Der Sommer im Naturkundemuseum

 

 

Programm Naturkundemuseum im Ottoneum Kassel

  1. Quartal, Juli-September 2017

 

 

Steinzeitwerkstatt: Steinzeitschmuck

4.7.2017, 10.00-12.00 Uhr

Wir durchstreifen die Eiszeitabteilung im Naturkundemuseum, schauen uns Steinzeitschmuck an und überlegen, aus welchen Materialien Schmuck noch hergestellt werden könnte. Anschließend werden Schmuckstücke aus Muscheln und Bernsteinen hergestellt (ab 8 Jahren, Voranmeldung unter 0561 787 4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr), Kosten: 2,50 €)

 

Hinter den Kulissen des Naturkundemuseums…

5.7.2017, 10.00-12.00 Uhr

Du wolltest schon immer wissen, wie eine Ausstellung entsteht oder woher die „ausgestopften“ Tiere kommen? Wir schauen gemeinsam hinter die Kulissen, beantworten alle Fragen und öffnen jede Tür… (ab 8 Jahren, Voranmeldung unter 0561 787 4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr), Kosten: 2,50 €)

 

Die kostbaren Schätze des Naturkundemuseums

5.7.2017, 18-19 Uhr

Führung durch die sammlungs- und gebäudegeschichtliche Dauerausstellung des Naturkundemuseums. Kaum ein anderes Gebäude Kassels hat eine bewegtere Geschichte: Theatergebäude und Soldatenkirche später das „Kunsthaus“ für die landgräflichen Sammlungen. Schließlich seit 1884 Naturkundemuseum. Anhand der naturkundlichen Sammlungsstücke der letzten 450 Jahre werden die Geschichte des Ottoneums und die Entwicklung der Stadt Kassel lebendig (Voranmeldung unter 0561 787-4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr bis auf den Eintritt kostenlos)

 

Steinzeitwerkstatt: Steinzeitmusik

7.7.2017, 10.00-12.00 Uhr

Wir durchstreifen die Eiszeitabteilung im Naturkundemuseum, schauen uns die Menschen der Steinzeit an und überlegen, aus welchen Materialien Musikinstrumente hergestellt werden könnten. Anschließend werden Schwirrhölzer hergestellt und draußen musiziert (ab 8 Jahren, Voranmeldung unter 0561 787 4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr), Kosten: 2,50 €)

 

Walderlebnisspiele

11.7.2017, 10.00-12.00 Uhr

Mit abwechslungsreichen und spannenden Spielen erleben und entdecken wir den Wald und die Natur. Der Treffpunkt im Habichtswald wird bei Anmeldung im Naturkundemuseum bekannt gegeben (ab 8 Jahre, Voranmeldung unter 0561 787 4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr), Kosten 2,50 €)

 

Steinzeitwerkstatt: Malen auf Leder

14.7.2017, 10.00-12.00 Uhr

Besuch des Steinzeitlagers in der Dauerausstellung des Naturkundemuseums. Anschließend werden mit steinzeitlichen Mitteln Tierbilder auf schöne Lederstücke gemalt (ab 6 Jahren, Voranmeldung unter 0561 787 4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr), Kosten: 2,50 €)

Treffpunkt: Kasse

 

Steinzeitwerkstatt: Steinzeitbrot backen
18.7.2017, 10.00-12.00 Uhr

Besuch der Eiszeitabteilung im Naturkundemuseum. Es werden steinzeitliche Geräte ausprobiert und Mini-Fladenbrote gebacken (Ab 6 Jahren, Voranmeldung unter 0561 787 4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr), Kosten: 2,50 €)

Treffpunkt: Kasse

 

Steinzeitwerkstatt: Schamanenbeutel

19.7.2017, 10.00-12.00 Uhr

Besuch des Steinzeitlagers in der Dauerausstellung des Naturkundemuseums. Anschließend wird mit steinzeitlichen Werkzeugen ein Leder-Schamanenbeutel hergestellt (ab 8 Jahren, Voranmeldung unter 0561 787 4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr), Kosten: 2,50 €)

Treffpunkt: Kasse

 

Steinzeitwerkstatt: Tierfiguren aus Ton

21.7.2017 10.00-12.00 Uhr

Wir besuchen die Eiszeitabteilung im Naturkundemuseum und stellen anschließend nach steinzeitlichen Vorbildern Tierfiguren aus Ton her (ab 8 Jahren, Voranmeldung unter 0561 787 4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr), Kosten: 2,50 €)

 

Räuber und Beute – Spinnen- und Heuschreckenexkursion

23.7.2017, 11.00-13.00 Uhr

Naturkundliche Wanderung für Erwachsene und Familien. Mit zwei Experten durch die Dönche. (Voranmeldung unter 0561 787 4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr), Kosten: 3 €, Kinder und Jugendliche kostenlos)

Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekanntgegeben.

 

Kinderschminken im Naturkundemuseum

23.7.2017 13.00-17.00 Uhr

Wer wollte nicht schon immer mal wie ein Mammut aussehen, oder vielleicht wie eine Höhlenhyäne? Kira Baumbach verwandelt Ihre Kinder in ein Eiszeit-Tier (ohne Anmeldung, bis auf den Eintritt kostenlos)

 

„Wolfgang Apollo“: Heinrich Heines Goethe-Rezeption

25.7.2017, 19.30-20.30 Uhr

Goethe und Heine Vortrag im Naturkundemuseum mit Lichtbildpräsentation von Dr. Michael Ewert, LMU München. Eine Veranstaltung der Goethe-Gesellschaft Kassel (kostenlos)

 

Fledermausexkursion für Erwachsene und Familien

25.7.2017, 21.15-22.45 Uhr
Gemeinsam mit der Naturwissenschaftlerin Ira Waldow zu den Kobolden der Nacht in Kassel. Für den normalen Parkbesucher ist es dunkel und still, doch um ihn herum tobt das nächtliche Leben. Mit Ultraschallempfängern und Scheinwerfern wird Licht in dieses abendliche Treiben gebracht. Mit den Kindern wird das Spiel „Mückenjagd“ gespielt. (Voranmeldung im Naturkundemuseum unter 0561 787-4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr), Kosten: 3 Euro, Kinder und Jugendliche kostenlos, der Treffpunkt im Stadtgebiet Kassel wird bei Anmeldung bekannt gegeben)

 

Natur mit allen Sinnen im Park

26.7.2017, 10-12 Uhr

Wir spielen lustige und erstaunliche Naturerfahrungsspiele in der Karlsaue (ab 8 Jahren, Voranmeldung unter 0561 787 4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr), Kosten: 2,50 €)

 

Insekten im Park!

27.7.2017, 10.00-12.00 Uhr

Insekten sind so klein, dass man sie kaum sieht? In einer Vitrine im Naturkundemuseum können wir zwei riesige Insektenmodelle bestaunen, ihnen in die Augen schauen und die Borsten an den Beinen zählen. Im Park üben wir, wie Insekten zu fliegen und spüren mit unserer Fangausrüstung ungefährlichen Insekten nach (ab 8 Jahren, Voranmeldung unter 0561 787 4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr), Kosten: 2,50 €)

 

Steinzeitwerkstatt: Tierfiguren aus Ton

1.8.2017, 10.00-12.00 Uhr

Wir besuchen die Eiszeitabteilung im Naturkundemuseum und stellen anschließend nach steinzeitlichen Vorbildern Tierfiguren aus Ton her (ab 8 Jahren, Voranmeldung unter 0561 787 4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr), Kosten: 2,50 €)

 

Ich war einmal ein Fisch – Evolutionstheorie für Kinder

2.8..2017, 10.00-12.00 Uhr

Was habe ich mit meinen Urahnen gemeinsam? Ein spannender und vergnüglicher Gang durch 400 Millionen Jahre Entwicklung unserer Vorfahren im Naturkundemuseum (ab 8 Jahren, Voranmeldung unter 0561 787 4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr), Kosten: 2,50 €)

 

Wer hat Angst vorm weißen Hai?

3.8.2017, 10.00- 12.00 Uhr

Ein genauer Blick auf diese uralte Fischgruppe. Untersuchung heutiger und fossiler Überreste im Naturkundemuseum und Basteln eines Türschilds (ab 8 Jahren, Voranmeldung unter 0561 787 4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr), Kosten: 2,50 €)

 

Kartoffelnase! – Giuseppe Arcimboldo für Kinder

4.8,2017 10.00-12.00 Uhr

Wer kennt nicht die berühmten Gemälde von Arcimboldo, auf denen er die Gesichter von Menschen nur aus Früchten und anderen Pflanzenteilen zusammensetzte. Wir wollen solche Gesichter nicht malen, sondern aus echten Naturalien zusammenstellen. Natürlich gehen wir vorher im Park auf Materialsuche! Wir überlegen, wie unterschiedlich diese Bilder zu verschiedenen Jahreszeiten aussehen würden und erfrischen uns bei einem Kräutertee (ab 8 Jahren, Voranmeldung im Naturkundemuseum unter 0561 787 4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr), Kosten: 2,50 €)

 

Wem gehört die blaue Feder?

8.8.2017, 10-12 Uhr

Mit einem Korb voller Sachen aus der Natur machen wir uns auf den Weg durch das Naturkundemuseum und wollen die Dinge in der Ausstellung entdecken. Ob wir wohl alle Rätsel lösen können? Zum Abschluss wird ein Natur-Memory gespielt (ab 6 Jahren, Voranmeldung unter 0561 787 4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr), Kosten: 2,50 €)

 

Steinzeitwerkstatt: Schwirrholz

9.8.2017, 10.00-12.00 Uhr

Wir besuchen die Eiszeitabteilung im Naturkundemuseum und stellen anschließend mit steinzeitlichen Werkzeugen ein Schwirrholz her (ab 8 Jahren, Voranmeldung unter 0561 787 4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr), Kosten: 2,50 €).

 

Fledermausexkursion für Erwachsene und Familien

25.8.2017, 20.15-21.45 Uhr
Gemeinsam mit der Naturwissenschaftlerin Ira Waldow zu den Kobolden der Nacht in Kassel. Für den normalen Parkbesucher ist es dunkel und still, doch um ihn herum tobt das nächtliche Leben. Mit Ultraschallempfängern und Scheinwerfern wird Licht in dieses abendliche Treiben gebracht. Mit den Kindern wird das Spiel „Mückenjagd“ gespielt. (Voranmeldung im Naturkundemuseum unter 0561 787-4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr), Kosten: 3 Euro, Kinder und Jugendliche kostenlos, der Treffpunkt im Stadtgebiet Kassel wird bei Anmeldung bekannt gegeben)

 

Kecke Schnecke!
30.8.2017, 15.30-17.00 Uhr

Schnecken sind eklig? Schnecken sind langsam und langweilig? Lasst euch im Naturkundemuseum überraschen! Beobachten, Basteln, Spielen (ab 8 Jahren, Voranmeldung unter 0561 787 4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr), Kosten: 2,50 €)

 

Cocktail-Stunde im Naturkundemuseum

30.8.2017, 18-19.30 Uhr

Genüsslich an einem „Extinction Event“ schlürfend genießen Sie eine Sonderführung durch die Dauerausstellungsabteilung zur Naturgeschichte Nordhessens (für Erwachsene, Voranmeldung unter 0561 787 4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr), Kosten: 8 €)

 

Fledermausexkursion für Erwachsene und Familien

8.9.2017, 19.30-21.00 Uhr
Gemeinsam mit der Naturwissenschaftlerin Ira Waldow zu den Kobolden der Nacht in Kassel. Für den normalen Parkbesucher ist es dunkel und still, doch um ihn herum tobt das nächtliche Leben. Mit Ultraschallempfängern und Scheinwerfern wird Licht in dieses abendliche Treiben gebracht. Mit den Kindern wird das Spiel „Mückenjagd“ gespielt. (Voranmeldung im Naturkundemuseum unter 0561 787-4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr), Kosten: 3 Euro, Kinder und Jugendliche kostenlos, der Treffpunkt im Stadtgebiet Kassel wird bei Anmeldung bekannt gegeben)

 

Cocktail-Stunde im Naturkundemuseum

13.9.2017, 18-19.30 Uhr

Genüsslich an einem „Extinction Event“ schlürfend genießen Sie eine Sonderführung durch die Dauerausstellungsabteilung zur Naturgeschichte Nordhessens (für Erwachsene, Voranmeldung unter 0561 787 4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr), Kosten: 8 €)

 

Fledermausexkursion für Erwachsene und Familien

15.9.2017, 19.30-21.00 Uhr
Gemeinsam mit der Naturwissenschaftlerin Ira Waldow zu den Kobolden der Nacht in Kassel. Für den normalen Parkbesucher ist es dunkel und still, doch um ihn herum tobt das nächtliche Leben. Mit Ultraschallempfängern und Scheinwerfern wird Licht in dieses abendliche Treiben gebracht. Mit den Kindern wird das Spiel „Mückenjagd“ gespielt. (Voranmeldung im Naturkundemuseum unter 0561 787-4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr), Kosten: 3 Euro, Kinder und Jugendliche kostenlos, der Treffpunkt im Stadtgebiet Kassel wird bei Anmeldung bekannt gegeben)

 

Safari durch die Urzeit

21.9.2017, 15.30-17 Uhr

Wie entstehen Versteinerungen? Welche Reste von Lebewesen, die längst ausgestorben sind, finden wir heute noch? Wir besuchen die Fossilien in der naturgeschichtlichen Ausstellung des Naturkundemuseums und fertigen einen originalgetreuen Saurier-Skelettabguss an (ab 8 Jahren, Voranmeldung unter 0561 787 4066 (während der documenta täglich von 10.30-19.30 Uhr), Kosten: 2,50 €)

 

Posts Grid

Was zum Geburtstag schenken?

Zu einer Geburtstagsfeier gehen, versucht jeder Eingeladene, ein einzigartiges Geschenk zu finden, das die Geburtstagsperson…

EURO 22: Tobias Reichmann rückt nach

Nachdem am Mittwoch in der deutschen Auswahl bei der Handball-Europameisterschaft in Bratislava weitere Corona-Fälle bekannt…

Eine Marke ohne Wert : Innenministerin Faeser fordert Telegram-App aus App-Stores zu entfernen

Innenministerin Nancy Faeser will Apple und Google wegen Gewaltaufrufen und Hetze auffordern, die Telegram-App aus…

Beihilfe muss sich an Kosten der Brille beteiligen

Koblenz/Berlin (DAV). Vergisst ein Beihilfeberechtigter bei seinem Antrag das ärztliche Attest beizulegen, kann der Antrag…

Taten statt Warten!

  In einem neuen Report legt der WWF die Dimension der Schlupflöcher im geplanten EU-Gesetz…

Inflationsrate 2021: +3,1 % gegenüber dem Vorjahr

Verbraucherpreisindex, Dezember und Jahr 2021 +5,3 % zum Vorjahresmonat (vorläufiges Ergebnis bestätigt) +0,5 % zum Vormonat (vorläufiges…

Land ermöglicht Schulen Teilnahme an Resilienzförderprogramm

  Aufgrund der pandemiebedingt gestiegenen psychischen Belastungen von Schülerinnen und Schülern sieht das Landesprogramm „Löwenstark…

Offener Kadett C & Aero-Stammtisch – Opel Kadett Aero

Marc Feige aus dem rheinischen Wegberg ist ein Opel-Mann. Die Autos aus Rüsselsheim und Bochum…

Geflügelpest in Hessen bestätigt

  Der Landesbetrieb Hessisches Landeslabor hat bei einer toten Graugans aus Hungen-Steinheim und einer toten…

Geselle: „Freiheit der Kunst ist Garantie für Existenz der documenta“

„Ich bin dankbar, dass die künstlerische Leitung aus eigenem Willen sehr aufgeschlossen und verantwortungsvoll mit…

Dieselpreis springt erstmals über Marke von 1,60 Euro

  Nie zuvor mussten die Autofahrer in Deutschland mehr für Dieselkraftstoff bezahlen als zurzeit –…

Pregler weiter beim VfL – auch MT-Vertrag bleibt bestehen

Ole Pregler, echtes Eigengewächs der MT Melsungen, hervorgegangen aus der eigenen Jugendarbeit des nordhessischen Handball-Bundesligisten,…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
%d Bloggern gefällt das: