Homberg schreibt Kurzgeschichtenwettbewerb aus

Homberger Literaturpreis 2017

Schirmherr: Bürgermeister Dr. Nico Ritz

 „Hans Staden reloaded“. 

Kurzgeschichtenwettbewerb zum Thema „Luther lebt“.

Hans Staden, Hombergs großer Sohn, reiste im 15. Jahrhundert  zwei Mal nach Brasilien und schrieb seine Erlebnisse auf. Das spannende Buch wurde damals ein Bestseller.  Jeder Mensch hat besondere Erlebnisse, die es verdienen, bewahrt zu werden. Jeder Mensch hat Geschichten im Kopf, die er gern mitteilen möchte. Homberg trägt den Namenszusatz „Reformationsstadt Hessens“, weil hier 1526 die Reformation durch die Homberger Synode für ganz Hessen eingeführt wurde. 500 Jahre Reformation wird auch im Homberg mit zahlreichen Veranstaltungen gefeiert. Wir laden Sie/Euch ein, Geschichten rund um das Thema „Luther lebt“ zu schreiben.  Am hessischen „Tag für die Literatur“ (6. Mai 2017) werden die Preisträger gekürt.

 Teilnahmebedingungen:

Erwachsene und Jugendliche ab 13 Jahre.

Nur unveröffentlichte Kurzgeschichten, Länge höchstens 2 DIN A-4 Seiten. Zeilenabstand 1,5 cm. Einsendeschluss: 2. April  2017. Mit der Einsendung der Geschichte wird die Einverständniserklärung zur Veröffentlichung durch den Homberger Kulturring e.V. erteilt.

Preise: Für Erwachsene ab 18 Jahre:

  • 1. Preis: 150,00 €,
  • 2. Preis: 100,00 €,
  • 3. Preis: 50,00 € und für den
  • 4. bis 10. Preis jeweils ein Sachpreis.

Für Jugendliche:

  • 1. Preis: 100,00 €,
  • 2. Preis: 50,00 €,
  • 3. Preis 25,00 € und für den
  • 4. bis 10. Preis jeweils ein Sachpreis.

Die Preisverleihung erfolgt am hessischen „Tag für die Literatur“. Die Preisträger werden von einer unabhängigen Jury ermittelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ausführliche Informationen auf

www.homberger-kulturring.de/literaturpreis oder unter 0172 6560989.

6.Mai 2017 / 20 Uhr Rathauskeller, Rathausgasse 1 / 34576 Homberg

Zum Abschluss Illumination des Wasserfalls beim Blauregenrondell vor dem Rathaus

Veranstalter: Homberger Kulturring e.V., Kreisstadt Homberg, in Kooperation mit dem Verein „Haus der Reformation“, der „Hans-Staden-Gesellschaft“, dem „Hessischen Literaturrat“, „hr2 Kultur“ und dem „Ministerium für Wissenschaft und Kunst“.

Quelle: Stadt Homberg-Efze

Posts Grid

Betriebsschließungsversicherung in der COVID-19-Pandemie

Urteil vom 26. Januar 2022 – IV ZR 144/21 Der unter anderem für das Versicherungsvertragsrecht…

Rohöl billiger, aber Dieselpreis weiter auf Rekordfahrt

Auch Benzin erneut teurer Die Preisrallye an den Zapfsäulen setzt sich fort: Für einen Liter…

„Mit aller Entschlossenheit gegen Organisierte Kriminalität“

Geldautomaten-Sprengungen: Fachkonferenz mit Bankenvertretern in Wiesbaden Wiesbaden. Die Anzahl von Geldautomaten-Sprengungen in Hessen ist im…

Messengerdienste sind kein rechtsfreier Raum Neue Taskforce des Bundeskriminalamtes nimmt die Arbeit auf

(ots) Bedrohungen, Beleidigungen, Mordaufrufe: Der Messengerdienst Telegram entwickelt sich nach Einschätzung der deutschen Sicherheitsbehörden zunehmend…

Stinkkäfer-Blumen, schwarz-lilafarbene Schlangen und ein Affe aus dem Museum

  Ein Affe, der zuerst in einer Museumsvitrine entdeckt wurde, eine „Stinkkäfer“-Blume, die beim Zubereiten…

Neugestaltung Georg-Stock-Platz in Wehlheiden: Sieger des Planungswettbewerbs steht fest

Ausstellung der Entwürfe der Preisträger vom 26. Januar 2022 bis 4. März 2022 in den…

Das Sonnenvitamin unter der Lupe

  Eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D ist vor allem in der dunklen Jahreszeit von…

Wellinger, Freund und die fünf Olympia-Starter

Auch Mechler schickt Peking-Vierer ins Rennen Olympiasieger Andreas Wellinger steht nach seinem positiven Corona-Test vom…

Nachhaltig leben: Darum wird Grün immer wichtiger!

  Global verändert sich die Menschheit, die Welt wird mehr und mehr digital, die Schonung…

MT: Eigengewächse ins Profiteam

Handball-Bundesligist MT Melsungen hat den Kader für die Saison 2022/23 schon fast beisammen. Bis auf…

Digital Leaders Roundtable diskutiert ein europäisches Satelliteninternet

  „Souverän ist, wer Internetsatelliten besitzt. Wir dürfen das Feld daher nicht US-amerikanischen Unternehmen oder…

Autofahrer missachtet Vorfahrt von Fahrradfahrer: 62-Jähriger schwer verletzt

(ots) Kassel-Mitte: Am gestrigen Mittwochmorgen kam es an der Kreuzung Kölnische Straße/ Bürgermeister-Brunner-Straße zu einem…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: