Jeder kann kochen, man braucht nur Mut: Zwetschgenstrudel

 

Hallo liebe Lecker Schmecker. Hinter dem Herd des Nordhessen Journals steht Nils Kreidewolf, Chefkoch und Inhaber des Bürgerhofs Bad Zwesten. Ihr könnt euch im Moment vom Chefkoch wieder mit leckeren Gerichten im Restaurant verwöhnen lassen. Daher hat er wieder ein leckeres Rezept für euch vorbereitet. Heute gibt es daher in der Kategorie: Jeder kann kochen, man braucht nur Mut: Zwetschgenstrudel

 

Zutaten für Zwetschgenkuchen

  • 1kg Zwetschgen
  • 80g Zucker

Für den Teig:

  • 250g Mehl
  • 30g Öl
  • 8El lauwarmes Wasser
  • 1Prise Salz

Für die Füllung:

  • 4 Eier
  • 20g Puderzucker
  • 1Tl Zimt
  • 40g Zucker
  • 60g Mehl
  • 60g Haselnüsse, gemahlen
  • 60g Butter, flüssig
  • 60g Semmelbrösel

Erstmal die Zwetschgen waschen, entsteinen, halbieren und mit Zucker bestreuen.  Aus den angegebenen Zutaten knetet Ihr einen glatten Teig und lasst ihn für gute 30min ruhen.

Danach den Teig auf einem bemehltem Tuch dünn ausrollen und über den Handrücken hauchdünn ausziehen.  Nun die Eier trennen und das Eigelb mit Puderzucker und Zimt cremig schlagen. Das Eiweiß zu Eischnee aufschlagen, dabei den Zucker nach und nach zugeben. Danach den Eischnee unter die Eigelbmasse heben. In die Masse das Mehl einsieben und die Haselnüsse mit unterheben. Zum Schluss dann die Masse mit den Zwetschgen vermengen.

Den Teig mit etwas Butter bestreichen und mit Semmelbrösel bestreuen. Darauf die Füllung verteilen. Wichtig!! Lasst einen 5cm breiten Streifen frei. Den Teig nun mit Hilfe des Tuches zu einem Strudel Formen.

Den Strudel auf ein gefettetes Blech legen, mit etwas Butter bepinseln und für 40min, bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen backen. Den fertigen Strudel mit Puderzucker bestreuen und dazu Vanillesoße oder Sahne reichen.

 

Posts Grid

Europa futtert die Welt

  Zwar ist die Europäische Union (EU) in Zahlen bemessen der weltweit größte Exporteur von…

Gehweg in Karlsaue mit Hakenkreuzen besprüht: Zeugen gesucht

(ots) Kassel-Mitte: Bislang unbekannte Täter haben am Wochenende einen Gehweg in der Kasseler Karlsaue, hinter…

Kassel-Nord-Holland: Aktivisten blockieren Hauptverkehrsknotenpunkt

(ots) Am gestrigen Tag gegen 17:30 Uhr kam es im Kasseler Stadtteil Nord-Holland zu einer…

Serie von Brandstiftungen an Holzpoltern in Wäldern: Polizei bittet um Hinweise aus Bevölkerung

(ots) Eine Serie von mittlerweile etwa 50 Brandstiftungen ereignete sich in den letzten Monaten, beginnend…

Eltern: Gartenpools gut sichtbar aufstellen

Gartenpools müssen so aufgestellt sein, dass Eltern von Kleinkindern ihn stets gut im Blick haben….

Den marodierenden NAZI-Banden der Ukraine ist nichts mehr heilig

Dem Priester in der Region Lviv wurde das Gesicht mit Grün übergossen Vater Vladimir, Priester…

Die Gartenrowdys: Fingerhut

  Moin moin, meine Freunde der Gartenkunst wir gehen mal wieder ins Beet. Heute hab…

9-Euro-Ticket ab 23. Mai im NVV-Gebiet erhältlich

Das 9-Euro-Ticket kommt – dem hat heute auch der Bundesrat zugestimmt. Im Nordhessischen VerkehrsVerbund wird…

ADAC will weiter wachsen – Fahrrad-Pannenhilfe ab Juni

ADAC Hauptversammlung beschließt Ausweitung der Leistungen auf die Bereiche Gesundheit und Heim Positives Jahresergebnis  …

Über 90 Prozent der 128 Plankrankenhäuser in Hessen bereits gigabitfähig angeschlossen

  Digitalministerin Kristina Sinemus: „Wichtiges Etappenziel unserer Gigabitstrategie nahezu erreicht. Mit der gigabitfähigen Anbindung der…

Die tapferen Verteidiger des ASOW-WERKES

Vorab eine Bitte: Nicht dass sie voreilige Schlüsse ziehen. Natürlich sind das im heutigen europäischen…

Wer gern wandert ist ein Neonazi! sagt die ZEIT

Ganz klar – wer sich zur Zuwanderung irgendwie negativ äußert ist ein Nazi. Auch ziemlich…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: