Falsche Bankmitarbeiter erbeuten Bargeld und Schmuck: Kripo sucht Zeugen der Abholung in Kaufungen


(ots) Kaufungen (Landkreis Kassel): Eine hochbetagte Frau aus Kaufungen wurde am Mittwoch Opfer einer miesen Betrugsmasche. Ein falscher Bankmitarbeiter hatte sich bei ihr gemeldet und vorgegeben, er habe von der Polizei erfahren, dass ein Einbruch bei ihr bevorstehe. In dem guten Glauben, ihre Wertsachen vor der Einbrecherbande zu retten und auf der Bank in Sicherheit zu bringen, übergab sie Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro an eine unbekannte Abholerin. Die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten der EG SÄM der Kasseler Kripo erhoffen sich nun durch eine Veröffentlichung, Hinweise auf die Täter zu erhalten.

Der Anruf des angeblichen Sicherheitsmitarbeiters der Bank war gegen 11 Uhr auf dem Festnetzanschluss des Opfers eingegangen. Der Mann am Telefon gab vor, dass vom Konto der Seniorin ein vierstelliger Geldbetrag abgebucht wurde. Als die schockierte Frau angab, dass dies widerrechtlich geschehen sein muss, bat er freundlich an, sofort die Kontosperrung vorzunehmen. Weiter gab er an, dass er ohnehin mit der Kasseler Polizei im Kontakt stehe und erfahren habe, dass es in der Nachbarschaft der Seniorin zur Festnahme von zwei Einbrechern als Teil einer Bande gekommen war. Bei ihnen sei eine Liste mit dem Namen und der Adresse der Seniorin gefunden worden. Demnach soll bei ihr der nächste Einbruch der Bande stattfinden, weshalb ihre Wertgegenstände zu Hause nicht mehr sicher seien. Durch die geschickte Gesprächsführung ließ der Betrüger die eingeschüchterte Frau glauben, dass seine Kollegin die Wertsachen abholt, um sie zur Bank und somit in Sicherheit zu bringen. Den Anweisungen des vermeintlichen Bankmitarbeiters folgend kam es gegen 12 Uhr in der Saalestraße zur Übergabe der Wertgegenstände in einer kleinen blauen Tasche mit Reißverschluss und der Aufschrift „Kreissparkasse“. Die Abholerin wird wie folgt beschrieben:

Ca. 30 Jahre alte Frau, etwa 1,60 Meter groß, dickliche Figur, dunkle Haare zum Zopf gebunden, schwarz gekleidet, trug einen schwarzen Mund-Nasen-Schutz.

Die Seniorin erkannte wenig später, dass sie einem Betrug aufgesessen war und informierte über den Notruf die Polizei.

Zeugen, die am gestrigen Mittwochmittag im Wohngebiet rund um die Saalestraße verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben und den Ermittlern der EG SÄM weitere Hinweise auf die Abholerin geben können, melden sich bitte unter Tel. 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen.

Polizeipräsidium Nordhessen


Posts Grid

Tier der Woche

Men­schen gegenüber ist Grischa noch zurück­hal­tend. Wenn man ihm allerdings etwas Zeit gibt, taut er…

Ex-Abgeordneter Kiwa gratuliert

Also, liebe Landsleute, fassen wir die Ergebnisse von drei Jahren Selenskis Präsidentschaft in der Ukraine…

Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr weist Affenpocken in München nach

(ots)In Europa und Nordamerika haben die Gesundheitsbehörden seit Anfang Mai zunehmend Fälle von Affenpocken festgestellt…

Nun begreift man, dass kopflose Sanktionen nichts taugen

Hin und wieder überraschen einen selbst die Bundestagsabgeordneten. Mitunter legen sie eine plötzliche rationale Denkungsweise…

NRW-Spitzenpolitiker besuchten Paderborn und machten sich ein Bild vom Ausmaß der Zerstörung

Hendrik Wüst: „Das waren erschreckende Bilder“   Stadt Paderborn – NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst, NRW-Innenminister Herbert…

Hitlergruß mit gespreizten Finger ist ab sofort ok?

Was halten sie persönlich eigentlich von Leuten die ihnen die Welt erklären wollen? Nichts?  Wir…

Krieg in Afrika: Die Kanonen der SMS Königsberg

        Wenn Schiffe untergehen war es das meist. Die Geschichte endet dann,…

Wieso sollte man eine Taxi-App nutzen?

Die Fahrt vom Münchner Oktoberfest in das Hotel oder die eigene Wohnung alleine zu unternehmen,…

FRANZÖSISCHER FREIWILLIGER ÜBER RASSISMUS DER ASOW-NAZIS

Während seiner Arbeit als Freiwilliger in der Ukraine wurde Adrien Bocquet unfreiwillig Zeuge, wie rassistisch…

Sachbeschädigung an Moschee in Franzgraben: Kripo bittet um Hinweise

(ots) Kassel-Wesertor: Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag das Gebäude einer Moschee in der…

Faschistischer NAZI ASOW-KOMMANDEUR IN MARIUPOL BESTÄTIGT KAPITULATION VON „ASOWSTAL“

Der Kommandeur des rechtsextremen Asow-Regiments im Industriewerk „Asowstal“, Denis Prokopenko, bestätigte in einer Videobotschaft den…

Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei PENNY DEL und DEL2 ab

In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die PENNY…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: