebäuden und Gärten sowie den Archiven des Landes 2020 zehn neue unbefristete Stellen geschaffen, 2021 kamen weitere sieben hinzu. Im Haushalt 2021 stehen zudem rund vier Millionen Euro für die Digitalisierung dieser Kultureinrichtungen und der Staatstheater zur Verfügung. Sie bekommen damit zusätzliche Möglichkeiten, ihre Sammlungen besser digital zu erfassen und durch neue Formate einem größeren Publikum zu vermitteln, ob im Internet und den Sozialen Medien oder vor Ort dank Apps und Virtual Reality. Darüber hinaus können sie mit Hilfe digitaler Techniken neue Formen des Kunstschaffens erproben und die Kundenservices verbessern.


Posts Grid

Vögel füttern im Herbst und Winter

NABU Hessen gibt Tipps zur fachgerechten Vogelfütterung   Wetzlar – Spätestens, wenn es draußen ungemütlich…

Tier der Woche

Milo kam mit einer hochgradigen Gelenkfehlstellung beider Vorderläufe zum 🏡 Hamburger Tierschutzverein von 1841 e….

Engagement für die Region

Man kann es nur erahnen, wie hoch die Standmiete am Kasseler Weihnachtsmarkt sein könnte.  Wenig…

MT Melsungen will guten Lauf auch in Hamburg fortsetzen

Die MT Melsungen will ihren guten Lauf in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga auch in Hamburg…

Kassel Huskies und Eric Valentin gehen getrennte Wege

„Wir sind gemeinsam zu dem Entschluss gekommen, den laufenden Vertrag mit Eric Valentin aufzulösen“, so…

Buongiorno – Pizzatag im KuBi Kurs „Herstellen“ im Jahrgang 6

Pizza in der August-Zinn-Schule Kassel Letzte Woche war der Kubi Unterricht für uns 6er etwas…

Wohnungsbrand mit verletzten Personen

Gegen 14:40 Uhr am gestrigen Nachmittag wurde durch Passanten eine starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung…

Entwarnung für Omikron? Symptome sind „ungewöhnlich, aber mild“

Dr. Angelique Coetzee war eine der ersten Ärzt:innen in Südafrika, die die Behörden vor der…

Willingen – 2. KOMPASS-Sicherheitskonferenz am 17.November 2021 – Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger stärken

(ots) Eine engere Verzahnung von Kommune, Polizei und Bevölkerung im Hinblick auf die Sicherheitsbelange einer Kommune…

Zahl der Studierenden im Wintersemester 2021/2022 auf Vorjahresniveau

Studierendenzahl steigt nach 14 Jahren mit spürbaren Anstiegen nur noch marginal Zahl der Studienanfängerinnen und…

Gesunder Darm: So sorgen Sie für die richtige Balance – Manche Menschen ziehen mehr Energie aus Nahrung als andere – das liegt an den Bakterien

(ots) Viele verschiedene Bakterienarten im Darm zu haben, weist auf einen gesundes Ökosystem hin –…

Verlegung von Glasfaserleitungen und Störungsbeseitigung in der Oberzwehrener Straße

In der Oberzwehrener Straße, zwischen Wendelstadtstraße und Gottfried-Trippel-Straße, werden in der Zeit von Montag, 29….

Wir freuen uns über Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: