„Dreiländereck“ wird aufgewertet

Estimated read time 1 min read
[metaslider id=10234]
Freuen sich über die Aufwertung des Grenzpunktes der drei Altkreise: Naturparkgeschäftsführer Jürgen Depenbrock, Naturparkzentrumsleiterin Annika Ludolph, Ahnatals Bürgermeister Stephan Hänes, Landrat a.D. Dr. Udo Schlitzberger, Zierenbergs Bürgermeister Rüdiger Germeroth und Landrat Andreas Siebert (von links).

Landkreis Kassel. „Ich freue mich, dass im Jubiläumsjahr diese besondere Aktion auf unsere Geschichte hinweist“, betont Landrat Andreas Siebert bei der Präsentation der neuen Bänke am Dörnberg.

Eine Informationstafel und zwei Sitzgelegenheiten weisen nun auf den einzigartigen Punkt hin, an dem die drei Altkreise zusammentreffen.

„50 Jahre Landkreis Kassel haben uns inspiriert diesen Grenzpunkt aufzuwerten“, erklärt Jürgen Depenbrock, Geschäftsführer Zweckverband Naturpark Habichtswald, bei der Präsentation.

An dem auch strategisch wichtigen Platz auf dem Weg zum Naturparkzentrum haben Naturverbundene nun eine zusätzliche Rastmöglichkeit.

„Für dieses Geburtstagsgeschenk zum Landkreisjubiläum bedanke ich mich herzlich.

Die Idee ist super und es ist gut, dass die Menschen in der Region auf die Historie dieses Platzes aufmerksam gemacht werden“, erklärt Landrat Siebert abschließend.

 


[metaslider id=20815]

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare