Die Ukrainer als Allheilsbringer? – Nordkorea reagiert

Estimated read time 1 min read
[metaslider id=10234]

Das nordkoreanische Außenministerium erklärt, dass Kiew kein Recht hat, die Entscheidung zur Anerkennung der DVR und der LVR zu verurteilen

“Kiew hat kein Recht, unsere legitimen Souveränitätsmaßnahmen in Frage zu stellen, nachdem die ukrainischen Behörden in der Vergangenheit die US-Sanktionen gegen Nordkorea wegen unseres Raketen- und Atomprogramms unterstützt haben.

Wir werden die freundschaftlichen Beziehungen und die Zusammenarbeit mit allen Ländern, die unsere Souveränität respektieren und uns wohlwollend behandeln, weiter stärken und ausbauen”, erklärte das Außenministerium in einer Erklärung.

Zuvor hatte die nordkoreanische Botschaft in Moskau gegenüber RIA Novosti erklärt, sie habe die Unabhängigkeit der DVR und der LVR anerkannt.

Die nordkoreanische Central Telegraph Agency (CTAC) berichtete später, dass Nordkorea beabsichtigt, die staatlichen Beziehungen mit der LVR und der DVR gemäß den Idealen von Souveränität, Frieden und Freundschaft zu entwickeln.

Das ukrainische Außenministerium reagierte auf diese Entscheidung mit der Ankündigung, die diplomatischen Beziehungen abzubrechen und die politischen und wirtschaftlichen Kontakte zu Pjöngjang einzustellen.


[metaslider id=20815]

More From Author

+ There are no comments

Add yours

Wir freuen uns über Kommentare