Kassel – Helleböhn: Trickdiebe bestehlen Seniorin und flüchten in grauem Peugeot mit Frankfurter Kennzeichen: Polizei bittet um Hinweise

Kassel (ots) – Mindestens zwei, vermutlich drei Trickdiebe, darunter zwei Frauen, haben am gestrigen Dienstagmittag im Stadtteil Helleböhn eine Seniorin in deren Wohnung bestohlen. Da das Opfer den Diebstahl von rund 350,- Euro Bargeld unmittelbar nach der Tat bemerkte und den flüchtenden Täterinnen aus dem Fenster hinterherrief, wurde eine Passantin auf die Tat aufmerksam.

Sie beobachtete, wie die zwei Unbekannten in der Nachbarstraße in einen dort wartenden grauen Peugeot mit Frankfurter Kennzeichen einstiegen und flüchteten.

Sie konnte das Kennzeichen des Wagens ablesen und der Polizei mitteilen. Die weiteren Ermittlungen und die Fahndung nach dem Auto dauern derzeit an. Die Ermittler des für Trickdiebstähle zuständigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo sind nun auch auf der Suche nach weiteren Zeugen, die Hinweise auf die Täterinnen oder das Fluchtfahrzeug geben können.

Wie die zum Tatort gerufene Streife des Polizeireviers Süd-West von der Seniorin erfuhr, hatte es gegen 11:15 Uhr an der Tür ihrer Wohnung im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses an der Meißnerstraße, Höhe der Heiligenbergstraße, geklingelt. Vor der Tür habe eine ihr unbekannte Frau gestanden. Diese gab an, sie hätte kürzlich etwas für die Nachbarn genäht und angeblich zu viel Geld dafür bekommen. Nun bat sie das Opfer um einen Briefumschlag, um den Nachbarn, die nicht zu Hause seien, darin 10,- Euro hinterlassen zu können. Während die Seniorin im Wohnzimmer einen Briefumschlag suchte, betraten die Unbekannte und eine plötzlich auftauchende zweite Frau die Wohnung. Angeblich sollte es sich bei dieser um die Mutter der ersten handeln.

 

Beide verwickelten die Bewohnerin nun dauerhaft in Gespräche, sodass es einer dritten Person gelang, unbemerkt die Wohnung zu betreten und das Schlafzimmer zu durchsuchen. Als die Seniorin kurz darauf ihre Wohnungstür ins Schloss fallen hörte, wurde sie allerdings misstrauisch und sah nach dem Rechten. Die beiden Unbekannten verließen daraufhin eilig das Haus, woraufhin das Opfer ihr durchwühltes Schlafzimmer und das Fehlen des Bargelds feststellte. Beim Blick aus dem Fenster sah die beiden Täterinnen flüchten und rief ihnen hinterher. Darauf war die Passantin aufmerksam geworden und hatte anschließend beobachtet, wie beide Frauen um die Ecke in der Heiligenbergstraße in den grauen Peugeot mit den Kennzeichen „F“ für Frankfurt am Main gestiegen waren. Am Steuer des Wagens hatte offenbar eine dritte Person gesessen, da die Frauen hinten und auf der Beifahrerseite zustiegen.

Die beiden Täterinnen werden wie folgt beschrieben:

1.) ca. 35 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß, osteuropäisches Äußeres, korpulente Statur, kürzere und nach hinten gekämmte dunkle Haare, dunkle Hose, beiger Anorak, sprach gut Deutsch mit leichtem ausländischen Akzent

2.) ca. 70 Jahre alt, etwa 1,60 Meter groß, osteuropäisches Äußeres, schlank, rote Strickmütze mit Streifen, dunkle Jacke, sprach nur schlecht und gebrochen Deutsch

 

Zu ihrem mutmaßlichen Komplizen liegt bislang keine Beschreibung vor.

Die Ermittler des K 21/22 bitten Zeugen, die Hinweise auf die Trickdiebe oder das Fluchtfahrzeug geben können, sich unter Tel. 0561 – 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Polizeipräsidium Nordhessen

Posts Grid

22-Jähriger beklaut wehrlosen Pfandflaschen-Sammler: Dieb kommt dank Zeugenhinweisen nicht weit

(ots)Kassel-Mitte: Zu einem äußerst gewissenlosen Diebstahl kam es in der Nacht zum Sonntag in der…

Minister Özdemir vor Herkulesaufgabe

  Am Freitag hat Bundesminister Cem Özdemir im Bundestag die Schwerpunkte seiner agrar- und forstpolitischen…

Suizidale Körper im antiken Griechenland

Praxis, Prinzipien und Probleme im Umgang mit Leichnamen von Suizidenten Vortrag und Gespräch mit Isabelle…

Deutschlands Kommunen altern – drei Städte in Hessen trotzen dem Trend

  Deutschlands Kommunen werden älter – doch drei Städte in Hessen trotzen dem Trend. Die…

Wechselmodell: Eltern müssen kooperieren können

Dresden/Berlin (DAV). Ein paritätisches Wechselmodell dient nur dann dem Kindeswohl, wenn Vater und Mutter gut…

Wer nicht hilft, macht sich strafbar aber viele potenzielle Retter haben in Notsituationen Angst, etwas falsch zu machen

  Anderen in Notsituationen zu helfen und damit womöglich Leben zu retten ist eigentlich gar nicht so…

MT testet gegen Großwallstadt und Leipzig vor Zuschauern

Während derzeit die Europameisterschaft auf Hochtouren läuft, gehen auch die Akteure  von Handball-Bundesligist MT Melsungen…

Förderbescheid für den DigitalPakt Schule für den Wetteraukreis

  Europaministerin Lucia Puttrich hat heute einen Förderbescheid von knapp 1,5 Millionen Euro an den…

Universität Kassel: berufsbegleitend zur/zum Personal-Ökonom:in

(ots) Die Aussicht auf Erfüllung durch den Beruf, eine Verbesserung der Karrierechancen und die Weiterentwicklung…

Mehrere Veranstaltungen mit Corona-Bezug am Montagabend im Bereich des Polizeipräsidiums Nordhessen

(ots)In Stadt und Landkreis Kassel sowie den Landkreisen Waldeck-Frankenberg, Werra-Meißner und Schwalm-Eder konnten ab dem…

Hündin Fatima entlaufen – Bereich Wilhelmshöhe

6 Wege: So übertragen Sie Dateien von Windows 10 auf Windows 11

  Wie überträgt man Dateien von Windows 10 auf Windows 11, wenn Sie einen neuen…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: