Gefährliche Körperverletzung mit abgebrochener Bierflasche

Estimated read time 2 min read

Zeugen an Haltestelle “Kirchgasse” gesucht

©Google Street View

(ots)Kassel-Bettenhausen: Mutmaßlich mit einer abgebrochenen Bierflasche hat ein bislang unbekannter Täter am Dienstagabend einen 30-jährigen Mann an einer Straßenbahnhaltestelle in der Leipziger Straße in Kassel angegriffen und ihm erhebliche Verletzungen zugefügt. Die Kasseler Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Hinweise auf den Täter geben können. Das Opfer beschrieb einen ca. 20 Jahre alten, etwa 1,75 Meter großen und bulgarisch sprechenden Mann, der eine dunkle Adidas-Joggingshose, einen dunklen Kapuzenpullover und eine dunkle Jacke getragen hat.

Gerufen worden waren die Beamten des Polizeireviers Ost in eine Wohnung in Kassel-Waldau gegen Mitternacht. Dort trafen sie auf den blutenden Verletzten aus Bautzen, der aktuell in Kassel zu Besuch ist. Alarmierte Rettungskräfte versorgten den 30-Jährigen, der eine Schnittverletzung am Rücken erlitten hatte und brachten ihn anschließend in ein Krankenhaus. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war er zuvor am Abend an der Haltestelle “Kirchgasse” von einem ihm unbekannten Mann nach einer Zigarette gefragt worden, woraufhin es zu einem verbalen Streit und dem Angriff mit der abgebrochenen Bierflasche gekommen sein soll. Wann genau zwischen 21 und 23 Uhr die Tat stattgefunden hat, konnte bislang nicht geklärt werden. Das mutmaßliche Tatmittel fanden die Polizisten bei der anschließenden Spurensicherung am Tatort und stellten es sicher.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder auf den Täter geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561-9100 bei der Kasseler Polizei.

Polizeipräsidium Nordhessen

 


 

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare