Kundenpräsente zu Ostern oder Weihnachten – lohnt sich das für Unternehmen?

Estimated read time 8 min read
[av_heading heading=’Geschenke zaubern so gut wie jedem ein Lächeln aufs Gesicht – besonders dann, wenn sie unverhofft kommen. Eine angenehme Überraschung sind Präsente von Unternehmen, die vor den Oster- oder Weihnachtsfeiertagen im Briefkasten der Kunden liegen. ‘ tag=’h3′ style=’blockquote classic-quote classic-quote-left’ subheading_active=” show_icon=” icon=’ue800′ font=’entypo-fontello’ size=” av-desktop-font-size-title=” av-medium-font-size-title=” av-small-font-size-title=” av-mini-font-size-title=” subheading_size=” av-desktop-font-size=” av-medium-font-size=” av-small-font-size=” av-mini-font-size=” icon_size=” av-desktop-font-size-1=” av-medium-font-size-1=” av-small-font-size-1=” av-mini-font-size-1=” color=” custom_font=” subheading_color=” seperator_color=” icon_color=” margin=” margin_sync=’true’ av-desktop-margin=” av-desktop-margin_sync=’true’ av-medium-margin=” av-medium-margin_sync=’true’ av-small-margin=” av-small-margin_sync=’true’ av-mini-margin=” av-mini-margin_sync=’true’ headline_padding=” headline_padding_sync=’true’ av-desktop-headline_padding=” av-desktop-headline_padding_sync=’true’ av-medium-headline_padding=” av-medium-headline_padding_sync=’true’ av-small-headline_padding=” av-small-headline_padding_sync=’true’ av-mini-headline_padding=” av-mini-headline_padding_sync=’true’ padding=’10’ av-desktop-padding=” av-medium-padding=” av-small-padding=” av-mini-padding=” icon_padding=’10’ av-desktop-icon_padding=” av-medium-icon_padding=” av-small-icon_padding=” av-mini-icon_padding=” link=” link_target=” id=” custom_class=” template_class=” av_uid=’av-lmgmuy88′ sc_version=’1.0′ admin_preview_bg=”][/av_heading] [av_one_full first min_height=” vertical_alignment=’av-align-top’ space=” row_boxshadow=” row_boxshadow_width=’10’ row_boxshadow_color=” custom_margin=” margin=’0px’ av-desktop-margin=” av-medium-margin=” av-small-margin=” av-mini-margin=” mobile_breaking=” mobile_column_order=” border=” border_style=’solid’ border_color=” radius=” min_col_height=” padding=” av-desktop-padding=” av-medium-padding=” av-small-padding=” av-mini-padding=” svg_div_top=” svg_div_top_color=’#333333′ svg_div_top_width=’100′ svg_div_top_height=’50’ svg_div_top_max_height=’none’ svg_div_top_flip=” svg_div_top_invert=” svg_div_top_front=” svg_div_top_opacity=” svg_div_top_preview=” svg_div_bottom=” svg_div_bottom_color=’#333333′ svg_div_bottom_width=’100′ svg_div_bottom_height=’50’ svg_div_bottom_max_height=’none’ svg_div_bottom_flip=” svg_div_bottom_invert=” svg_div_bottom_front=” svg_div_bottom_opacity=” svg_div_bottom_preview=” column_boxshadow=” column_boxshadow_width=’10’ column_boxshadow_color=” background=’bg_color’ background_color=” background_gradient_direction=’vertical’ background_gradient_color1=’#000000′ background_gradient_color2=’#ffffff’ background_gradient_color3=” src=” background_position=’top left’ background_repeat=’no-repeat’ highlight=” highlight_size=” animation=” animation_duration=” animation_custom_bg_color=” animation_z_index_curtain=’100′ parallax_parallax=” parallax_parallax_speed=” av-desktop-parallax_parallax=” av-desktop-parallax_parallax_speed=” av-medium-parallax_parallax=” av-medium-parallax_parallax_speed=” av-small-parallax_parallax=” av-small-parallax_parallax_speed=” av-mini-parallax_parallax=” av-mini-parallax_parallax_speed=” css_position=” css_position_location=” css_position_z_index=” av-desktop-css_position=” av-desktop-css_position_location=” av-desktop-css_position_z_index=” av-medium-css_position=” av-medium-css_position_location=” av-medium-css_position_z_index=” av-small-css_position=” av-small-css_position_location=” av-small-css_position_z_index=” av-mini-css_position=” av-mini-css_position_location=” av-mini-css_position_z_index=” link=” linktarget=” link_hover=” title_attr=” alt_attr=” mobile_display=” mobile_col_pos=’0′ id=” custom_class=” template_class=” aria_label=” av_uid=” sc_version=’1.0′] [av_textblock textblock_styling_align=” textblock_styling=” textblock_styling_gap=” textblock_styling_mobile=” size=” av-desktop-font-size=” av-medium-font-size=” av-small-font-size=” av-mini-font-size=” font_color=” color=” id=” custom_class=” template_class=” av_uid=’av-lmgn1cva’ sc_version=’1.0′ admin_preview_bg=”]

Lohnt es sich für Unternehmen überhaupt, die eigenen Kunden zu beschenken?

Die Kundenbindung ist für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens das A und O. Daher überlegen sich Start-ups sowie etablierte Firmen, wie sie die eigene Marke bei ihrer Kundschaft in Erinnerung rufen und mit positiven Assoziationen verknüpfen können. Eine gute Lösung sind Kundengeschenke, eine Kombination aus Werbung und Kundenbindungsmaßnahme.

Bevor sich Unternehmen dazu entschließen, Bestandskunden mit kleinen Präsenten zu beglücken, stellt sich jedoch eine wichtige Frage: Lohnt sich das? Noch bevor der Erfolg der Geschenkaktion abzusehen ist, müssen schließlich Ausgaben getätigt werden. Die schnelle Antwort lautet dennoch: Ja, Kundengeschenke bringen einige Vorteile mit sich.

Zunächst muss jedoch geklärt werden, welche Geschenkideen zum Unternehmensimage und zur Zielgruppe passen.  Maximal darf ein Präsent pro Kunde übrigens 35 Euro im Jahr kosten. Wird diese Summe überschritten, können die Werbegeschenke nicht als Betriebsausgabe in der Steuer geltend gemacht werden.

TIPP: 35 Euro pro Person hört sich zunächst nach einer Menge Geld an, die ein Unternehmen in die Kundenbindung investieren soll. Die Maximalsumme muss bei der Auswahl der Kundenpräsente jedoch nicht zwingend ausgeschöpft werden. Auch mit preiswerteren Alternativen können Firmen bei ihren Kunden nachhaltig Eindruck machen.

Neben durchdacht ausgewählten Werbegeschenken spielt auch deren Verpackung eine Rolle. Einen edlen Eindruck hinterlassen Präsente, die der Kunde in einer stabilen Geschenkverpackung aus nachhaltigem Material erhält. Statt einer Plastikverpackung sind daher Kartons eine gute Wahl. Um Kundengeschenke zu verschicken, sind diese unter anderem als Präsentkartons, Geschenkboxen oder Faltschachteln erhältlich.

Welche Vorteile bieten Kundengeschenke einem Unternehmen?

Alljährlich landen vorwiegend Technik-Gadgets unter deutschen Weihnachtsbäumen. Dagegen schenken sich die Menschen in der Bundesrepublik zu Ostern am liebsten Tee, Schokolade oder Dekoratives für die eigenen vier Wände. Mit den individuellen Geschenkideen von Familie und Freunden können Kundengeschenke meist nicht mithalten – dennoch können sie den Beschenkten Freude bereiten. Bekommen Bestandskunden von einem Unternehmen eine kleine Aufmerksamkeit vor dem Oster- oder Weihnachtsfest, ruft dieses sich auf smarte Weise wieder in Erinnerung.

Halten Kunden ein Präsent in einer schönen Verpackung in den Händen, bedeutet das für den Schenker – in dem Fall das Unternehmen – eine gestärkte Kundenbeziehung. Weitere Vorteile sind:

  • Die Beschenkten bekommen durch das Präsent ein gutes Gefühl, das unwillkürlich auf die jeweilige Marke übertragen wird. Das schafft eine stärkere Kundentreue und kann bei späteren Websitebesuchen den Kaufanreiz erhöhen.
  • Hochwertige Kundenpräsente können das Vertrauen der Beschenkten in die jeweilige Marke festigen.
  • Werden alltagstaugliche Kundengeschenke von den Beschenkten häufig genutzt, wird ihr Umfeld darauf aufmerksam. Dadurch kann die Markenbekanntheit ohne zusätzliche Werbeausgaben gesteigert werden.

Kleine Geschenke vor Ostern oder Weihnachten führen zu positiven Erfahrungen der Kunden mit dem Unternehmen, das sie beschenkt. Dadurch erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass die jeweilige Firma von den Beschenkten weiterempfohlen wird. Diese Mundpropaganda ist eine wertvolle Ergänzung zur klassischen Werbung, da sie vom Kundenvertrauen in die Marke zeugt.

Gibt es mögliche Nachteile bei Kundengeschenken?

Bekommen Kunden von einem Unternehmen eine kleine Aufmerksamkeit, können daraus viele positive Folgen entstehen. Die Wahl der falschen Artikel kann jedoch schnell das Gegenteil bewirken. Landen unpassende Geschenke aus dem Verwandten- oder Freundeskreis unter dem Weihnachtsbaum, können diese nach den Festtagen meist umgetauscht werden. Bei einem Kundengeschenk gibt es diese Möglichkeit nicht. Das kann dazu führen, dass sich die Beschenkten über die gut gemeinte Gabe ärgern und auch den Schenker in einem negativen Licht sehen.

Damit die Beziehung zur Käuferschaft nicht durch unglücklich ausgewählte Kundenpräsente leidet, gilt bei deren Auswahl:

  • schlecht verarbeitete und „billig“ wirkende Plastikartikel sollten vermieden werden
  • alkoholische Getränke oder Süßigkeiten mit Alkohol sind nur sinnvoll, wenn sie zum Markenimage passen
  • Präsente sollten passend zum Unternehmen und zum Anlass gestaltet sein, um Aufmerksamkeit zu erregen – dennoch darf die Alltagstauglichkeit nicht leiden

Ebenso ist bei dieser Art von Werbegeschenken die Gleichbehandlung aller Kunden wichtig.
[/av_textblock] [/av_one_full][av_hr class=’default’ icon_select=’yes’ icon=’ue808′ position=’center’ shadow=’no-shadow’ height=’50’ custom_border=’av-border-thin’ custom_width=’50px’ custom_margin_top=’30px’ custom_margin_bottom=’30px’ custom_border_color=” custom_icon_color=” av-desktop-hide=” av-medium-hide=” av-small-hide=” av-mini-hide=” id=” custom_class=” template_class=” av_uid=” sc_version=’1.0′] [av_postslider link=’category,251,1,914,1236,1123,10,1196,1131,1232,22,692,809,32,695,56,7,8,711,9,1197,4766,1210,1175,11,227,1032,76,1051,1242,33′ wc_prod_visible=” wc_prod_hidden=’hide’ wc_prod_featured=” prod_order_by=” prod_order=” date_filter=” date_filter_start=” date_filter_end=” date_filter_format=’yy/mm/dd’ period_filter_unit_1=’1′ period_filter_unit_2=’year’ items=’50’ offset=’0′ page_element_filter=” contents=’title’ columns=’3′ preview_mode=’auto’ image_size=’portfolio’ control_layout=’av-control-default’ slider_navigation=’av-navigate-arrows’ nav_visibility_desktop=” autoplay=’yes’ interval=’5′ img_scrset=” lazy_loading=’disabled’ alb_description=” id=” custom_class=” template_class=” av_uid=” sc_version=’1.0′]

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare