Gelegenheitsdiebe nutzen offene Türen: Anwohnerin trifft im Haus auf Eindringling

 

 

Kassel (ots) – Am Dienstagabend nutzte ein bislang unbekannter Täter eine kurzzeitig offene Haustür im Sollingweg im Kasseler Stadtteil Süsterfeld/Helleböhn aus, um Beute zu machen.

Die Anwohner trafen sogar noch in ihrem Haus auf den unbekannten Mann, der seinen Aufenthalt mit einer fadenscheinigen Begründung rechtfertigte und wieder verschwand.

Anschließend stellte eine Anwohnerin den Diebstahl ihrer Geldbörse fest.

Die Polizei rät

Da es immer wieder zu solchen Straftaten kommt und mit dem richtigen sicherheitsbewussten Verhalten, das kein Geld kosten muss, diese Delikte verhindert werden können, empfiehlt die Polizei:

  • Wenn Sie Ihr Haus verlassen – auch nur für kurze Zeit – schließen Sie unbedingt Ihre Haustür ab
  • Auch wer sich nur kurz außerhalb aufhält und offene Türen oder Fenster nicht im Blick hat, sollte diese geschlossen halten
  • Verschließen Sie immer Fenster, Balkon- und Terrassentüren.
  • Denken Sie daran: Gekippte Fenster sind offene Fenster
  • Achten Sie auf Fremde in Ihrer Wohnanlage oder auf dem Nachbargrundstück
  • Informieren Sie bei verdächtigen Beobachtungen sofort die Polizei

Der Fall ereignete sich gegen 20 Uhr. Wie die betroffene Familie etwas später bei der Anzeigenerstattung gegenüber den Beamten des Polizeireviers Süd-West berichteten, suchten sie rund ums Haus nach ihrer Katze, die noch nicht zurückgekehrt war.

Dabei blieb die Haustür offen.

Obwohl noch jemand im Haus war, nutzte ein bislang unbekannter Mann die Situation aus, trat hinein und traf im Obergeschoss des Einfamilienhauses auf einen Familienangehörigen.

Darauf angesprochen, was er im Haus wolle, antwortete der Fremde, die Toilette dringend aufsuchen zu müssen.

Erst als der Unbekannte das Haus verlassen hatte, fiel auf, dass eine schwarze Geldbörse mit 150,- Euro Bargeld, zwei Bankkarten und einem Personalausweis fehlte.

Die EC-Karten ließen die Opfer richtigerweise sofort sperren.

Sie beschreiben den

  • etwa 55 – 60 Jahre alten Mann
  • mit einer eher ungepflegten Erscheinung
  • und mit einer auffälligen Schürfwunde auf dem Nasenbein.
  • Er habe kurze, graue Haare,
  • eine knollige Nase
  • und eine schmächtige Figur.
  • Bekleidet sei der Unbekannte mit blauer Jeanshose
  • und schwarzer Jacke gewesen.

Hinweise auf den Täter werden von den für die Sachbearbeitung zuständigen Beamten der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Süd-West unter der Telefonnummer 0561 – 9100 bei der Kasseler Polizei erbeten.
Polizeipräsidium Nordhessen

 

Posts Grid

EURO 22: Tobias Reichmann rückt nach

Nachdem am Mittwoch in der deutschen Auswahl bei der Handball-Europameisterschaft in Bratislava weitere Corona-Fälle bekannt…

Eine Marke ohne Wert : Innenministerin Faeser fordert Telegram-App aus App-Stores zu entfernen

Innenministerin Nancy Faeser will Apple und Google wegen Gewaltaufrufen und Hetze auffordern, die Telegram-App aus…

Beihilfe muss sich an Kosten der Brille beteiligen

Koblenz/Berlin (DAV). Vergisst ein Beihilfeberechtigter bei seinem Antrag das ärztliche Attest beizulegen, kann der Antrag…

Taten statt Warten!

  In einem neuen Report legt der WWF die Dimension der Schlupflöcher im geplanten EU-Gesetz…

Inflationsrate 2021: +3,1 % gegenüber dem Vorjahr

Verbraucherpreisindex, Dezember und Jahr 2021 +5,3 % zum Vorjahresmonat (vorläufiges Ergebnis bestätigt) +0,5 % zum Vormonat (vorläufiges…

Land ermöglicht Schulen Teilnahme an Resilienzförderprogramm

  Aufgrund der pandemiebedingt gestiegenen psychischen Belastungen von Schülerinnen und Schülern sieht das Landesprogramm „Löwenstark…

Offener Kadett C & Aero-Stammtisch – Opel Kadett Aero

Marc Feige aus dem rheinischen Wegberg ist ein Opel-Mann. Die Autos aus Rüsselsheim und Bochum…

Geflügelpest in Hessen bestätigt

  Der Landesbetrieb Hessisches Landeslabor hat bei einer toten Graugans aus Hungen-Steinheim und einer toten…

Geselle: „Freiheit der Kunst ist Garantie für Existenz der documenta“

„Ich bin dankbar, dass die künstlerische Leitung aus eigenem Willen sehr aufgeschlossen und verantwortungsvoll mit…

Dieselpreis springt erstmals über Marke von 1,60 Euro

  Nie zuvor mussten die Autofahrer in Deutschland mehr für Dieselkraftstoff bezahlen als zurzeit –…

Pregler weiter beim VfL – auch MT-Vertrag bleibt bestehen

Ole Pregler, echtes Eigengewächs der MT Melsungen, hervorgegangen aus der eigenen Jugendarbeit des nordhessischen Handball-Bundesligisten,…

Im Impfstoff Johnson & Johnson schlummerte der ZONK…

      Der Impfstoff des Herstellers Johnson & Johnson ist wohl nicht ganz so…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: