Ferien im Mietcamper: Regional, flexibel und naturnah

image_pdfimage_print

WERBUNG


Sich einfach mal treiben lassen und spontan den schönsten Straßen folgen: Eine Urlaubsreise mit dem Wohnmobil steht für Freiheit, Abenteuer, Intimität und Flexibilität. Solcherlei selbstbestimmtes Reisen ohne All-Inclusive-Trubel ist einer der Ferientrends des Jahres. Wir geben Ihnen hilfreiche Tipps für eine Reise im Mietmobil auf Deutschlands hervorragend ausgebauter Infrastruktur.

Wer sich vor Reiseantritt gründlich mit dem Camper vertraut macht und sich nicht übernimmt, ist sicher und entspannt unterwegs. Falls Sie zum ersten Mal ein Wohnmobil buchen, verschaffen Sie sich zunächst einen Überblick über die verschiedenen Ausführungen wie kompakte Vans, moderne Alkoven-Modelle oder geräumige Integrierte. Nach gründlicher Recherche finden Sie sicher das richtige Modell für Ihre Ferienreise. Während der Fahrt gilt schließlich für alle Passagiere die Anschnallpflicht, sodass nicht nur die Platzverhältnisse, sondern auch die Anzahl der Sitzplätze mit Sicherheitsgurt für Ihre Reisekonstellation passen muss.

Haben Sie einen Führerschein Klasse B, dürfen Sie Fahrzeuge mit einem Gewicht von maximal 3,5 Tonnen lenken. Mit einem Führerschein, der vor dem Jahr 1999 ausgestellt wurde, darf das Mietmobil sogar bis zu 7,5 Tonnen wiegen. Je nach Fahrzeugtyp beträgt das Mindestalter des Fahrers zwischen 21 und 25 Jahren.

So oder so: Bei der Übergabe des Wohnmobils sollten immer die grundlegenden technischen Aspekte des Wagens wie Stromversorgung, Nachfüllen des Frischwassers oder Leerung der Toilette durch den Verleiher erläutert werden. Auch die Gelegenheit für eine Probefahrt sollte unbedingt wahrgenommen werden: Beim Steuern eines Wohnmobils müssen Sie schließlich mit anderen Sichtverhältnissen und Bremsverhalten als beim privaten Pkw rechnen. Im Idealfall verfügen Sie bereits über erste Erfahrungen im Rangieren mit Anhängern.

Achten Sie bei der Buchung Ihres Wohnmobils außerdem auf die für Sie passende Ausstattung: Essenzielles Zubehör wie Stromkabel, Gas und Auffahrkeile sind bei Übergabe üblicherweise bereits vorhanden. Brauchen Sie darüber hinaus Extras wie Fahrradträger oder Campingmöbel? Auch Zusatzversicherungen sollten gegebenenfalls abgeschlossen werden – Parkunfälle geschehen beim Rangieren mit einem Wohnmobil schließlich schnell. Die Vollständigkeit des Inventars und der Zustand des Wagens werden gemeinsam mit dem Verleiher bei der Übergabe kontrolliert und in einem Übergabeprotokoll vermerkt.

Nehmen Sie sich vor der Abreise ausreichend Zeit für das Beladen des Wohnmobils: Die Maximallast des Fahrzeugs ist im Fahrzeugbrief vermerkt und darf keinesfalls überschritten werden. Schweres Gepäck sollte in den Bereich der Achse verladen werden, um das Mobil durch einen tief liegenden Schwerpunkt weiter zu stabilisieren. Wichtige Kleinigkeiten wie Ausweise, Führerschein, Reiseapotheke, Wasser, Insektenschutzmittel sowie die Höhen- und Breitenmaße des Mietfahrzeugs sollten griffbereit im Führerhaus bereitliegen.

 Starten Sie Ihre Reise idealerweise bei Tageslicht und planen Sie regelmäßige Pausen sowie Fahrerwechsel ein. Für die erste Reise empfiehlt sich, mögliche Routen, Rast- und Campingplätze im Vorfeld zu planen. So behalten Sie Kilometer, Zeiten und Kosten im Bick, erreichen Ihr Tagesziel möglichst vor Sonnenuntergang.

Damit auch die Rückgabe des Wagens entspannt gelingt, reinigen Sie das Mobil gründlich und leeren die Toilettenkassette – so vermeiden Sie zusätzliche Reinigungsgebühren. Nach einer Gegenkontrolle des Übergabeprotokolls können Sie mit einem Schatz unvergleichlicher Urlaubserinnerungen in den Alltag zurückkehren.


WERBUNG

Posts Grid

Oberbürgermeister Geselle ordnet Dezernate und Zuständigkeiten neu

Im Kasseler Rathaus ändern sich zum 1. August 2021 einige Zuständigkeiten. Oberbürgermeister Christian Geselle übt…

Ringelnatter am Gartenteich

NABU-Tipps zum Umgang mit heimischen Schlangen   Wetzlar – Ob an Bahndämmen, trockenen Wegrändern, sonnigen…

Internationale PhysikOlympiade: Jonas Hübner aus Kassel sichert sich Silbermedaille

HESSENMETALL und Kultusminister gratulieren dem Ausnahmetalent Kassel/Wiesbaden. Kluge Physiker braucht die Welt – und die…

Verstärken ab sofort das Management der Kassel Huskies: Matthias Hamann und Daniel Lammel

Kassel, 27. Juli, 2021. Zwei Top-Größen aus der deutschen Sport-Szene gehen künftig gemeinsame Wege mit…

Greenpeace untersucht die Böden und Gewässern im Hochwassergebiet auf Verunreinigungen durch Schadstoffe

  Blessem – Greenpeace-Expert:innen nehmen ab heute stichprobenartig Boden- und Wasserproben im nordrhein-westfälischen Katastrophengebiet rund…

Bürgermeisterin Ilona Friedrich empfängt Hilfskräfte aus Krisengebiet

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Katastrophenschutzes, die von Kassel aus in die Krisengebiete in Rheinland-Pfalz…

Typ-2-Diabetes: Blutzuckerwerte verbessern – ohne Insulin

  Für Patienten mit Typ-1-Diabetes ist Insulin überlebenswichtig. Bei Menschen mit Typ 2 ist Insulin dagegen nicht immer…

Erfolgreicher Abschluss: Stadt Kassel übernimmt fast alle Auszubildenden

33 junge Menschen haben ihre Abschlussprüfungen absolviert und ihre Ausbildungen beziehungsweise ihr duales Studium bei…

„Behördengänge vom Sofa erledigen“

  Eine Geburtsurkunde beantragen, einen Hund zur Steuer bei der Kommune anmelden oder einen Parkausweis…

Der deutsche Handball ist solidarisch in der Hochwasser-Katastrophe und beteiligt sich an Spendenaktionen

Handballer melden sich aus Tokio – LIOUI MOLY HBL, 2. Handball-Bundesliga und Deutscher Handballbund engagieren…

Überleben nach Herzstillstand: Freiburger Herzchirurg*innen entwickeln neue Technik

  Forscher*innen des Universitätsklinikums Freiburg und der Medizinischen Fakultät der Universität Freiburg haben einen Therapieansatz…

Das Wunder von Gibraltar: 85% Impfquote und Inzidenz bei 600

  Gibraltar (HIER), die britische Enklave an der Südspitze von Spanien, hat trotz einer offiziellen…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: