Eishockey – Kein Sport für Weicheier

Estimated read time 2 min read
[metaslider id=10234]

 

Eishockey ist nichts für Weicheier und es geht immer heiß her. Klar man muss seine Gefühle im Zaum halten, doch manchmal geht das nicht so einfach. Neben der Eisfläche wenn es um Fans geht die einen beleidigen und mit Getränken und wüsten Beschimpfungen titulieren muss man sich im Griff haben, doch es sind harte Kerle die da auf dem Eis stehen. Irgendwann ist es dann zuviel. Das sieht man auch öfters auf dem Eis. In Deutschland wird immer wieder die sanfte variante des Eishockeys gezeigt, doch wenn man ins Heimatland des Eishockeys schaut, dann sieht man auf dem Eis sehr oft die raue Seite des Eishockeys. Dann fehlen Spielern schon mal ein paar Zähne oder das Auge ist geschwollen. Warum, harte Checks und tieffliegende Pucks oder die Fäuste. Daher haben wir mal rausgesucht wie es manchmal auf dem Eis abgehen kann, wenn die Gefühle mit einem durchgehen. Das passiert nur auf dem Eis und die Spieler sind sich nach dem Spiel nimmer so böse wie man meint. Auch bekommen Fans mal ne Faust oder nen Schläger bei rausgehen ins Gesicht, dass passiert wenn die Stimmung aufgeladen ist. Das soll nicht heißen, das Aktionen gegen Fans entschuldbar sind, doch wenn dramatische Ereignisse passiert sind, ist das nur menschlich. Daher jetzt viel Spaß beim Video aus der besten Eishockey Liga ever

 

[metaslider id=20815]

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare