Folgemeldung zum versuchten Tötungsdelikt in Flüchtlingseinrichtung: 27-jähriger Tatverdächtiger einstweilig in psychiatrischem Krankenhaus untergebracht


(ots) Kassel:

Bei dem 27-jährigen Tatverdächtigen des versuchten Tötungsdelikts in einer Flüchtlingseinrichtung in Kassel-Niederzwehren ist am gestrigen Mittwoch auf Anordnung der Kasseler Staatsanwaltschaft eine vorläufige psychiatrische Begutachtung durchgeführt worden. Deren Ergebnis entsprechend hat die Staatsanwaltschaft die einstweilige Unterbringung des Mannes in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus beantragt, die ein Richter am gestrigen Nachmittag anordnete.

Der 27-Jährige ist dringend verdächtig, den 63-jährigen Mitarbeiter am Dienstagmittag gegen 13 Uhr im Eingangsbereich der Einrichtung unvermittelt von hinten mit einem Messer angegriffen und ihm eine Stichverletzung am Rücken zugefügt zu haben. Sicherheitsangestellte hatten den Bewohner mit saudi-arabischer Staatsangehörigkeit bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der 63-jährige Mitarbeiter war schwer verletzt worden. Die sofort eingeleiteten Rettungsmaßnahmen und intensivmedizinische Behandlung im Krankenhaus führten anschließend dazu, dass sein Zustand stabilisiert werden konnte. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte die psychische Verfassung des 27-Jährigen bei der Tat eine entscheidende Rolle gespielt haben. Die weiteren Ermittlungen wegen versuchten heimtückischen Mordes dauern an und werden von dem Beamten des Kommissariats 11 der Kasseler Kripo geführt.

Polizeipräsidium Nordhessen



Posts Grid

Berliner Zeitung: Deutsche Doppelmoral: Nicht nur Putin, auch der Westen ignoriert das Völkerrecht

Der Autor Dr. Günther Auth ist Lecturer am Geschwister-Scholl-Institut der LMU München und lehrt seit…

Biodiversitätsstrategie jetzt umsetzen!

  Zum internationalen Tag der biologischen Vielfalt fordern wichtige Umweltverbände in Schleswig-Holstein von den Beteiligten…

Die Gartenrowdys: Ochsenzungen

  Moin moin, meine Freunde der Gartenkunst, heute geht es wieder ins Beet. Das was…

Chinesisches Militär made in Germany: Wie Chinas Militär das Wissen deutscher Forscher nutzt

  Eine internationale Recherche unter der Leitung von CORRECTIV und Follow the Money zeigt, dass Hochschulen in…

Rüttelplattendiebstahl in Breslauer Straße – Ermittler suchen unbekannte Frau als Zeugin

  Kassel-Waldau: Nachdem es in der Nacht vom 25. auf den 26. April in der…

Weltbienentag: Was wir tun müssen, damit es wieder summt und brummt

  Zum heutigen Weltbienentag (20.5.) macht der NABU auf den dramatischen Rückgang der Wildbienen und…

Bistum Mainz erhält rund 1,837 Millionen Euro aus DigitalPakt Schule

  Das Bistum Mainz erhält rund 1,837 Millionen Euro aus dem DigitalPakt Schule, um die…

Oben ohne: Auf was Cabriofahrer achten müssen

  Frühlingszeit ist Cabriozeit! Viele genießen jetzt eine Fahrt oben ohne bei leichter Brise und…

Brustschmerzen: mehr als ein Indikator für Herzinfarkte

  Beklemmendes Engegefühl, stechende oder diffuse Brustschmerzen? Über viele Jahre waren Betroffene angehalten, bei diesen…

„Entschlossene Allianz gegen Geldautomatensprenger“

Geldautomaten-Sprengungen: Hessisches Innenministerium und Banken gründen ALLIANZ GELDAUTOMATEN / Neues Risikoanalysetool ab sofort im Einsatz…

Ordnungsamt wegen Umzug ins Rathaus geschlossen

Das Ordnungsamt am Standort Kurt-Schumacher-Straße 29 ist aufgrund des Umzuges in die Räumlichkeiten des Rathauses…

So macht man Nachrichten ala EURONEWS

Man sucht sich ein Thema und schreibt sich was zusammen oder schneidet sich irgendeinen Filmclip…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: