Diabetestherapie: Insuline, die mitdenken/ Smart-Insuline könnten künftig die Therapie für Typ-1-Diabetes-Patienten weiter verbessern

Titelbild Diabetes Ratgeber // Wort & Bild Verlag

image_pdfimage_print

 

(ots) Wenn vor 100 Jahren ein Mensch an Diabetes Typ 1 erkrankte, war das sein Todesurteil – eine Behandlung gab es bis dato nicht. Dann, im Juli 1921, entdeckten die Forscher Frederick Banting und Charles Best das Insulin. Der Siegeszug eines Lebensretters begann. Seither hat sich in Forschung und Medizin einiges getan – und Betroffene hoffen auf neue Insulinentwicklungen, die die Diabetestherapie weiter verbessern. Wie Insuline in Zukunft wirken könnten, zeigt das Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“.

In fünf Jahren könnten smarte Insuline marktreif sein

Neue Insuline sollen künftig die Diabetestherapie verbessern und das Leben der Patienten weiter erleichtern. So wird derzeit in einer großen Studie ein Langzeitinsulin getestet, das wöchentlich gespritzt wird. Große Hoffungen werden auch in Insuline gesetzt, die gewissermaßen mitdenken – sogenannte Smart-Insuline„Diese ’schlauen‘ Insuline werden wie andere Insuline unter die Haut gespritzt – sie wirken aber nur, wenn der Blutzucker steigt“, erklärt Prof. Dr. Thomas Forst, Diabetologe und medizinischer Direktor an einem privaten Forschungsinstitut in Mannheim. In fünf Jahren könnten laut Forst die ersten Insuline dieser Art auf den Markt kommen.

Orales Smart-Insulin in der Entwicklung

Auch an einer Insulintablette wird geforscht. So hat eine internationale Gruppe von Wissenschaftlern das Insulin zwischen zwei Schichten von Nanopartikeln gepackt. Dieses orale Smart-Insulin kann dadurch unbeschadet durch den Verdauungstrakt gelangen und wird nur freigesetzt, wenn der Blutzucker steigt, so Diabetologe Forst. Weil es zu teuer gewesen wäre, ist diese Form des Insulins zum Schlucken nicht auf den Markt gekommen. Forscher arbeiten aber weiter daran. Denn ein weiterer Vorteil eines oralen, smarten Insulins wäre, dass es wie körpereigenes Insulin aus dem Blut zuerst zur Leber gelangen würde. „Durch die natürlichere Insulinwirkung erhofft man sich stabilere Blutzuckerwerte und eine geringere Gewichtszunahme“, sagt Thomas Forst.

 

OV von Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen

Posts Grid

Sicher durch den Herbst

  Wenn die Tage im Herbst kürzer werden, können Nebel, tiefstehende Sonne oder querendes Wild…

MT gegen den Aufsteiger unter Zugzwang

  Für die MT Melsungen steht in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga das dritte Heimspiel in…

Diabetes – „Es ist eine Krankheit, mit der man alles machen kann“

  Sandra Starke ist eine Kämpfernatur. Als bei der Stürmerin vom VFL Wolfsburg vor drei…

Weitere Delphintötungen auf den Färöer-Inseln

  11 Tage nach Massentötung von Delphinen weitere 52 Grindwale getötet. Nur zehn Tage nach…

EC Kassel Huskies – 2:3-Niederlage im abschließenden Testspiel

  Im abschließenden Testspiel zur Vorbereitung auf die DEL2-Saison 2021/22 unterlagen die Kassel Huskies beim…

Wollen wir RRG?

      Manchmal hat man nur die Wahl zwischen Cholera und der Pest. So…

Moossalbe Test & Erfahrungen Wundermittel oder Betrug…?

Die Moossalbe hat den deutschen Beautymarkt im Sturm erobert. Ihre Wirkstoffe sollen den Hautalterung verlangsamen…

Finanzwirtschaft 1, Politik 0

  Am Rande der UN-Vollversammlung in New York tauschten sich zahlreiche Staats- und Regierungschefs sowie…

Änderung der Pflegeunterstützungsverordnung beschlossen

  Hessen ändert die Pflegeunterstützungsverordnung und vereinfacht die Anerkennung niedrigschwelliger Betreuungsangebote. Zudem wird die Möglichkeit…

Darf man Fisch noch essen?

  Insa-Consulere und die Umweltorganisationen ASC und MSC haben Wissenschaftlerinnen und Konsumentinnen nach der Überfischung…

Freie Fahrt für Radfahrende

  Mit einer kleinen Radtour gaben Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir, Heiko Durth, Präsident…

Die H2-Farbpalette: Grüner Wasserstoff als Schlüssel für eine erfolgreiche Energiewende

  Er ist das kleinste und leichteste chemische Element, aber einer der größten Hoffnungsträger auf…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: