Haltungswechsel bei Aldi

image_pdfimage_print

Wie bekannt wurde, wollen Aldi Nord und Aldi Süd bis 2030 das Frischfleisch-Sortiment konsequent auf die höheren Tierwohl-Haltungsformen 3 und 4 umstellen. Dazu kommentiert Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes:

„Wir begrüßen ausdrücklich den Schritt, den Aldi Süd und Nord heute angekündigt haben. Aus unserer Sicht ist die derzeit geltende gesetzliche Grundlage zur Haltung von Tieren in der Landwirtschaft nicht ausreichend, um den Tierschutz in den Ställen sicherzustellen. Daher ist es nur konsequent, auf Fleisch aus konventioneller Haltung mit der Haltungsstufe 1 zu verzichten. Und dann ist es ebenso konsequent, direkt die nächste Stufe zu überspringen und das Sortiment an Frischfleisch auf die Stufen 3 und 4 umzustellen. Diese Ankündigung bringt auch für Landwirte Planungssicherheit, die jetzt vor Investitionen in den Stallbau stehen und mehr Tierwohl schaffen möchten. Hier ist Aldi dann auch in der Pflicht, höhere Standards mit entsprechenden Verträgen und Preisen zu flankieren.

Aldi zeigt der Politik, wohin die Reise gehen sollte. Das Tierschutzlabel „Für Mehr Tierschutz“ des Deutschen Tierschutzbundes, dessen Einstiegsstufe mit der Stufe 3 des Handels und in der Premiumstufe mit Stufe 4 gekennzeichnet wird, hat diesen Weg bereits mit Markteintritt vor fast zehn Jahren geebnet.

Entscheidend wird jetzt sein, dass andere Handelsunternehmen diesem Schritt von Aldi folgen und die Politik alles tut, um die Transformation der Tierhaltung aktiv zu begleiten. Das wird die Hauptaufgabe einer neuen Bundesregierung sein: kein Zögern und kein Verschieben mehr, sondern machen. Und dann bleibt die Botschaft auch an die Verbraucher*innen, die noch Fleisch essen, zu den Produkten mit höheren Tierschutzstandards zu greifen.“

Deutscher Tierschutzbund e.V.


Posts Grid

Sicher durch den Herbst

  Wenn die Tage im Herbst kürzer werden, können Nebel, tiefstehende Sonne oder querendes Wild…

MT gegen den Aufsteiger unter Zugzwang

  Für die MT Melsungen steht in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga das dritte Heimspiel in…

Diabetes – „Es ist eine Krankheit, mit der man alles machen kann“

  Sandra Starke ist eine Kämpfernatur. Als bei der Stürmerin vom VFL Wolfsburg vor drei…

Weitere Delphintötungen auf den Färöer-Inseln

  11 Tage nach Massentötung von Delphinen weitere 52 Grindwale getötet. Nur zehn Tage nach…

EC Kassel Huskies – 2:3-Niederlage im abschließenden Testspiel

  Im abschließenden Testspiel zur Vorbereitung auf die DEL2-Saison 2021/22 unterlagen die Kassel Huskies beim…

Wollen wir RRG?

      Manchmal hat man nur die Wahl zwischen Cholera und der Pest. So…

Moossalbe Test & Erfahrungen Wundermittel oder Betrug…?

Die Moossalbe hat den deutschen Beautymarkt im Sturm erobert. Ihre Wirkstoffe sollen den Hautalterung verlangsamen…

Finanzwirtschaft 1, Politik 0

  Am Rande der UN-Vollversammlung in New York tauschten sich zahlreiche Staats- und Regierungschefs sowie…

Änderung der Pflegeunterstützungsverordnung beschlossen

  Hessen ändert die Pflegeunterstützungsverordnung und vereinfacht die Anerkennung niedrigschwelliger Betreuungsangebote. Zudem wird die Möglichkeit…

Darf man Fisch noch essen?

  Insa-Consulere und die Umweltorganisationen ASC und MSC haben Wissenschaftlerinnen und Konsumentinnen nach der Überfischung…

Freie Fahrt für Radfahrende

  Mit einer kleinen Radtour gaben Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir, Heiko Durth, Präsident…

Die H2-Farbpalette: Grüner Wasserstoff als Schlüssel für eine erfolgreiche Energiewende

  Er ist das kleinste und leichteste chemische Element, aber einer der größten Hoffnungsträger auf…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: