Jahreswechsel bei der Feuerwehr


Der Jahreswechsel 2021/ 2022 begann für die Feuerwehr Kassel gleich zu Dienstbeginn um 07:35 Uhr mit einer Rauchentwicklung durch angebranntes Essen aus einer Wohnung in der Mattenbergstraße.

Eine Person wurde durch die Feuerwehr mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung aus der Wohnung gerettet und in ein Krankenhaus gebracht.

Gegen 16:40 Uhr kam es zu einem Brand einer Unterverteilung eines Restaurants in der Goethestraße. Bei ersten Löschversuchen zogen sich zwei Personen eine Rauchgasvergiftung zu und mussten in umliegende Krankenhäuser transportiert werden. Die Feuerwehr löschte den Brand und entrauchte das Gebäude. Die städtischen Werke schalteten das Gebäude stromlos.
Zu einem brennenden Adventskranz wurde die Feuerwehr Kassel um 18:40 Uhr in die Windmühlenstraße alarmiert. Dieser wurde bereits durch die Bewohnerin gelöscht, sodass die Feuerwehr nur noch Belüftungsmaßnahmen durchführen musste.

Ein Feuerwerkskörper wurde um 21:40 Uhr in einen Briefkasten eines Gebäudes in der Wolfsangerer Straße geworfen. Hierdurch kam es zu einer Rauchentwicklung und Auslösung der Rauchwarnmelder im Gebäude. Die Feuerwehr führte auch hier Belüftungsmaßnahmen durch.

Um 22:55 Uhr löste die Brandmeldeanlage in einem Hochhaus in der unteren Königsstraße aus. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich. Ausgelöst hatte ein Rauchwarnmelder durch Dämpfe bei der Zubereitung von Rauschmitteln. Die Person wurde dem Rettungsdienst übergeben und die Feuerwehr konnte wieder einrücken.

Nach 00:00 Uhr bis in den frühen Morgen beschäftigte die Feuerwehr Kassel mehrere Kleinbrände. Neben Mülltonnen, Großmüllbehältern, Hausrat und Sperrmüll brannten auch zwei Elektroroller. Alle Brände konnten durch die Berufs- und Freiwillige Feuerwehr gelöscht werden.

Um 02:20 Uhr brannte Unrat in einer Tiefgarage eines Einkaufsmarktes in der Fuldatalstraße. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Da sich der Brandrauch auch in dem Einkaufsmarkt ausgebreitet hat, zogen sich die Belüftungsmaßnahmen bis 05:00 Uhr hin. Für diesen Einsatz waren 35 Einsatzkräfte mit speziellen Lüftern der Feuerwehr im Einsatz.

Danke an die Männer und Frauen der Feuerwehr Kassel


Posts Grid

Best in Hell – Ein Propagandavideo entlarvt die Realität in der Ukraine

Autor: Sascha Rauschenberger Manchmal ist Propaganda für beide Seiten entlarvender als der beste Vertuschungsversuch. Diesem…

Internetfund: Sieben Gründe, warum ich mich mehr vor Annalena Baerbock fürchte als vor Leo2-Panzern in der Ukraine

Autor: Sascha Rauschenberger Internetfund! Manchmal reicht es wenn andere schon gesagt haben, was man über…

Polizei demonstriert am 25.01.23 in Berlin vor dem Bundesinnenministerium

Wenn es zu bunt wird, dann reicht es irgendwann. Nun auch der Polizei und die…

General a.D. Harald Kujat hinterfragt die Ukraine-Strategie

Autor: Sascha Rauschenberger   Es stehen wieder Waffenforderungen aus der Ukraine an. Insbesondere der Leopard…

Veteranen der Bundeswehr bringen Kooperation unter Dach und Fach

Autor: Sascha Rauschenberger Kooperation unter Dach und Fach! Gestern unterzeichneten die Vorsitzenden der Soldaten und…

Demokratie auf dem Prüfstand: Der WEF tanzt in Davos

Autor: Sascha Rauschenberger   Wie einst der Wiener Kongress die „Abwicklung der französischen Idee“ nach…

Ukraine: Hubschrauberabsturz mit Führung Innenministerium in Brovary

Autor: Sascha Rauschenberger Heute Morgen kam es zu einem Hubschrauberabsturz in der Stadt Brovary (15km…

Ukraine: Staatsverschuldung steigt dramatisch und Lösung kann nur Schuldenerlass sein…

Autor: Sascha Rauschenberger   In der Ukraine wird man offensichtlich auf ein kleines Problem aufmerksam,…

Bundeswehr und Lambrecht: General Alfons Mais sollte entlassen werden

Autor: Sascha Rauschenberger Der Artikel erschien auch im Rabenspiegel. Heute wird in Berlin erwartet, dass…

Was kostet die Welt? Nochmal 200 Milliarden mehr für die Bundeswehr?

Wehrbeauftragte fordert 300 Milliarden für die Truppe   Dieses Geld bräuchte man, um in der…

Bundeswehr: PUMA Desaster – nun Generäle in der Schusslinie

Bundeswehr: PUMA Desaster – nun Generäle in der Schusslinie Autor: Sascha Rauschenberger   „Die Bundeswehr…

Bloß weil man mal Urlaub macht in dem Land aus dem man geflüchtet ist

Ukrainische Geflohene beschwerten sich über Polens Forderung nach Rückgabe von Sozialleistungen Polen forderten die ukrainischen…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: