Kassel – Feuerwehreinsatz auf dem Kleingartengelände Waldauer Wiesen

Estimated read time 1 min read
[metaslider id=10234]

 

Gegen 02:00 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Kassel der Brand einer Gartenlaube auf dem Kleingartengelände Waldauer Wiesen gemeldet. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stand eine hölzerne Gartenlaube bereits in Vollbrand, der Brand hatte bereits auf eine in der Nachbarschaft befindliche massive Gartenlaube übergegriffen.

Die Feuerwehr trug einen Löschangriff mit zwei C-Strahlrohren unter Atemschutz vor. Schwierig gestaltete sich die Löschwasserversorgung für die tief im Kleingartengelände gelegene Brandstelle. Das Löschwasser musste durch zwei Tanklöschfahrzeuge bereitgestellt und über eine lange Schlauchleitung herangeführt werden. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte ein Totalverlust einer der beiden Lauben nicht verhindert werden, die benachbarte Gartenlaube wurde erheblich beschädigt.

Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Die Berufsfeuerwehr wurde durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus den Stadtteilen Waldau und Oberzwehren unterstützt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandurasche aufgenommen.

 

[metaslider id=20815]

OV von Feuerwehr Stadt Kassel 

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare