Deutsche Umwelthilfe ruft dazu auf, sanierungsbedürftige Schulen zu melden

image_pdfimage_print

 

Die Corona-Pandemie hat deutlich gemacht: Schulen haben keinen Platz auf der politischen Agenda. Bis heute mangelt es an Luftfiltern, Kinder und Lehrende sitzen viele Stunden täglich in baufälligen und stickigen Gebäuden. Eine fehlende Wärmedämmung führt häufig zu Schimmelbildung und eine modere Gebäudetechnik, die sowohl die Lüftung als auch die Temperaturregelung steuern kann, fehlt in den allermeisten Fällen. Um digitales Lernen ermöglichen zu können, ist eine moderne Gebäudetechnik unbedingt notwendig. Weiter Probleme sind auch der sommerliche Hitzeschutz und die teilweise desaströsen Zuständen der Sanitären Anlagen. Verantwortlich ist Horst Seehofer, der die Kommunen finanziell alleine lässt. Deshalb ruft die Deutsche Umwelthilfe (DUH) mit ihrer Mitmachaktion „Sag’s dem Horst“ alle Schülerinnen und Schüler, Lehrende und Eltern auf, Schulen zu melden, die dringend saniert werden müssen.

Dazu Barbara Metz, Stellvertretende Bundesgeschäftsführerin der DUH: „Es ist teilweise kaum vorstellbar, unter welchen Bedingungen unsere Kinder lernen müssen. Eine umfassende Sanierung der Schulen in Deutschland muss endlich politische Priorität haben. Diese Generation wird doppelt unter dem schlechten Gebäudebestand leiden: Heute direkt durch die gesundheitlichen Belastungen und in Zukunft durch den Klimawandel, zu dem diese Gebäude beitragen. Bundesminister Seehofer wird am 15. Juli 2021 sein Sofortprogramm für den Gebäudesektor vorstellen. Wir fordern, eine Sanierungsoffensive für Schulen in das Programm aufzunehmen und die Wünsche von Schülerinnen, Schülern und Lehrenden nicht länger zu ignorieren. Horst Seehofer ist als Bauminister direkt und indirekt für alle Gebäude in Deutschland zuständig.“

Die DUH fordert die Fördermittel für energetische Sanierungen auf bis zu 25 Milliarden Euro pro Jahr anzuheben, Fördermittel für Kommunen leichter zugänglich zu machen und dringend bürokratische Hürden abzubauen. Kern der Sanierungsoffensive muss ein bundesweites Online-Register sein, das die Energiedaten aller öffentlichen Gebäude enthält, frei zugänglich ist und ständig aktualisiert wird. Auf Basis des Registers kann dann ein Sanierungsfahrplan für alle öffentlichen Gebäude erstellt werden. Zuerst müssen die energetisch schlechtesten Gebäude saniert werden. Bis 2025 müssen alle Gebäude saniert sein, die nicht mit den Klimazielen kompatibel sind. Daneben fordert die DUH auch eine Ausbildungsoffensive für das Handwerk sowie Planerinnen und Planer, um dem Personalmangel insbesondere bei energetischer Modernisierung entgegen zu wirken

 

OV von Deutscher Umwelthilfe DUH

Posts Grid

Moossalbe Test & Erfahrungen Wundermittel oder Betrug…?

Die Moossalbe hat den deutschen Beautymarkt im Sturm erobert. Ihre Wirkstoffe sollen den Hautalterung verlangsamen…

Finanzwirtschaft 1, Politik 0

  Am Rande der UN-Vollversammlung in New York tauschten sich zahlreiche Staats- und Regierungschefs sowie…

Änderung der Pflegeunterstützungsverordnung beschlossen

  Hessen ändert die Pflegeunterstützungsverordnung und vereinfacht die Anerkennung niedrigschwelliger Betreuungsangebote. Zudem wird die Möglichkeit…

Darf man Fisch noch essen?

  Insa-Consulere und die Umweltorganisationen ASC und MSC haben Wissenschaftlerinnen und Konsumentinnen nach der Überfischung…

Freie Fahrt für Radfahrende

  Mit einer kleinen Radtour gaben Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir, Heiko Durth, Präsident…

Die H2-Farbpalette: Grüner Wasserstoff als Schlüssel für eine erfolgreiche Energiewende

  Er ist das kleinste und leichteste chemische Element, aber einer der größten Hoffnungsträger auf…

Ökologische Aufwertung der Fließgewässer im Gemeindegebiet

  Viele Gewässer fließen auf den ersten Blick idyllisch durch die Landschaft, bei näherem Hinsehen…

Erneuter Ermittlungserfolg gegen Kinderpornografie

  Die Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) und das Hessische Landeskriminalamt (BAO Fokus) haben…

Volkskrankheit Parodontitis im Fokus

  Der diesjährige „Tag der Zahngesundheit“ macht auf die großen Gefahren der Volkskrankheit Parodontitis aufmerksam – der weit verbreiteten…

Nicht nur der Gaspreis steigt: Heizen wird teurer – vor allem mit Heizöl

  Auf einen durchschnittlichen Haushalt kommen in diesem Jahr 13 Prozent höhere Heizkosten zu. Das…

Wahlkampf: Scholz und die Geldskandale – zu viele Zufälle! – Teil 2

             Es wäre gut erst Teil 1 zu lesen, da Teil 2 nahtlos daran anschließt……

Drei Eulen zur Kandidatenauswahl… (Glosse)

    Die Eule war das Stadtwappen vom antiken Athen. Antiken Quellen nach soll es…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: