Gaststättenkontrollen: Zwei mutmaßliche Drogendealer festgenommen

Kassel (ots)

Archivfoto

Am gestrigen Dienstagnachmittag gelang Beamten des Polizeireviers Mitte im Rahmen von Gaststättenkontrollen in der Kasseler Innenstadt zwei Festnahmen von mutmaßlichen Drogendealern. Während ein 26 Jahre alter Mann mit fünf Tütchen Marihuana angetroffen werden konnte, stellten die Beamten bei einem 22-Jährigen insgesamt 25 Tütchen mit Betäubungsmittel sicher.

Wie die Beamten des Innenstadtreviers berichten, überprüften sie zunächst zwei Spielotheken in der Unteren Königsstraße. Dabei trafen sie rund zwei Dutzend Gäste an, die sie etwas genauer unter die Lupe nahmen. Hinweise auf Straftaten oder Gesuchte ergaben sich dabei nicht. Gegen 15 Uhr nahmen sie anschließend eine dortige Bar ins Visier und trafen darin neben knapp 20 Gästen die beiden später festgenommenen Männer an. Bei der Überprüfung der Männer, die an einem Tisch zusammensaßen, fanden die Beamten schließlich die Betäubungsmittel.

Der 22-Jährige hatte die verkaufsfertigen Portionen Marihuana in seiner Jackentasche deponiert, seinem Tischnachbar zogen die Beamten die Drogen aus der Hosentasche. Beim Jüngeren stellten sie zudem ein Pfefferspray sicher, dass er ebenfalls einstecken hatte. Da sich die beiden Männer – der 22-Jährige gab an, aus Algerien zu stammen, der 26-Jährige nannte Marokko als sein Heimatland – nicht ausweisen konnten, mussten sie die Beamten mit zur Dienststelle begleiten. Da sie auch dort keinen gültigen Aufenthaltstitel vorweisen konnten, besteht der Verdacht des illegalen Aufenthalts in Deutschland. Neben dieser Straftat müssen sich die beiden Männer jeweils wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmittel verantworten. (Polizei Kassel)

Posts Grid

Was zum Geburtstag schenken?

Zu einer Geburtstagsfeier gehen, versucht jeder Eingeladene, ein einzigartiges Geschenk zu finden, das die Geburtstagsperson…

EURO 22: Tobias Reichmann rückt nach

Nachdem am Mittwoch in der deutschen Auswahl bei der Handball-Europameisterschaft in Bratislava weitere Corona-Fälle bekannt…

Eine Marke ohne Wert : Innenministerin Faeser fordert Telegram-App aus App-Stores zu entfernen

Innenministerin Nancy Faeser will Apple und Google wegen Gewaltaufrufen und Hetze auffordern, die Telegram-App aus…

Beihilfe muss sich an Kosten der Brille beteiligen

Koblenz/Berlin (DAV). Vergisst ein Beihilfeberechtigter bei seinem Antrag das ärztliche Attest beizulegen, kann der Antrag…

Taten statt Warten!

  In einem neuen Report legt der WWF die Dimension der Schlupflöcher im geplanten EU-Gesetz…

Inflationsrate 2021: +3,1 % gegenüber dem Vorjahr

Verbraucherpreisindex, Dezember und Jahr 2021 +5,3 % zum Vorjahresmonat (vorläufiges Ergebnis bestätigt) +0,5 % zum Vormonat (vorläufiges…

Land ermöglicht Schulen Teilnahme an Resilienzförderprogramm

  Aufgrund der pandemiebedingt gestiegenen psychischen Belastungen von Schülerinnen und Schülern sieht das Landesprogramm „Löwenstark…

Offener Kadett C & Aero-Stammtisch – Opel Kadett Aero

Marc Feige aus dem rheinischen Wegberg ist ein Opel-Mann. Die Autos aus Rüsselsheim und Bochum…

Geflügelpest in Hessen bestätigt

  Der Landesbetrieb Hessisches Landeslabor hat bei einer toten Graugans aus Hungen-Steinheim und einer toten…

Geselle: „Freiheit der Kunst ist Garantie für Existenz der documenta“

„Ich bin dankbar, dass die künstlerische Leitung aus eigenem Willen sehr aufgeschlossen und verantwortungsvoll mit…

Dieselpreis springt erstmals über Marke von 1,60 Euro

  Nie zuvor mussten die Autofahrer in Deutschland mehr für Dieselkraftstoff bezahlen als zurzeit –…

Pregler weiter beim VfL – auch MT-Vertrag bleibt bestehen

Ole Pregler, echtes Eigengewächs der MT Melsungen, hervorgegangen aus der eigenen Jugendarbeit des nordhessischen Handball-Bundesligisten,…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: