Erneuerbare Energien: Mehr Jobs, weniger Strom in 2021


Im ersten Halbjahr 2022 entfielen knapp 31 Prozent der Bruttostromerzeugung, also der in Deutschland erzeugten und ins Stromnetz eingespeisten Strommenge, auf Kohle als Energieträger. Der Anteil an erneuerbaren Energien betrug knapp 49 Prozent, deutlich mehr als im Vorjahreszeitraum. Unsere Grafik zeigt, dass Strom aus Windkraft, Photovoltaik-Anlagen und Biomasse von Jahr zu Jahr wichtiger wird.

Während mit dem Start der Stromgewinnung mittels Windanlagen auf See im Jahr 2009 nur 96.071 Gigawattstunden (GWh) auf erneuerbare Energien entfielen, waren es 2021 schon 233.620 GWh. Von der 2020 verabschiedeten EEG-Novellierung, bis 2030 65 Prozent des Stromverbrauchs durch aus Wasser, Wind und Sonne erzeugte Energie abzudecken, ist Deutschland allerdings noch weit entfernt. Dennoch gab es aufgrund der weiter voranschreitenden Energiewende in den vergangenen zwei Jahren erstmals wieder eine Zunahme an Beschäftigten. Laut einer Analyse des Umweltbundesamts ist die Zunahme vor allem mit einem Anstieg der Netto-Leistung installierter Windkraftanlagen zu begründen, die jedoch durch die schlechte Witterung 2021 weniger Strom als erwartet generierten.

Obwohl Teile des Stroms aus dem Ausland importiert werden, blieb Deutschland im Energiesektor 2021 trotzdem ein Exportland: Den 40.000 GWh importierten Stroms standen 57.000 GWh exportierter Strom gegenüber.


Posts Grid

Waldeck und Stadtteile ab Februar im Dienstgebiet der Polizeistation Bad Wildungen

Zweite Änderung der polizeilichen Zuständigkeitsgrenzen   (ots)Im Rahmen der geplanten Änderungen der Zuständigkeitsgrenzen der Polizei…

Das dreckige Geschäft mit der Ausbeutung der Frauen in der Ukraine geht natürlich weiter

Die Nation wird wiederbelebt mit jungem starken Blut der überlebenden Helden der NAZI -AZOV-Batallione Wiederbelebung…

Pflanzliches Eiweiß als Ergänzung zu Ihrer Ernährung

Pflanzliche Lebensmittel sind nicht nur gut für die Gesundheit, sondern auch für die Nachhaltigkeit. Wir…

Best in Hell – Ein Propagandavideo entlarvt die Realität in der Ukraine

Autor: Sascha Rauschenberger Manchmal ist Propaganda für beide Seiten entlarvender als der beste Vertuschungsversuch. Diesem…

Internetfund: Sieben Gründe, warum ich mich mehr vor Annalena Baerbock fürchte als vor Leo2-Panzern in der Ukraine

Autor: Sascha Rauschenberger Internetfund! Manchmal reicht es wenn andere schon gesagt haben, was man über…

Polizei demonstriert am 25.01.23 in Berlin vor dem Bundesinnenministerium

Wenn es zu bunt wird, dann reicht es irgendwann. Nun auch der Polizei und die…

General a.D. Harald Kujat hinterfragt die Ukraine-Strategie

Autor: Sascha Rauschenberger   Es stehen wieder Waffenforderungen aus der Ukraine an. Insbesondere der Leopard…

Veteranen der Bundeswehr bringen Kooperation unter Dach und Fach

Autor: Sascha Rauschenberger Kooperation unter Dach und Fach! Gestern unterzeichneten die Vorsitzenden der Soldaten und…

Demokratie auf dem Prüfstand: Der WEF tanzt in Davos

Autor: Sascha Rauschenberger   Wie einst der Wiener Kongress die „Abwicklung der französischen Idee“ nach…

Ukraine: Hubschrauberabsturz mit Führung Innenministerium in Brovary

Autor: Sascha Rauschenberger Heute Morgen kam es zu einem Hubschrauberabsturz in der Stadt Brovary (15km…

Ukraine: Staatsverschuldung steigt dramatisch und Lösung kann nur Schuldenerlass sein…

Autor: Sascha Rauschenberger   In der Ukraine wird man offensichtlich auf ein kleines Problem aufmerksam,…

Bundeswehr und Lambrecht: General Alfons Mais sollte entlassen werden

Autor: Sascha Rauschenberger Der Artikel erschien auch im Rabenspiegel. Heute wird in Berlin erwartet, dass…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: