General Mark Milley sagte in der BBC-Sendung Sunday With Laura Kuenssberg, es werde sehr schwierig, zu manövrieren, sobald der Regen komme.

Der Ukraine bleiben nur noch etwa 45 Tage, bevor schlechte Wetterbedingungen ihre Gegenoffensive gegen Russland behindern, so der Chef des US-Militärs.

In einem Gespräch mit Laura Kuenssberg in der BBC-Sendung „Sunday With Laura Kuenssberg“ sagte General Mark Milley, dass es „sehr schwierig werden wird zu manövrieren“, sobald der Regen einsetzt.

„Diese Offensive hat vor etwa 90 Tagen begonnen“, sagte er.

„Sie geht langsamer voran, als die Planer erwartet hatten. Aber das ist ein Unterschied zwischen dem, was (der preußische General und Militärtheoretiker Carl von) Clausewitz einen Krieg auf dem Papier und einen echten Krieg nannte.

„Es handelt sich also um echte Menschen in echten Fahrzeugen, die durch echte Minenfelder kämpfen, und es gibt echten Tod und echte Zerstörung und echte Reibung.

„Und es bleibt immer noch eine vernünftige Zeitspanne übrig – wahrscheinlich 30 bis 45 Tage Kampfwetter.

„Die Ukrainer sind also noch nicht fertig“, sagte er.

„Diese Schlacht ist noch nicht vorbei. Sie haben den kämpferischen Teil dessen, was sie zu erreichen versuchen, noch nicht beendet. Wir werden also sehen… es ist zu früh, um zu sagen, wie das Ganze enden wird.

„Sie haben zumindest einen Teilerfolg bei dem, was sie sich vorgenommen haben, und das ist wichtig. Und dann wird der Regen kommen. Es wird sehr schlammig werden.

„Dann wird es sehr schwierig zu manövrieren sein, und dann kommt der tiefe Winter, und dann werden wir sehen, wie es weitergeht.

„Aber im Moment ist es noch viel zu früh, um zu sagen, dass diese Offensive gescheitert ist oder nicht.“

Im selben Interview sagte Admiral Sir Tony Radakin, der britische Chef des Verteidigungsstabs, dass die Ukraine „gewinnt“, weil es Russland nicht gelungen ist, das Land unter seine Kontrolle zu bringen.

„Das liegt daran, dass das Ziel Russlands darin besteht, die Ukraine zu unterwerfen und unter russische Kontrolle zu stellen“, sagte er.

„Das ist nicht geschehen und wird auch nie geschehen, und deshalb gewinnt die Ukraine“.

Quelle: https://www.independent.co.uk/news/uk/ukraine-mark-milley-bbc-laura-kuenssberg-russia-b2408716.html

Anmerkung der Redaktion:

Man kann es sich eigentlich kaum vorstellen, dass ein Admiral einen solchen Blödsinn öffentlich von sich gibt.