Gegenkampagne der Grünen: Baerbock ist im Recht

Estimated read time 1 min read
[metaslider id=10234]

Bedingt durch das massive Interesse der Medien an den Skandalen um Annalena Baerbock vermuten die Grünen eine Fake-Kampagne gegen ihre Kanzlerkandidatin, die von der grünen Parteizentrale als Schmutzkampagne bezeichnet wird.

Inzwischen hat Frau Baerbock einen Anwalt beauftragt ihre Interessen zu vertreten.

 

Hierzu zwei glasklare Aussagen von uns:

1.) Jeder ist unschuldig, bis die Schuld nachgewiesen ist!
2.) Auch wir lassen uns nicht mundtot machen!

Das war der kürzeste Artikel, den ich je geschrieben habe. – SIC!

 

Ansonsten:

Putin war’s!

 

P.S.:
Zwischenzeitlich versuchte Frau Baerbock als Kanzlerkandidatin(!!) ihren Standpunkt bei Brigitte-TV (?????) gerade zu rücken, was ihr nicht ganz gelang. Vielleicht dann beim nächsten wichtigen Interviewtermin bei Hummel&Biene-Radio oder gar bei Regenwurm-TV?

 

[metaslider id=20815]

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare