KSV Hessen Kassel – KSV schlägt sich selbst

 

Kassel – Wenn man aus seiner Überlegenheit kein Kapital schlägt, endet das meistens in einer Niederlage. So erging es auch dem KSV Hessen Kassel, denn im Duell mit dem VFR Aalen in der Regionalliga Südwest verloren die Löwen das Spiel mit 1:2.

Eigentlich hätte Trainer Tobias Damm mit dem Spiel seiner Mannschaft zufrieden sein können. Die Pässe kamen an, man war Offensiv sehr gut aufgestellt und in der Defensive wurden die meisten Pässe der Gäste abgefangen. So hätten die Löwen schon nach 60 Sekunden mit 1:0 durch Vesco in Führung gehen müssen, doch er verzog und verfehlte das Tor deutlich. Die nächste Chance hatte dann in der 13. Minute dann wieder Vesco, welcher von Feigenspan bedient wurde, doch er konnte den Ball nicht kontrollieren. Nur wenige Minuten später war es Feigenspan selbst, doch Aalen Torhüter war auf seinem Posten. Wenige Minuten wurde Mogge bedient doch auch er konnte den Ball nicht sauber kontrollieren.

So viele Chancen für die Löwen gab es selten in der ersten Halbzeit und alle wurden nicht genutzt. So etwas rächt sich im Fußball zumeist und so war es dann auch. Der erste richtige Angriff der Gäste brachte dann auch die 1:0 Führung, denn ein Pass fand den Weg zu Tim Schmidt welcher den Ball ins Tor köpfte. Als wenn das noch nicht Strafe genug war, kam dank eines Zweifelhaften Pfiffs des Schiedsrichters ein Elfmeter für die Gäste heraus, denn Springfeld soll sich im Strafraum bei einem Kopfball aufgestützt haben. Durch dieses Geschenk des Referees gingen die Gäste mit 2:0 in Führung, denn Alessandro Abruscia verwandelte den Elfmeter sicher Dann war die erste Halbzeit auch schon zu Ende. Einfach alles auf den Kopf gestellt denn bis auf diese beiden Szenen spielte nur der KSV.

In der zweiten Halbzeit gehörte die Anfangsphase den Gästen und Gröteke wurde zum Helden, denn er entschärfte einen Ball der definitiv ins Tor gegangen wäre. Hektik machte sich im Spiel der Löwen breit, denn jeder wollte nun den Rückstand selber aufholen. Tobias Damm reagierte und wechselte aus. Das Spiel stabilisierte sich und die Joker stachen zu. So spielte Nael Najjar den Freistoß nicht wie erwartet nach vorne, sondern legte Quer auf Aram Kahraman, der den Ball quer in den Strafraum lupfte, wo Marcel Fischer goldrichtig stand und den Ball ins Tor beförderte, zum 2:1 Anschlusstreffer.

Die Löwen waren wieder da und kamen zurück wie Phönix aus der Asche. Wenige Minuten danach war es dann wieder Vesco der die Chance auf einen Treffer hatte, doch er traf nur den Pfosten. Der KSV drückte immer mehr auf den Ausgleich, doch es sollte einfach nicht klappen. Die Gäste waren stehend K.O. und ersehnten sich den Abpfiff. In der Nachspielzeit hatte dann Starostzik die Mega Chance auf den Ausgleich doch Paterok im Tor der Gäste hielt mit einer Glanzparade die drei Punkte für die Gäste fest. Am Ende unterlag der KSV aufgrund vieler liegen gelassener Chancen.

Kassel: Gröteke – Najjar, Starostzik, Springfeld, Mißbach (63. Fischer) – Brill, Schwechel (63. Kahraman) – Flotho, Vesco (81. Rakk), Feigenspan (81. Döringer) – Mogge (53. Durna)
Aalen: Paterok – Knipfer, Schmidt, Windmüller, Odabas, Cesen (63. Heckmann) – Bobic (69. Bux), Abrasio, Müller – Seitz (63. Volz), Kienle (85. Arslan)
SR: Reimund (Groß-Gerau) – Z: 1500
Tore: 0:1 Schmidt (35.), 0:2 Abruscia (39./Foulelfmeter), 1:2 Fischer (67.)
Gelbe Karten: Mogge, Starostzik, Springfeld, Döringer

 

Posts Grid

Berliner Zeitung: Deutsche Doppelmoral: Nicht nur Putin, auch der Westen ignoriert das Völkerrecht

Der Autor Dr. Günther Auth ist Lecturer am Geschwister-Scholl-Institut der LMU München und lehrt seit…

Biodiversitätsstrategie jetzt umsetzen!

  Zum internationalen Tag der biologischen Vielfalt fordern wichtige Umweltverbände in Schleswig-Holstein von den Beteiligten…

Die Gartenrowdys: Ochsenzungen

  Moin moin, meine Freunde der Gartenkunst, heute geht es wieder ins Beet. Das was…

Chinesisches Militär made in Germany: Wie Chinas Militär das Wissen deutscher Forscher nutzt

  Eine internationale Recherche unter der Leitung von CORRECTIV und Follow the Money zeigt, dass Hochschulen in…

Rüttelplattendiebstahl in Breslauer Straße – Ermittler suchen unbekannte Frau als Zeugin

  Kassel-Waldau: Nachdem es in der Nacht vom 25. auf den 26. April in der…

Weltbienentag: Was wir tun müssen, damit es wieder summt und brummt

  Zum heutigen Weltbienentag (20.5.) macht der NABU auf den dramatischen Rückgang der Wildbienen und…

Bistum Mainz erhält rund 1,837 Millionen Euro aus DigitalPakt Schule

  Das Bistum Mainz erhält rund 1,837 Millionen Euro aus dem DigitalPakt Schule, um die…

Oben ohne: Auf was Cabriofahrer achten müssen

  Frühlingszeit ist Cabriozeit! Viele genießen jetzt eine Fahrt oben ohne bei leichter Brise und…

Brustschmerzen: mehr als ein Indikator für Herzinfarkte

  Beklemmendes Engegefühl, stechende oder diffuse Brustschmerzen? Über viele Jahre waren Betroffene angehalten, bei diesen…

„Entschlossene Allianz gegen Geldautomatensprenger“

Geldautomaten-Sprengungen: Hessisches Innenministerium und Banken gründen ALLIANZ GELDAUTOMATEN / Neues Risikoanalysetool ab sofort im Einsatz…

Ordnungsamt wegen Umzug ins Rathaus geschlossen

Das Ordnungsamt am Standort Kurt-Schumacher-Straße 29 ist aufgrund des Umzuges in die Räumlichkeiten des Rathauses…

So macht man Nachrichten ala EURONEWS

Man sucht sich ein Thema und schreibt sich was zusammen oder schneidet sich irgendeinen Filmclip…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: