KSV Hessen Kassel – 3:0 Heimsieg gegen FC Bayern Alzenau

 

Nach den Wochen des Wartens, wann es in der Regionalliga Südwest weitergeht, startete der KSV Hessen Kassel am Samstag den 12. Dezember gegen den FC Bayern Alzenau endlich wieder in den Spielbetrieb.   

Das Spiel war am Anfang auf beiden Seiten eher etwas fahrig, da beide Mannschaften seit dem 31. Oktober kein Spiel mehr bestritten hatten. Auf Seiten des KSV fehlten Nils Pichinot und „Basti“ Schmeer, was sich ein wenig auf das Spiel der Löwen bemerkbar machte.

Die erste Chance im Spiel hatten die Gäste aus Alzenau, denn Nils Fischer kam in der 4. Minute frei zum Kopfball, doch zum Glück für Zunker traf er den Ball nicht voll und der Ball trudelte ins Aus. Bei den Löwen ging nach vorne nur dann etwas, wenn Lukas Iksal sich auf den Weg nach vorne machte.

Die erste Chance für den KSV generierte dann Alban Meha in der 20. Minute mit einem guten Distanzschuss. Diese Chance schien wie ein Weckruf gewesen sein, denn nun rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Tor der Gäste aus Alzenau zu. Nach einer großartigen Hereingabe von Lukas Iksal stand Mahir Saglik frei vor Torhüter Julian Bauer. Saglik konnte den Ball nicht ausreichend Richtung Tor drücken und somit war diese Großchance eine gefundene Beute für den Torwart der Gäste.

Nur zwei Minuten später (26.) war es dann Alban Meha, der nach einer scharfen Hereingabe von Iksal und der Verlängerung durch Saglik den Ball ins Tor bugsierte und die Löwen mit 1:0 in Führung brachte. Zwar war die Führung zu diesem Zeitpunkt überraschend, doch im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit verdient. Die größte Chance zur 2:0 Führung hatte Jon Mogge, als er frei vor Julian Bauer stand und den Ball aus zwei Metern, wie einst Kevin Kuranyi, über das Tor schoss. Das hätte in der 41. Minute die verdiente 2:0 Führung sein müssen. Mit 1:0 ging es daher in die Pause.

In der zweiten Halbzeit spielte nur noch der KSV. Die Angriffsbemühungen der Gäste aus Alzenau wurden schnell unterbunden. Die Abwehr der Löwen stand sehr stabil. Aus diesem nun sicher stehenden Abwehrverbund wurden immer wieder gefährliche Konter eingeleitet. Nach einem Konter über die linke Seite und der daraus folgenden Ecke, war es dann Mahir Saglik, der den Distanzschuss von „Siggi“ Merle leicht ins Tor abfälschte und die Löwen in der 59. Minute mit 2:0 in Front brachte. Nur fünf Minuten später sorgte Mahir Saglik dann für die endgültige Entscheidung. Er lief frei auf Torhüter Bauer zu, welcher aus seinem Tor heraus stürmte, um den Winkel zu verkürzen. Doch Saglik überwand Ihn mit einem großartigem Lupfer und brachte die Löwen mit 3:0 in Führung.

Zwar kamen die Gäste aus Alzenau danach etwas besser ins Spiel, was aber daran lag, dass der KSV seine Angriffsbemühungen einstellte und die Kräfte ein wenig einsparte. Aufgrund der kommenden Belastung in den kommenden Wochen, ist das auch verständlich. Am Dienstag geht es dann in die Partie gegen Offenbach.

Posts Grid

Das ist familienfreundliche Politik? In 67 % der Familien mit jüngeren Kindern sind beide Elternteile erwerbstätig

In 3,2 Millionen Paarfamilien mit Kindern unter elf Jahren waren 2020 beide Elternteile erwerbstätig 548 000…

Kokain: Ausländischer Führerschein gilt nicht

Trier/Berlin (DAV). Wer harte Drogen konsumiert, riskiert seinen Führerschein. Ausländische Führerscheine werden in der Regel…

Die beliebtesten und schönsten Spielbanken in der Region Hessen

Viele Kulturveranstaltungen, Kur- sowie Heilbäder und drei der beliebtesten und schönsten Spielbanken in Deutschland –…

G7: Deutschland jetzt in der Pflicht

  Bereits am Freitag wurden nach der Kabinettssitzung erste Programmpunkte zum G7-Gipfel bekannt gegeben, nun…

Alzheimer im Schlaf vorbeugen: Kölner Forscherin wird von gemeinnütziger Alzheimer Forschung Initiative mit 28.500 Euro gefördert

(ots) Schlafstörungen gelten als Risikofaktor für die Alzheimer-Krankheit. Dr. Merle Hönig von der Universitätsklinik Köln…

Leichter durchhalten beim Abnehmen und zugleich die Gesundheit boostern

  Ups, nun haben sich während der Pandemie doch ein paar Kilos angesammelt, und auch…

Deos mit Aluminum – besser darauf verzichten?

(ots) Aluminium ist für den Körper schädlich. Tierversuche zeigen, dass das Metall unter anderem Nieren…

Effiziente Abfüllung, Verbannung von Einweg und Lebensmittel im Mehrwegglas

  Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und die Stiftung Initiative Mehrweg verleihen heute den Mehrweg-Innovationspreis an…

Seit zwei Jahren geht Hessen gegen Hass und Hetze im Netz vor

  Seit mittlerweile zwei Jahren geht die Hessische Landesregierung mit der Meldestelle HessengegenHetze im Hessen…

Delegation aus israelischer Partnerstadt Ramat Gan besucht Kassel

Eine Delegation aus Kassels israelischer Partnerstadt Ramat Gan war Anfang der Woche zu Besuch in…

Massenansturm auf Standesämter in Bayern – wegen Kirchenaustritten!

      In Bayern wurde am Montag erst das Ergebnis einer internen Untersuchung zu…

Ein kleiner Saugroboter macht sich selbstständig – um die Welt zu erkunden

In einem unbemerkten Moment macht er sich aus Staub. Irgendwie ist alles anders an diesem…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: