KSV Hessen Kassel – Nur 2:2 in einem spannenden Spiel

image_pdfimage_print

 

Wieder Personalsorgen beim KSV, denn Ingmar „Siggi“ Merle musste im Spiel gegen die TSG Balingen pausieren, da er eine Platzwunde über dem Auge hatte. Auch Nicolas Gröteke war wegen einer Zerrung nicht verfügbar. Für Ihn stand Maximilian Zunker zwischen den Pfosten. Nach seiner Gelb/Rot Sperre kehrte Adrian Barco Sanchez in die Mannschaft zurück. Am Ende der Partie stand es dann 2:2, doch wie es dazu kam, könnt Ihr euch jetzt durchlesen.

In den letzten Wochen ging es für die Balinger immer weiter bergab und deswegen setzten die Gäste auf eine sehr tief stehende Fünferkette. Dennoch gelang es den Löwen in der ersten Halbzeit diese Abwehr zum Schwimmen zu bringen. So konnte die Abwehr der Balinger einen Angriff der Hausherren gerade noch zu einem Einwurf klären. Doch Adrian Bravo Sanchez ist für seine langen Einwürfe bekannt und mit einem solchen bediente er Kevin Nennhuber, der den Ball irgendwie über die Linie brachte. So stand es nach 10 Minuten 1:0 für das Team von Trainer Tobias Damm. Perfekter Start für die Löwen. In der 38. Minute wurde dann Mahir Saglik im Strafraum der Balinger gefoult. Folgerichtig gab es einen Strafstoß für die Löwen, welche der gefoulte selber zur 2:0 Führung verwandelte. Nur wenige Minuten später hätte das 3:0 fallen müssen, doch Mahir Saglik verfehlte das Tor nur knapp. Mit dieser Führung ging es dann in die Halbzeitpause

Doch nach der Pause kamen die Balinger immer besser ins Spiel und mit viel Glück prallte der Distanzschuss von Felix Heim nur an den Pfosten. Doch drei Minuten viel dann der 2:1 (55.) Anschlusstreffer, nach einem Abstauber von Leander Vochatzer. Dieses Gegentor schien bei den Löwen Wirkung gezeigt zu haben, denn sie kamen nicht mehr wirklich in die Partie zurück. Nur sieben Minuten später viel dann der 2:2 Ausgleich durch Simon Klostermann.

Die Löwen hatten nach dem Ausgleich nur noch eine Chance durch den einwechselten Sebastian „Basti“ Schmeer, der aber knapp über das Tor schoss. Wenn man beide Halbzeiten vergleicht, geht das 2:2 am Ende in Ordnung, doch für die Löwen fühlt sich dieses Unentschieden wie eine Niederlage an, denn man hätte in der Tabelle auf Platz 12 klettern können. Doch die Luft ist, nachdem der KSV nicht mehr absteigen kann, irgendwie raus. Es wirkt wie Showlaufen, was sehr schade ist, denn in der Mannschaft steckt deutlich mehr, als die Tabellenposition zeigt.

Kassel: Zunker – Mißbach, Urban, Nennhuber, Najjar – Brill – Durna (59. Zornio), Meha (79. Schmeer), Bravo Sanchez, Iksal (59. Mogge) – Saglik

Balingen: Binanzer – Wolf, Eisele, Kurth, Müller, Guarino – Vochatzer, Foelsch, Akkaya – Klostermann (89. Arutunjan), Heim (81. Gaiser)

Schiedsrichter: Scheuermann (Winnweiler)

Tore: 1:0 Nennhuber (10.), 2:0 Saglik (38. Foulelfmeter), 2:1 Vochatzer (55.), 2:2 Klostermann (64.)

Gelbe Karten: Brill, Urban – Wolf, Kurth

KSV Hessen Kassel – TSG Balingen 2:2 (2:0)

  1. Halbzeit 2. Halbzeit
Kassel 2 0
Balingen 0 2

Tore: 1:0 Nennhuber (11.), 2:0 Saglik (38., Foulelfmeter), 2:1 Vochatzer (57.), 2:2 Klostermann (64.)

Gelbe Karten: Brill, Urban / Wolf, Kurth

No Images found.

Posts Grid

„Die Rückkehr zur Normalität kann Angst machen“

Der Psychiater und Psychosomatiker Dr. Joachim Galuska erklärt auf apotheken-umschau.de, was es mit dem Corona…

Die Gartenrowdys – Pflanzen gießen ist keine Kunst doch man kann viel falsch machen

  Ja alle Pflanzen in eurem Garten brauchen Wasser damit Sie überleben. Daher müsst Ihr…

Versteckte Klimakiller in der Klimaanlage

  Gerade an heißen Sommertagen freut man sich über Klimaanlagen, im Supermarkt sind kalte Waren…

Mallorca oder Die Schüchternheit der Bäume

Eine Entdeckungsreise mit dem Club 4 des Staatstheaters Kassel für alle ab 16 Jahren  …

Sehbehinderung im Alter: So schützen Sie sich

  (ots) Mitten im Auge, dort wo die Sehkraft am schärfsten ist, erscheint plötzlich ein dunkler…

Walter-Lübcke-Brücke offiziell umbenannt

Die Fußgängerbrücke an der Schlagd trägt jetzt offiziell den Namen des im Juni 2019 von…

Kassel wird smart! Erfolgreicher Auftakt des Smart City-Projektes

Die Stadt Kassel hat sich erfolgreich auf den Weg zur Smart City gemacht. Der bundesweite…

Die Geister, die ich rief

… ich werde die Meinung anderer nicht mehr los! Für die einen ist es ein…

Der Schneeleopard von Feyzabad und die Bundeswehr…

Manches was über Afghanistan erzählt wird ist schlicht falsch. Anderes leider wahr. Und dann gibt…

Zum Finale nochmal Fan-Atmosphäre erleben

Mehr als acht Monate lang mussten die Fans auf das Liveerlebnis Bundesliga-Handball verzichten. Verwaiste Tribünen…

NVV und Landkreis Kassel erweitern Busangebot um 40 Prozent ab Dezember 2021 – Busverkehrsleistungen für 44 Linien an DB Busverkehr Mitte, Reisedienst Bonte und Omnibusbetrieb Käberich vergeben – Neue Fahrzeuge gehen an den Start

Nach einer europaweiten Ausschreibung des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) steht für insgesamt 44 Buslinien im Landkreis…

Angriff auf Amazonien

  Im brasilianischen Amazonas hat die Trockenzeit mit einer massiven Zunahme der Brände begonnen. Darauf…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: