Einladung zu Stadtteilspaziergängen für das Fußverkehrskonzept der Stadt Kassel


Die Stadt Kassel erstellt derzeit ein Fußverkehrskonzept als Teilkonzept zum Verkehrsentwicklungsplan Stadt Kassel 2030. Der Förderung des Fußverkehrs kommt für die Steigerung der Aufenthaltsqualität und Stärkung der Lebensqualität in der Stadt eine wichtige Bedeutung zu. Mehr Fußverkehr bedeutet gleichzeitig mehr soziale Sicherheit durch mehr Leben auf den Straßen und kann langfristig zu einer verminderten Nutzung des privaten Kfz führen und somit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Das Fußverkehrskonzept Stadt Kassel 2030 möchte an diesen Punkten ansetzen und die Bedeutung der bestehenden Verkehrsräume für alle Verkehrsarten unter die Lupe nehmen, um das beste Ergebnis für den Fußverkehr und somit für mehr Lebensqualität in der Stadt zu erzielen. In den kommenden anderthalb Jahren werden daher das Straßennetz der Stadt Kassel analysiert, die Bürgerinnen und Bürger der Stadt befragt und ein Umsetzungskonzept zur Förderung des Fußverkehrs entwickelt.

Als wichtiges Element der Beteiligung werden vier Planungsspaziergänge zu verschiedenen Themenschwerpunkten durchgeführt. Diese werden in unterschiedlichen Stadtteilen angeboten; gesammelte Anregungen sollen aber Beispielcharakter für die Gesamtstadt haben. Die Bürgerinnen und Bürger sind dazu eingeladen, als Experten vor Ort gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern aus Verwaltung, Politik und Verbänden die Belange der zu Fuß Gehenden zu diskutieren: Welche Probleme gibt es? Wo kann man gut und sicher zu Fuß gehen? Wo fehlt Platz? Wo könnte ein Zebrastreifen beim Queren einer Straße helfen?

 

Die Termine im Überblick:

Stadtteilspaziergang Süsterfeld-Helleböhn: Montag, 15. November, Treffpunkt um 16 Uhr an der Fridtjof-Nansen-Schule. Die Tour steht unter dem Themenschwerpunkt „Grünverbindungen“. Themen, die hier angesprochen werden können, sind beispielsweise Wege zum und durch Grün, Aufenthaltsqualität, Sicherheit. Die Tour wird zirka 2,5 Kilometer lang sein und etwa zwei Stunden dauern.

Stadtteilspaziergang Harleshausen: Dienstag, 16. November, Treffpunkt um 16 Uhr am Ossenplatz. Die Tour steht unter dem Themenschwerpunkt „Stadtteilzentren“. Themen, die hier angesprochen werden können, sind beispielsweise die Bedeutung von Straßen als Stadtteilzentrum versus als Hauptverbindung für den motorisierten Individualverkehr, Querungsmöglichkeiten, Aufenthaltsqualität, Sicherheit, Parken. Die Tour wird zirka 2,5 Kilometer lang sein und etwa zwei Stunden dauern.

 

Stadtteilspaziergang Wehlheiden: Dienstag, 23. November, Treffpunkt um 16 Uhr am Wehlheider Platz. Die Tour steht unter dem Themenschwerpunkt „Hauptverkehrsstraßen und deren Bedeutung für den Fußverkehr in Konkurrenz zum motorisierten Individualverkehr“. Themen, die hier angesprochen werden können, sind beispielsweise Querungsmöglichkeiten, Platzbedarfe, Aufenthaltsqualität, Parken, Sicherheit. Die Tour wird zirka zwei Kilometer lang sein und etwa zwei Stunden dauern.

 

Stadtteilspaziergang Rothenditmold: Montag, 22. November, Treffpunkt um 14 Uhr am Haupteingang der Valentin-Traudt-Schule, Wolfhager Straße 176. Die Tour steht unter dem Themenschwerpunkt „Schul- und Kinderwege“. Themen, die hier angesprochen werden können, sind beispielsweise Sicherheit auf Schulwegen, Querungsmöglichkeiten, informelle Wege, Aufenthaltsqualität. Die Tour wird zirka 2,5 Kilometer lang sein und etwa zwei Stunden dauern.

Eingeladen zu den Spaziergängen sind alle Bürgerinnen und Bürger, die sich für einen attraktiveren Fußverkehr und die Stärkung von Aufenthalts- und Lebensqualität einsetzen möchten.

Als weiteres Beteiligungsformat ist auf der Internetseite zum Fußverkehrskonzept Kassel (www.kassel.de/fussverkehr) ein Online-Ideen- und Mängelmelder freigeschaltet, sodass Bürgerinnen und Bürger Ideen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge für den Fußverkehr im Stadtgebiet eintragen und direkt auf einer Karte verorten können. Weiterhin findet sich dort eine Thesenabfrage, die ein Stimmungsbild zum Thema Fußverkehr in Kassel abbilden soll. Gerne können Sie Ihre Ideen und Anmerkungen auch direkt an fussverkehr@kassel.de senden.

documenta-Stadt Kassel


Posts Grid

Berliner Zeitung: Deutsche Doppelmoral: Nicht nur Putin, auch der Westen ignoriert das Völkerrecht

Der Autor Dr. Günther Auth ist Lecturer am Geschwister-Scholl-Institut der LMU München und lehrt seit…

Biodiversitätsstrategie jetzt umsetzen!

  Zum internationalen Tag der biologischen Vielfalt fordern wichtige Umweltverbände in Schleswig-Holstein von den Beteiligten…

Die Gartenrowdys: Ochsenzungen

  Moin moin, meine Freunde der Gartenkunst, heute geht es wieder ins Beet. Das was…

Chinesisches Militär made in Germany: Wie Chinas Militär das Wissen deutscher Forscher nutzt

  Eine internationale Recherche unter der Leitung von CORRECTIV und Follow the Money zeigt, dass Hochschulen in…

Rüttelplattendiebstahl in Breslauer Straße – Ermittler suchen unbekannte Frau als Zeugin

  Kassel-Waldau: Nachdem es in der Nacht vom 25. auf den 26. April in der…

Weltbienentag: Was wir tun müssen, damit es wieder summt und brummt

  Zum heutigen Weltbienentag (20.5.) macht der NABU auf den dramatischen Rückgang der Wildbienen und…

Bistum Mainz erhält rund 1,837 Millionen Euro aus DigitalPakt Schule

  Das Bistum Mainz erhält rund 1,837 Millionen Euro aus dem DigitalPakt Schule, um die…

Oben ohne: Auf was Cabriofahrer achten müssen

  Frühlingszeit ist Cabriozeit! Viele genießen jetzt eine Fahrt oben ohne bei leichter Brise und…

Brustschmerzen: mehr als ein Indikator für Herzinfarkte

  Beklemmendes Engegefühl, stechende oder diffuse Brustschmerzen? Über viele Jahre waren Betroffene angehalten, bei diesen…

„Entschlossene Allianz gegen Geldautomatensprenger“

Geldautomaten-Sprengungen: Hessisches Innenministerium und Banken gründen ALLIANZ GELDAUTOMATEN / Neues Risikoanalysetool ab sofort im Einsatz…

Ordnungsamt wegen Umzug ins Rathaus geschlossen

Das Ordnungsamt am Standort Kurt-Schumacher-Straße 29 ist aufgrund des Umzuges in die Räumlichkeiten des Rathauses…

So macht man Nachrichten ala EURONEWS

Man sucht sich ein Thema und schreibt sich was zusammen oder schneidet sich irgendeinen Filmclip…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: