Deutlich mehr geklaut als zuerst angenommen

image_pdfimage_print

Folgemeldung zum Blitzeinbruch an der Friedrich-Ebert-Straße: Stehlschaden deutlich nach oben korrigiert

apple-ueberfallKassel (ots) – Nach dem aktuellen Ermittlungsstand erbeuteten die Täter bei dem Blitzeinbruch in das Elektronikfachgeschäft an der Friedrich-Ebert-Straße in Kassel deutlich mehr Apple-Produkte, als kurz nach der Tat zunächst angenommen. Nach Angaben des betroffenen Geschäftes beläuft sich die Schadenssumme auf etwa 90.000,- Euro. Auch im Hinblick auf die Täterbeschreibungen gibt es einen neuen Sachstand. Eine zweite Person kann anhand von Videoaufzeichnungen, die wegen der Dunkelheit eine nur sehr spärliche Qualität aufweisen, mittlerweile beschrieben werden. Neben dem Täter, der offenbar Schmiere stand und von einer Zeugin mit blauer Jenashose und blauem Sweatshirt beschrieben wurde, trug ein zweiter Täter, der mit einem dritten Mann in das Geschäft eingedrungen war, eine graue Jeanshose und eine blaue Jacke. Der dritte Täter ist von den Aufnahmen nicht erfasst worden und kann auch heute nicht näher beschrieben werden.

Wie bereits gestern mit einer Pressemeldung per OTS um 11.58 Uhr berichtet, flüchteten die drei Männer mit ihrer Beute in einem schwarzen Audi vom Tatort. Die Fahrt ging über die Querallee und wenig später über die Ludwig-Mond-Straße in Richtung der A 49. Die Fahndung nach dem Fluchtwagen und den drei Männern läuft weiterhin auf Hochtouren.

Die Ermittler des für Einbrüche zuständigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo bitten weiterhin Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, die den schwarzen Audi näher beschreiben können oder Hinweise zu den flüchtigen drei Tätern geben können, sich unter der Telefonnummer 0561 – 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu melden.

 

Polizeipräsidium Nordhessen

Posts Grid

Moossalbe Test & Erfahrungen Wundermittel oder Betrug…?

Die Moossalbe hat den deutschen Beautymarkt im Sturm erobert. Ihre Wirkstoffe sollen den Hautalterung verlangsamen…

Finanzwirtschaft 1, Politik 0

  Am Rande der UN-Vollversammlung in New York tauschten sich zahlreiche Staats- und Regierungschefs sowie…

Änderung der Pflegeunterstützungsverordnung beschlossen

  Hessen ändert die Pflegeunterstützungsverordnung und vereinfacht die Anerkennung niedrigschwelliger Betreuungsangebote. Zudem wird die Möglichkeit…

Darf man Fisch noch essen?

  Insa-Consulere und die Umweltorganisationen ASC und MSC haben Wissenschaftlerinnen und Konsumentinnen nach der Überfischung…

Freie Fahrt für Radfahrende

  Mit einer kleinen Radtour gaben Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir, Heiko Durth, Präsident…

Die H2-Farbpalette: Grüner Wasserstoff als Schlüssel für eine erfolgreiche Energiewende

  Er ist das kleinste und leichteste chemische Element, aber einer der größten Hoffnungsträger auf…

Ökologische Aufwertung der Fließgewässer im Gemeindegebiet

  Viele Gewässer fließen auf den ersten Blick idyllisch durch die Landschaft, bei näherem Hinsehen…

Erneuter Ermittlungserfolg gegen Kinderpornografie

  Die Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) und das Hessische Landeskriminalamt (BAO Fokus) haben…

Volkskrankheit Parodontitis im Fokus

  Der diesjährige „Tag der Zahngesundheit“ macht auf die großen Gefahren der Volkskrankheit Parodontitis aufmerksam – der weit verbreiteten…

Nicht nur der Gaspreis steigt: Heizen wird teurer – vor allem mit Heizöl

  Auf einen durchschnittlichen Haushalt kommen in diesem Jahr 13 Prozent höhere Heizkosten zu. Das…

Wahlkampf: Scholz und die Geldskandale – zu viele Zufälle! – Teil 2

             Es wäre gut erst Teil 1 zu lesen, da Teil 2 nahtlos daran anschließt……

Drei Eulen zur Kandidatenauswahl… (Glosse)

    Die Eule war das Stadtwappen vom antiken Athen. Antiken Quellen nach soll es…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

%d Bloggern gefällt das: